Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Softwareverteilung per Batch-Skript

Mitglied: DennisWeber

DennisWeber (Level 1) - Jetzt verbinden

18.01.2018 um 12:58 Uhr, 2395 Aufrufe, 14 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ist es möglich über ein Batch Datei einen MSI-Paket auf anderen Domain-PCs zu installieren?
Ich habe mir das so vorgestellt:
Ich lege das MSI-Paket auf einen Netzlaufwerk, der für alle Domain-PCs zugänglich ist.
Die Batchdatei wird in die Task der PCs hinzugeführt und wiederholt ausgeführt.
Das Heißt sobald das Skript eine MSI Datei auf dem Netzlaufwerk findet, lädt es herunter und installiert es lokal.

Oder habt ihr eine bessere Lösung? Und wie würde der Skript aussehen?
Mitglied: H41mSh1C0R
18.01.2018 um 13:04 Uhr
Moin,
Wenn kein Verteilssystem vorliegt wieso dann die MSI nicht per GPO verteilen?
VG
Bitte warten ..
Mitglied: DennisWeber
18.01.2018 um 14:37 Uhr
Ich habe leider mit AD bzw. GPO keine Erfahrung, wie soll das gehen?
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
18.01.2018 um 14:55 Uhr
Zitat von DennisWeber:

Ich habe leider mit AD bzw. GPO keine Erfahrung, wie soll das gehen?
Dann wende Dich bitte an den zuständigen Domänenadministrator.
Dieser wird Dir bei Deinem Anliegen behilflich sein.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
18.01.2018 um 15:09 Uhr
Moin,

Stichwort: Softwareverteilung per GPO, dazu findest Du jede Menge Infos.
Wenn Du darüber hinaus Fragen hast, dann gerne hier.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 77lilly77
19.01.2018 um 09:42 Uhr
Hallo!
Meine Meinung ist wenn du keine Ahnung über AD GPO DNS DHCP usw hast bleib vom Server weg. Bitte einen Administrator oder eine fachkundige Person dir zu helfen.
Du solltest bevor du solche Sachen in Angriff nimmst dich über die Grundlegenden Dinge von PC, Server und Server Diensten, Netzwerk (Dienste, Geräte, uws.) usw zu informieren.

(Per GPO ist die einfachste Methode und Lösung und vor allem die Effektivste. Du kannst bestimmen ob sie dem User aufgezwungen wird oder sie wird zur Verfügung gestellt und die User können sie freiwillig installieren. Es können aber nur msi, mst und msp Formate per GPO verteilt werden.)

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: DennisWeber
19.01.2018 um 11:14 Uhr
Zitat von 77lilly77:

Hallo!
Meine Meinung ist wenn du keine Ahnung über AD GPO DNS DHCP usw hast bleib vom Server weg. Bitte einen Administrator oder eine fachkundige Person dir zu helfen.
Du solltest bevor du solche Sachen in Angriff nimmst dich über die Grundlegenden Dinge von PC, Server und Server Diensten, Netzwerk (Dienste, Geräte, uws.) usw zu informieren.

Ich bin selbst ausgelernte IT-Fachkraft jedoch mit gearde mal 1,5 Jahre Berufserfahrungen. Die Grundlagen habe ich sowieso, ich kenne mich auch mit Skripten, Netzwerktechnik etc. aus. Aber so wie es in jeder IT ist, kann man nicht immer alles wissen....
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
19.01.2018 um 11:21 Uhr
OK, dann hast Du mit Domänenadministration noch nicht viel zu tun.
Hier eine Link zu Gruppenrichtlinien.

Frage bitte den oder die zuständigen Domänenadministratoren, denn dazu sind GPOs da, statt über Skripte, wie man es früher gemacht hat.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: 77lilly77
19.01.2018 um 11:56 Uhr
Ich habe auch einen Abschluss in der IT und arbeite wohlgemerkt erst ca seit 1 Jahr als ausgelernte (ca 3-4 Jahre).
Doch mein Wissen über die Basiskenntnisse wie z. B. GPO wurden mir bereits in der Ausbildung beigebracht und ich habe seitdem mein Wissen darüber vervielfältigt (Egal welcher Bereich). Ich weis nicht was du für eine Ausbildung gemacht hast aber es scheint entweder keine gute gewesen zu sein oder du hast nur wenig Interesse an der IT.
Du solltest nicht als Administrator arbeiten wenn du keine Ahnung hast von der IT ein bisschen reicht nicht. Es verursacht nur Probleme.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: DennisWeber
19.01.2018, aktualisiert um 23:13 Uhr
Zitat von 77lilly77:

