liquidbase
Goto Top

Serververbindung läßt sich nicht aufbauen

Morgen an alle!

Ich komme hier mit einem recht seltsamen Problem daher.
Es dreht sich darum das ich mit einem Fileserver, der in einem anderen Subnetz steht, keine Verbindung zu dem Backupserver bekomme. DNS-Server läuft, feste IP-Adressen sind vergeben Probleme im Routing gab es bisher keine. Das merkwürdige dabei ist das ich den Backupserver von anderen Rechnern aus erreichen kann nur nicht vom Fileserver aus. Backup und Fileserver nutzen beides ein Debian Linux in aktueller Version mit allen Patches und fester IP. Ich hatte an sich vorgehabt den Fileserver automatisch mit rSync und SSH automatisch zu sichern. Da aber nun keine Verbindung zustande kommt und ich mittlerweile alles probiert habe was geht, bin ich etwas ratlos.

SSH-Verbindungsversuch => timed out
ping-Test => timed out
Samba-Share => wird nicht gefunden
mount per cifs => wird nicht gefunden

Zugriff von Windowsrechnern ist problemlos per Samba machbar um eine Sicherung durchzuführen, da geht auch das ping-Command. Nur Linux zu Linux weigert sich eine Verbindung aufzubauen, wobei ich derzeit davon ausgehe das es an den unterschiedlichen Subnetzen liegt.

greetz
Liquid

p.s.: Sollt ich noch etwas an Infos vergessen haben einfach melden, dann reiche ich die nach.

edit:
Netzwerkskizze
bd1c83481bf619a3aa3fdf8c8d9eb612

Content-Key: 185011

Url: https://administrator.de/contentid/185011

Printed on: November 28, 2023 at 22:11 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath May 15, 2012 at 09:01:43 (UTC)
Goto Top
Moin,

- Firewall an den Servern / dem Router gecheckt?
- Default Gateway und Netzmaske auf allen beteiligten Servern/Routern ist korrekt?
- Wie sieht denn der Traceroute aus?

lg,
Slainte
Member: Alchimedes
Alchimedes May 15, 2012 at 09:04:41 (UTC)
Goto Top
Hallo ,

Hast Du das IP_Forwarding an ?
Sonst kannst Du auch ne Alias adresse einrichten.

Gruss
Member: liquidbase
liquidbase May 15, 2012 at 10:16:16 (UTC)
Goto Top
Firewall ist gecheckt => funktioniert => interner verkehr läuft einwandfrei ohne einen Fehler
Gateway und Netzmaske => passt überall
IP_Forwarding oder Alias arbeitet beides. Bei anderen Rechnern kann ich per IP oder Rechnername ganz normal connecten.

Tracert vom Backupserver zum Fileserver
traceroute to 192.168.2.185 (192.168.2.185), 30 hops max, 60 byte packets
 1  * * *
 2  192.168.2.185 (192.168.2.185)  6.872 ms  7.112 ms  7.494 ms

Tracert vom Fileserver zum Backupserver
traceroute to 192.168.1.11 (192.168.1.11), 30 hops max, 60 byte packets
 1  ipfire-berlin.kdt (192.168.2.1)  0.286 ms  0.284 ms  0.306 ms
 2  * * *
 3  * * *

Bei dem ersten tracert ist nach dem zweiten Hop Feierabend und das Gateway wird nicht erkannt. Bei dem zweiten tracert sieht er das Gateway aber die nächsten Hops gehen einfach ins Leere. Versteh ich derzeit einfach nicht, muß ich ja zugeben.
Member: SlainteMhath
SlainteMhath May 15, 2012 at 10:46:59 (UTC)
Goto Top
Mal doch bitte mal einen Plan von dem Netzwerk, incl aller Router mit IP Adressen, Default Gatways und ggfs. Routingeinträgen. Das ganz siehgt mir entweder nach einer FW dir blockt, oder einem Routing Problem aus.
Member: liquidbase
liquidbase May 15, 2012 at 11:52:10 (UTC)
Goto Top
Plan des Netzwerks ist im Eingangsposting.
Die Firewall übernimmt auch gleichzeitig die Gatewayaufgaben und bitte nicht wundern wie das Netzwerk aufgebaut ist, ich hab es nur so übernommen da der Admin der es aufgebaut hat in Rente gegangen ist und von Dokumentationen nicht viel gehalten hat.

Fileserver steht im Subnetz für die Schulungen und der Backupserver steht im Subnetz der Verwaltung.
Member: SlainteMhath
SlainteMhath May 15, 2012 at 11:59:39 (UTC)
Goto Top
Router und Firewall haben jeweils min. 2 IP Adressen, Routings fehlen auch...aber keine lust Dir jetzt alles aus der Nase zu ziehen face-smile

Mein tipp: Entweder FW / Router sind falsch konfiguriert, oder auf Backup- bzw. Fileserver ist das falsche GW eingetragen.
Member: liquidbase
liquidbase May 15, 2012 at 12:09:24 (UTC)
Goto Top
Dann tipp ich eher auf die Firewall da die Routings alle passen, das Netzwerk läuft ja auch soweit. Firewall deswegen weil die eh schon seit Anfang an Probleme macht und ebenso merkwürdig eingerichtet ist (Updates lassen sich nur mit extremen Aufwand einspielen). Daher geh ich derzeit stark von der Firewall aus und mehr oder weniger bestätigst du mich da auch, indem du sie anführst als mögliche Problemursache.
Die Routingtabellen würde ich an sich auch posten aber da hat meine Chefin was gegen da sie das als Firmeninterna ansieht die nichts in einem öffentlichen Forum zu suchen haben face-plain