Server läßt sich nicht mehr starten

frogger13
moin!

da meine festplatte meines win2k3 servers zu klein wurde, wollte ich sie gegen eine neue, größere tauschen. ich habe diese dann zusätzlich an den rechner angeschlossen und mit acronis disk director 10 die boot partition auf die neue platte kopiert. neustart ohne die alte platte hat auch wunderbar funktioniert. leider kann ich mich nicht mehr anmelden. passwort eingegeben und die anmeldemasker verschwindet kurz und dann gleich wieder zu kommen. ich kann mich anmelden mit welchem user ich will. immer das gleiche ergebnis.

übers netz ist der server noch erreichbar. ich hab dann mal eine mmc mit der computerverwaltung des servers geöffnet. im ereignisprotokoll finden sich dann ne menge fehler mit der meldung "Der Treiber hat einen internen Fehler in seinen Datenstrukturen für festgestellt." und ereigniskennung 4.

ich kann übrigens den server auch nicht herunterfahren weil der button dafür in der anmeldemaske ausgegraut ist.

wie bekomme das system nun wieder zum laufen ?

danke schon mal....

gruß
reiner

Content-Key: 66124

Url: https://administrator.de/contentid/66124

Ausgedruckt am: 26.01.2022 um 06:01 Uhr

Mitglied: Cthluhu
Cthluhu 14.08.2007 um 07:22:47 Uhr
Goto Top
Hallo, ich hatte am Wochende ein ähnliches Problem.
Windows hat dabei die Laufwerksbuchstaben verdreht und die Systempartition war nicht mehr C:\ sondern F:\ was zur folge hatte dass das System zwar booten konnte, die Anmeldeprofile waren aber alle noch auf C:\ gespeichert.
Meine Lösung war: die alte Platte wieder reinhängen, dass ich mich anmelden konnte und in der Registry unter HKLM\System\MountedDevices die Laufwerksbuchstaben richtig zu vergeben (gespiegelte Systempartition auf der neuen Platte C:\ nennen). Dann konnte ich die alte Platte ausbauen und den Server neu starten.

Grund für dieses Verhalten: wenn du die alte Platte drinnen lässt gibt es ja schon eine C:\ Partition, d.h. die neue bekommt einen anderen Laufwerksbuchstaben (bei mir eben F:\). Die meisten von Windows benötigten Dateien werden über einen Pfad relativ zu %windir% gesucht. Nur eben der Pfad für die Userprofile nicht. Der liegt ja standartmäßig auf c:\Dokumente und Einstellungen\

HTH
Mitglied: Kallinger
Kallinger 14.08.2007 um 07:25:23 Uhr
Goto Top
Hi,

das ist ja echt mal ne Pfiffige Idee !!

__
Grüße Kallinger
Mitglied: frogger13
frogger13 14.08.2007 um 08:21:16 Uhr
Goto Top
Meine Lösung war: die alte Platte
wieder reinhängen, dass ich mich
anmelden konnte und in der Registry unter
HKLM\System\MountedDevices die
Laufwerksbuchstaben richtig zu vergeben
(gespiegelte Systempartition auf der neuen
Platte C:\ nennen). Dann konnte ich die alte
Platte ausbauen und den Server neu starten.

danke für den tip. aber nochmal zum sicheren verständnis, da ich nicht zu hause bin und es probieren kann: ich boote mein altes system als laufwerk c: mit der gespiegelten partition f:. dann editiere ich die registry des neues system wie oben beschrieben. wenn das richtig ist, hab ich trotzdem mal ne blöde frage: wie editiere ich die registry der anderen installation ??? sorry, wenn das ne blöde frage ist, aber ich bin irgendwie nicht so ganz wach :-) face-smile

danke...
Mitglied: frogger13
frogger13 15.08.2007 um 06:00:33 Uhr
Goto Top
moinsen !

ich habe versucht den genannten vorschlag mal durchzuspielen. leider musste ich feststellen, dass meine alte platte nicht mehr bootet... wohl gerade richtig getauscht :-) face-smile

also habe ich die fehlerhafte installlation gebootet und bin über das netz von einem anderen pc auf die registry gegangen. hier war unter HKLM\System\MountedDevices vieles eingetragen. u.a auch die einträge \dosdevices\c: und \dosdevices\d:. wobei ich auch noch eine datenplatte d: im rechner habe. also ist c: wohl schon richtig zugeordnet. selbst ein testweieses tauschen brachte nix.

also wie bekomme ich mein system nun wieder angemeldet ?

nachtrag: ich habe gerade übers netz die laufwerke gemappt und festgestellt, dass das systemlaufwerk d:\ ist und die daten auf c:\ liegen.

danke....
Heiß diskutierte Beiträge
question
LTO-5 Bänder Löschen geht nichtkreuzbergerVor 1 TagFrageBackup23 Kommentare

Hallo ihr Helden, ich hab da ein blödes Problem: Ich habe einen Stapel gebrauchte LTO-5-Bänder bekommen, die soweit völlig i. O. sind. Mit welchem Programm ...

question
Teilenummer für weiße Esprimo Mini-PC?LochkartenstanzerVor 1 TagFrageHardware22 Kommentare

Moin, Ich habe eine eigenwillige Kundin, die einen weißen Fujitsu Esprimo Mini-PC haben will. Und der Kundin ist, wie sollte es anders sein, die Farbe ...

question
Ein Smartphone für privat und geschäftliche NutzungNebellichtVor 1 TagFragePeripheriegeräte5 Kommentare

Hallo, für die Firma werden aktuell Smartphone(s) gesucht, die da eine Dual Sim ermöglichen und zusätzlich trennende Sicherheit, d.h. ein Trennen von privaten Daten und ...

question
Tipp für Firewall mit mehreren DHCP-Instanzen für VLAN gesucht gelöst Holly484Vor 1 TagFrageFirewall5 Kommentare

Hallo zusammen, hatte in einer Gemeinschaftspraxis bisher tolle Erfahrungen mit Netgear über die letzten vielen Jahre gesammelt. Jetzt ist Netgear aus dem Firewall-Business ausgestiegen. Bisher ...

question
Suche nach "Beschreibung"ThabeusVor 1 TagFrageVmware11 Kommentare

Moin, ich stehe gerade auf dem Schlauch bei der Suche nach einer Anleitung. Vielleicht kann mir jemand helfen die "Begrifflichkeit" zu finden. In meinem Netzwerk ...

question
User verschickt mit kryptischer Outlook.com Adresse aus on-prem Exchange 2016LauneBaerVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Servus in die Runde, ich habe ein für mich nicht nachvollziehbares Problem bei einem User, das heute zum 2ten mal aufgetreten ist. Und zwar verschickte ...

question
Windows Admin Center - Zugriff verweigertsaschakpVor 1 TagFrageWindows Update5 Kommentare

Hallo ich habe das Windows Admin Center Installiert, leider bekomme ich beim öffnen die Meldung: Zugriff verweigert Sie sind leider nicht zum Senden dieser Anforderung ...

question
Ransomware verschlüsselte Dateien gelöst ben1300Vor 20 StundenFrageViren und Trojaner4 Kommentare

Hi ! haben ihr ein Notebook, worauf Dateien mit Ransomware verschlüsselt wurden. Die Bilder haben seit dem die Endung JPG.YJQS und lassen sich natürlich nicht ...