Ich habe auch einen Abschluss in der IT und arbeite wohlgemerkt erst ca seit 1 Jahr als ausgelernte (ca 3-4 Jahre).
Doch mein Wissen über die Basiskenntnisse wie z. B. GPO wurden mir bereits in der Ausbildung beigebracht und ich habe seitdem mein Wissen darüber vervielfältigt (Egal welcher Bereich). Ich weis nicht was du für eine Ausbildung gemacht hast aber es scheint entweder keine gute gewesen zu sein oder du hast nur wenig Interesse an der IT.
Du solltest nicht als Administrator arbeiten wenn du keine Ahnung hast von der IT ein bisschen reicht nicht. Es verursacht nur Probleme.

MfG

1.)Woher soll ich wissen wie viele Berufserfahrung du hast?
2.) Und du willst mir sagen das du alles über die IT weißt, oder wie? Schon mal mit Cluster, Hyper-V, Cygwin, Samba, Red Hat gearbeitet?
3.) Meine Ausbildung war eher elektrotechnisch angelehnt (IT-Systemelektroniker), daher bestand meine Ausbildung zur Hälfte als IT.
4.) Ich verstehe diesen ganzen Aufstand nicht (Administrator aufsuchen etc).
Ich brauche kein Admin aufzusuchen, weil ich das erstmal garnicht auf der Arbeit ausführe (davon war seit Beginn des Beitrags garnicht die Rede), sondern auf meinem privaten Rechner auf einer virtuellen Umgebung.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
20.01.2018 um 00:11 Uhr
Weiter oben schreibst du das du mit AD und GPO keine Erfahrung hast, soweit kein Problem.
Im Ausgangspost möchtest du Domain Clients betanken.
Dann ist jetzt der Richtige Zeitpunkt sich mit AD und GPO zu beschäftigen.
Die passenden Links wurden ja bereits genannt.

VG

PS:
Alternativen wären natürlich auch Powershell & Co.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
20.01.2018 um 13:24 Uhr
Hallo,

Ich brauche kein Admin aufzusuchen, weil ich das erstmal garnicht auf der Arbeit ausführe (davon war seit Beginn des Beitrags garnicht die Rede), sondern auf meinem privaten Rechner auf einer virtuellen Umgebung.
Du widersprichst Dir selbst, denn in Deiner Frage schreibst Du

ist es möglich über ein Batch Datei einen MSI-Paket auf anderen Domain-PCs zu installieren?...
>... Ich lege das MSI-Paket auf einen Netzlaufwerk, der für alle Domain-PCs zugänglich ist.
Also doch irgendwas mit Domäne.

In Deiner Frage ist NICHT herauszulesen, daß Du das auf Deinem privaten Rechner in einer virtuellen Umgebung ausführen willst.
Also Du schreibst:
  • Du hast ein MSI Paket
  • es soll auf Domänen PCs (Domain-PCs) verteilt werden
  • das MSI Paket liegt auf einen Netzerklaufwerk, wo alle Domänen PCs Zugriff haben ==> also Domäne.

Gebe in Zukunft doch gleich ALLE Informationen mit, damit wir im Forum wissen was Du vorhast

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: DennisWeber
20.01.2018, aktualisiert um 15:02 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Hallo,

Ich brauche kein Admin aufzusuchen, weil ich das erstmal garnicht auf der Arbeit ausführe (davon war seit Beginn des Beitrags garnicht die Rede), sondern auf meinem privaten Rechner auf einer virtuellen Umgebung.
Du widersprichst Dir selbst, denn in Deiner Frage schreibst Du

ist es möglich über ein Batch Datei einen MSI-Paket auf anderen Domain-PCs zu installieren?...
>>... Ich lege das MSI-Paket auf einen Netzlaufwerk, der für alle Domain-PCs zugänglich ist.
Also doch irgendwas mit Domäne.

