Server 2016 Essentials und Server 2016 Std. - User bzw. Device CALs?

Guten Morgen zusammen,

kann mir hier jemand von Euch etwas bzgl. der Lizenzsierung sagen.

Geplant:
Srv01
Server 2016 Essentials
  • AD, DHCP, DNS
  • Fileserver
  • Printserver
  • Tobit David

Srv02
Server 2016 Std
  • Hyper-V
  • Sybase SQL Anywhere DB
  • VM01: Telefonanwendung (Linux)
  • VM02: Datev

Reicht hier die Essentials Version bzgl. Abdeckung User/Device CALs oder ist es durch den Einsatz Srv02 bzw. DATEV erforderlich diese sep. zu erwerben?

Vielen Dank und einen schönen Sonntag.

Content-Key: 346213

Url: https://administrator.de/contentid/346213

Ausgedruckt am: 08.12.2021 um 04:12 Uhr

Mitglied: ashnod
ashnod 13.08.2017 aktualisiert um 11:11:35 Uhr
Goto Top
Hallo, ich hänge mich bei der Frage mal mit ein, weil ich das Lizenzmodell der 2016er Version besonders unübersichtlich empfinde.

afaik kannst du die Lizenzen der Essentials Version nicht auf die 2016er Standard Version übertragen, sondern diese sind eigenständig zu betrachten.

Wo ich selbst noch nicht durchblicke ... afaik konntest du mit der 2012 Version im Essentials-Rolle 50 oder gar 75 Benutzer abdecken, für die 2016er Version habe ich ähnliche Informationen noch nicht gefunden. Selbst für den 2012er mit der Essentialsrolle waren die Angaben aber auch eher schwammig
Im gegensatz zur 2012 Essentials Version ist der 2016er auch nicht mehr an die ADDC-Rolle gebunden sondern kann in ein größeres Netzwerk integriert werden (Filialbetrieb wurde beworben)
Deshalb hänge ich mich mit in die Frage ein, evtl. kann das ja jemand erhellen, es gibt hier ja einige Lizenzfüchse ;-) face-wink

Sanfte Grüße
Mitglied: Dani
Dani 13.08.2017 um 11:58:19 Uhr
Goto Top
Moin Pitbullracer,
Reicht hier die Essentials Version bzgl. Abdeckung User/Device CALs oder ist es durch den Einsatz Srv02 bzw. DATEV erforderlich diese sep. zu erwerben?
CALs (in 95% der Fälle bezogen auf Benutzer) werden pro Domäne lizenziert. Die Version der CALs muss der höchsten Betriebssystem im Netzwerk entsprechend. Ob dir die Essentials ausreicht, hängt a) von der Anzahl Benutzer und Geräte b) von den Features ab.


Gruß,
Dani
Mitglied: Dani
Dani 13.08.2017 um 11:59:17 Uhr
Goto Top
Moin ashod,
Wo ich selbst noch nicht durchblicke ... afaik konntest du mit der 2012 Version im Essentials-Rolle 50 oder gar 75 Benutzer abdecken, für die 2016er Version habe ich ähnliche Informationen noch nicht gefunden.
Nichts leichteres als das...
https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Windows_Server_2016_Editionsuntersc ...
https://docs.microsoft.com/en-us/windows-server-essentials/get-started/s ...


Gruß,
Dani
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 14.08.2017 um 09:13:10 Uhr
Goto Top
Wenn ich nicht irre muss die Sybase SQL DB auch in eine VM auf Srv02, auf dem Hyper-V soll technisch und darf lizenzrechtlich nur Hyper-V laufen.
Mitglied: ashnod
ashnod 14.08.2017 aktualisiert um 09:42:02 Uhr
Goto Top
Moin ...

Oki, danke .... aber ich muß zugeben das mit dem Essentialskram iss mir zu hoch ... ein klares Lizenzmodell ist irgendwie anders ..

Nach den Links wäre dann aus meiner Sicht

Server 2016 Essentials = 25 Benutzer und 50 Geräte und das war es dann?? Es gibt ja Quellen welche das für einen Filalbetrieb bewerben, was ja dann Lizenztechnisch Unfug wäre ...

Der zweite Link von dir beschreibt Windows Server (Standard) mit der Essentialsrolle

The features described in this topic only work on Windows Server 2016 with the Essentials Experience role enabled, and not with the Windows Server 2016 Essentials SKU

Dieser wird dann zwar mit 100 Usern und 200 Geräten beschrieben,

With the introduction of the Windows Server Essentials Experience server role, that limit was increased to 100 users and 200 devices.

bedeutet dann aber, dass ich trotzdem CAL's in der entsprechenden Anzahl benötige?? - Ich verstehe das jedenfalls so das die Beschränkungen für die Rolle gelten, das aber nicht automatisch bedeutet das man auch diese Anzahl Nutzer ohne CAL's lizenztechnisch abdeckt.

Un zu deinem Hinweis:
CALs muss der höchsten Betriebssystem im Netzwerk entsprechend

Würde dann bedeuten ... hänge ich einen reinen Essentials in eine Standardumgebung, dann fallen mir im Grunde die freien Essentialsnutzer raus und ich benötige auch für diese CAL's?

