dan0ne
Goto Top

Server 2012 R2 DNs Problem

Hallo,

ich habe bei einem Kunden folgendes Setup laufen:

1 x Server 2012 R2 (AD,DNS,Wawi)
10 x Client Win 10 Prof 64bit. (Servergespeicherte Profile)

Bei 2 Clients gibt es das Problem das alle Woche mal (nicht genau definierbar) die Anmeldung nicht funktioniert.
Irgendwann loggen die Clients sich dann ein, aber die GPO (Netzlaufwerke etc.pp. werden nicht richtig geladen).

Wenn man dann unter "Computer" auf ein Netzlaufwerk clickt, kommt die Fehlermeldung das der Server nicht erreichbar wäre.

Wenn ich dann ein nslookup auf die IP des Servers macht, bekomme ich den Namen etc.pp richtig zurück. Ein Ping auf den Namen geht aber nicht!

Wenn ich dann die Netzwerkkarte deaktiviere und aktiviere geht es in 99% der Fälle von alleine wieder.

die Client IP Einstellungen inkl. DNS sind richtig.

Hat da evtl jemand eine idee ? Wieso kann ich per nslookup alles richtig Auflösen, aber der Ping auf den Namen geht nicht. Auf die IP geht der Ping, und nach dem deaktivieren und aktivieren geht dann auch ping NAME.

Freundlicher Gruß
dan0ne

Content-Key: 310172

Url: https://administrator.de/contentid/310172

Printed on: July 18, 2024 at 18:07 o'clock

Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Jul 18, 2016 at 10:54:06 (UTC)
Goto Top
Hi.

Hast Du mal die Treiber der Netzwerkkarte durch die Herstellertreiber ersetzt?
Member: dan0ne
dan0ne Jul 18, 2016 updated at 11:14:15 (UTC)
Goto Top
Hi,

Ja das habe ich. Handelt sich um eine Intel NIC und ist auf dem neusten Stand!

Ich verstehe halt nicht wieso nslookup geht und alles sauber aufloest und ein simpler ping nicht geht.

Sobald der p8ng geht gehen auch wieder die Netzlaufwerke....
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Jul 18, 2016 at 11:23:16 (UTC)
Goto Top
Mach mal ein "ipconfig /all".
Es kann nur an der DNS-Config des Clients liegen, da ein Ping auf die IP des Ziels ja immer geht.
ICh nehme an, es steht ein alternativer DNS drin, der nicht gelöscht wird.

Ferner:
Wenn Du nur IPv4 im Einsatz hast, würde ich IPv6 mal deaktivieren.
Member: dan0ne
dan0ne Jul 18, 2016 at 13:07:58 (UTC)
Goto Top
Hi,

alles schon gemacht. Es steht kein Alternativer DNS drinnen. IPV6 ist komplett deaktiviert! Aktuell bin ich ratlos :/
Member: rzlbrnft
rzlbrnft Jul 18, 2016 at 14:39:01 (UTC)
Goto Top
Schau mal nach ob dein Netzwerk als öffentliches Netzwerk identifiziert ist, dann gelten die Firewall Settings ggf. nicht die du für den Zugriff brauchst. Kannst du beheben indem du den NLA Dienst neu startest.
Member: dan0ne
dan0ne Jul 18, 2016 at 14:59:37 (UTC)
Goto Top
Hallo rzlbrnft,

die Firewall steht auf Firmennetzwerk. Das komische ist ja auch, das es zu 90% nach einem deaktivieren des Netzwerkadapters und wieder aktivieren funktioniert (am Client).

Ich hoffe jemand anders hat evtl. noch eine Idee!
Member: hajowe
hajowe Jul 21, 2016 at 13:37:21 (UTC)
Goto Top
Hallo DanOne

Einigee Fragen.
Windows 2012 Server der DNS hat, ist der auch Fileserver?
Hast du dort die Rolle Windows File Server Ressource Manager installiert?
Weist dein Ereignisprotokoll auf dem Server den Fehler Event ID 12344 auf?

Gruß
Member: rzlbrnft
rzlbrnft Jul 25, 2016 at 08:40:08 (UTC)
Goto Top
Evtl. mal eine andere Treiberversion für die NIC probieren? Da kann es bei einigen bei Windows 10 noch zu Probleme kommen.
Auf der Herstellerhomepage solltest du da diverse finden.
Member: dan0ne
dan0ne Aug 03, 2016 at 18:30:16 (UTC)
Goto Top
Abend,

ich habe nochmal div. Treiber getestet, und aktuell funktioniert es.. Vielen Dank an alle!