In Deiner Frage ist NICHT herauszulesen, daß Du das auf Deinem privaten Rechner in einer virtuellen Umgebung ausführen willst.
Also Du schreibst:
  • Du hast ein MSI Paket
  • es soll auf Domänen PCs (Domain-PCs) verteilt werden
  • das MSI Paket liegt auf einen Netzerklaufwerk, wo alle Domänen PCs Zugriff haben ==> also Domäne.

Ja Domäne, Und? Wo liegt das Problem? Ich kann mit 64GB Ram, drei ClientsPCs und ein Server virtuell starten. Und diese weiterhin virtuell miteinander verbinden und ein Computernetzwerk herstellen.

Ein wiederspruch ist jedoch alle Antworten wie "such dir ein Administrator", dass kann doch jeder 5Jährige, oder? Anderswärtig hätte ich mich nicht in einem ADMINISTRATOR-Forum angemeldet....


Gebe in Zukunft doch gleich ALLE Informationen mit, damit wir im Forum wissen was Du vorhast

Beim Nächsten schreiben ich extra für dich eine Ist und Soll Dokumentation, damit du es extra detalliert hast....
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
20.01.2018 um 15:24 Uhr
Und wenn Du eine Domäne hast, warum nutzt Du dann nicht GPOs?


OK, Du nutzt eine virtuelle Umgebung mit einem Server und drei Clients. Ist das keine Domäne? Das kannst nur Du beantworten.
Und wenn Du Dich nicht mit GPOs auskennst, ich hatte Dir in dieser Antwort einen Link gemeldet, wo es um Gruppenrichtlinien geht. Dann schau dort nach. Und auch andere Antworten weisen in die Richtung, wenn Du diesen Hinweisen nicht nachgehen willst - Bitte.

Beim Nächsten schreiben ich extra für dich eine Ist und Soll Dokumentation, damit du es extra detalliert hast....
Nur so als Hinweis: Wie man eine Frage ricchtig stellt.

Hättest Du diesen Hinweis gelesen, würdest Du Deine Frage mit ALLEN relevanten Informationen stellen.
Es ist keine Schande in der Frage zu schreiben, daß man von bestimmten Themen (z.B.: Gruppenrichtlinien) keine oder wenig Kenntnisse hat. Im Gegenteil, damit wissen wir, wie Deine Frage einzuschätzen haben Und Du bekommst entsprechende Antworten.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: 77lilly77
25.01.2018 um 10:14 Uhr
Hallo
Da es deine Private Umgebung ist gebe ich dir eine Anleitung plus Infos (Obwohl eine Anleitung zu richtigen Googlen besser wäre. Stichwörter sind genug gefallen plus einen Link von Penny.Cilin).

https://www.windowspro.de/sponsored/aagon-gmbh/software-verteilen-gpo-zu ...

Zu den Punkten:
1. Du hast eine Ausbildung erwähnt und ich wollte dir damit sagen das während einer Lehre zum IT-Techniker diese Frage beantwortet wird.
2. Nein nur das ich mein Wissen Tag für Tag erweitere. Soll ich jetzt eine Liste verfassen mit was ich schon gearbeitet habe und was ich alles weiß? (PS.: Ich werde keine Liste verfassen)
3. Toll du hast ne rudimentäres Verständnis über die IT (die wenn man als Administrator arbeitet nicht reicht).
4. Was der Aufstand soll? Ganz einfach: arbeitest du als Admin in einer Firma und du weißt nichts über GPOs oder anderen Dingen (Netzwerk Serverbetriebssysteme usw.)bist du schon im falschen Job! Jeder der hier schrieb such einen Admin auf wollt dich und/oder die Domäne vor größeren Schäden bewahren (Ja so eine Domäne/Netzwerkumgebung kann sehr empfindlich sein) oder vor dem Verlust deines Jobs!

Jeder meinte es hier nur gut mit dir. Nutze die Infos die du hier erhalten hast auch wenn du sie noch nicht mitbekommen hast. Denn in fast jeden Post findest du eine Info die dich näher zum Ziel führt. Du bräuchtest nur die Google Suchmaschine anwerfen und du würdest hunderte Anleitungen bekommen.