Ich bin verwirrt ... Fragen über Fragen ;-) face-wink
Verwirrte Grüße

Edit: Hier mal ein Link der ein ähnliches Szenario beschreibt: http://www.ip-insider.de/windows-server-2016-essentials-fuer-kleine-unt ...
Mitglied: Dani
Dani 15.08.2017 um 12:27:53 Uhr
Goto Top
Moin @ukulele-7,
Wenn ich nicht irre muss die Sybase SQL DB auch in eine VM auf Srv02, auf dem Hyper-V soll technisch und darf lizenzrechtlich nur Hyper-V laufen.
Aus technischer Sicht hast du völlig recht. Auf einem Hyper-V Host läuft nur dessen Rolle und sonst nichts. Wenn weitere Rollen installiert werden, darfst du mit der Windows Server Lizenz nur eine VM betreiben, ansonsten wie üblich zwei VMs.


Gruß,
Dani
Mitglied: Dani
Dani 15.08.2017 aktualisiert um 12:38:05 Uhr
Goto Top
Moin ashnod,
Es gibt ja Quellen welche das für einen Filalbetrieb bewerben, was ja dann Lizenztechnisch Unfug wäre ...
Kannst du die Quellen hier öffentlich posten? Ansonsten gerne per PM.

Dieser wird dann zwar mit 100 Usern und 200 Geräten beschrieben,
bitte richtig lesen... mit Server 2016 Standard mit Essentils Role sind maximal 500 Benutzer und 500 Geräte möglich.

bedeutet dann aber, dass ich trotzdem CAL's in der entsprechenden Anzahl benötige?? - Ich verstehe das jedenfalls so das die Beschränkungen für die Rolle gelten, das aber nicht automatisch bedeutet das man auch diese Anzahl Nutzer ohne CAL's lizenztechnisch abdeckt.
Natürlich. Denn der Unterbau ist die Standard-Edition auf der eben eine Rolle installiert wurde.

Würde dann bedeuten ... hänge ich einen reinen Essentials in eine Standardumgebung, dann fallen mir im Grunde die freien Essentialsnutzer raus und ich benötige auch für diese CAL's?
Hmm... ich würde sagen du brauchst die Access CALs genauso. Denn diese werden pro Domäne/Forest und nicht pro Server lizenziert und greifen wahrscheinlich auf Dienste und Freigaben zu, welche nicht ausschließlich auf den Essentials-Server veröffentlicht werden.

Hier noch ein Blogartikel, wo nochmals die Unterschiede dargelegt werden.


Gruß,
Dani
Heiß diskutierte Beiträge
question
WSUSContent wird riesig gelöst DoskiasVor 1 TagFrageWindows Update14 Kommentare

Hallo Mit-Admins, vielleicht bin ich grade nur zu Faul em-pie direkt anzuschreiben, aber vielleicht schreib ich auch hier, weil ich mir gut vorstellen kann, dass ...

tutorial
Link Aggregation (LAG) im NetzwerkaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Einleitung Das Bündeln mehrerer, paralleler Links zu einem virtuellen Link mit Link Aggregation nach IEEE Standard IEEE 802.3ad (seit dem Jahr 2008 IEEE 802.1ax) bietet ...

question
Telekom Glasfaser mit Mikrotik RB4011iGS-RM Lan ohne Internet gelöst schmidtz78Vor 18 StundenFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo und viele Grüße an alle, ich möchte gerne von meinem OPNsense Router auf Mikrotik umsteigen und bekomme es leider nicht hin das ich mit ...

question
Software für Echtzeit-BenachrichtigungGregor81Vor 20 StundenFrageMicrosoft13 Kommentare

Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Software wo man auf die Client`s Benachrichtigungen verschicken kann, z.b. wenn der Exchange nicht geht oder wenn ...

question
VmWare VSphere 7 Essentials gelöst Ueba3baVor 19 StundenFrageSonstige Systeme13 Kommentare

Hallo, ich bin auf dieses Angebot gestoßen: Hat jemand damit schon Erfahrung? Ich finde dieses Angebot sehr günstig und ziehe es in Erwägung, es zu ...

general
Chatbox in dem ForumITghostVor 15 StundenAllgemeinWünsch Dir was19 Kommentare

Hey Liebe Administratoren von Administrator.de :) ! Wie wäre es mit einer Chatbox hier im Forum? Falls man mal schnell was ansprechen möchte, dass keinen ...

question
Backupkontrollkonzept überarbeiten( von Papier auf digital ) gelöst truustyyVor 16 StundenFrageBackup12 Kommentare

Hey Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar kontrolliere Ich täglich Backups von mehreren Kunden von uns. Ich kriege täglich Mails von verschiedenen Backupsoftwares ...

question
Raid und Defekte HDD gelöst themuckVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Servus, ich habe hier einen alten DELL R720, PERC H710. Darin werkeln im RAID6 unteranderem 6x 600GB, 10k Platten. Der besagte Server lief jetzt ~1,5jahre ...