Eine Ist und Soll Aufstellung wäre Toll gewesen!
Ich hätte es so geschrieben:
Hallo!
Ich habe zuhause einen virtuellen Server 2012 R2 / 2016 (AD installiert, DNS, DHCP, Routing und RAS usw.) und ein paar virtuelle Clients eingerichtet (sind in die Domäne eingebunden) (Ist). Nun möchte ich die Software blub.msi auf den virtuellen Clients automatisch installieren. Meine Idee ist das ich sie per Bat Datei verteile. Die Software lege ich auf einen freigegebenen Ordner damit jeder Zugriff hat. Wohin muss diese Bat Datei? Oder gibt es etwas besseres als eine Bat-Datei? (Soll)
Mein Wissen über die IT hält sich in Grenzen. Kann mir jemand Tipps geben?

Da wäre z. B. die Sache mit dem Admin nicht gekommen und jeder hätte gewusst das du kaum eine Ahnung hast und was du genau Vorhast. Dadurch hätte die Community von Administrator.de gleich helfen können.

MfG
77lilly77
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch Skript erweitern
Frage von michi-ffmBatch & Shell1 Kommentar

Hallo zusammen, ich hänge jetzt schon seid Tagen dieses Skript zu erweitern, kann mir evtl jemand weiterhelfen? Er soll ...

Batch & Shell
Windows Batch Skript
gelöst Frage von JoschiTomBatch & Shell7 Kommentare

Hallo Leute, Ich will ein Batch Skript schreiben und will einen Datei zB .txt erstellen und dann in die ...

Windows 10
Hilfe beim Batch Skript
gelöst Frage von WinLiCLIWindows 1013 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gerne ein Skript schreiben das folgendes macht: Wenn WindowsBuildNumber 10.0.10586 oder 10.0.14393 enthält, dann führe ...

Batch & Shell
Batch Skript ins Powershell
gelöst Frage von BudSpenserBatch & Shell9 Kommentare

Hallo erstmal Ich habe ein Batch Skript, was mit bestimmten Wörtern in der LETZTEN Logdatei des gewünschten Dateipfads sucht. ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Kyocera PCL Barcode Flash SD v3.0 Firmware Update installieren

Tipp von Mana vor 1 TagDrucker und Scanner1 Kommentar

Ich hatte eine vorhandene "PCL Barcode Flash SD v3.0 Type D/E", die bisher in einem Kyocera FS-4200DN verbaut war. ...

Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 6 TagenSicherheit3 Kommentare

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Internet

Internet-Speedtest Automatisieren via Befehlszeile, cmd, Bash (Windows, Linux, FreeBSD, Mac)

Tipp von anteNope vor 6 TagenInternet6 Kommentare

Also das hier ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Einfacher geht es schlicht nicht mehr. Mit "-s 28624 wähle ich ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Codeblöcke auf unseren Seiten

Information von admtech vor 7 TagenAdministrator.de Feedback26 Kommentare

Hallo Administrator User, Unsere Codeblöcke werden ab sofort anders dargestellt. In Zukunft kommen neue Typen dazu. Hier ein Beispiel ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Gruppenrichtlinie Basisordner
Frage von opc123Windows Server17 Kommentare

Hallo, es gibt ja die GPO "User Basis Ordner" Ich habe diese auf ein Netzlaufwerk aktiviert. Der Ordner wird ...

Microsoft Office
Vorinstallierte Office-Versionen loswerden
gelöst Frage von HoyerACMicrosoft Office15 Kommentare

Guten Abend zusammen, habe schon viel gegoogelt, auch hier im Forum (exemlarisch:), aber ich werde nicht abschließend fündig. Grundausstattung ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Selbst zusammenstellen
gelöst Frage von MrLabelCPU, RAM, Mainboards14 Kommentare

Hallo, ich möchte mir einen Gaming-PC selbst zusammenstellen um damit Geld zu sparen. Nun zu meiner ersten Frage: - ...

LAN, WAN, Wireless
Verkabelung einer Richtfunkstrecke
gelöst Frage von KompatibelLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Guten Tag! Ich bräuchte einen Ratschlag zur korrekten Verkabelung der Module einer WLAN-Richtfunkstrecke. Die aktuelle Situation ist wie folgt: ...