jhinrichs
Goto Top

Softwareverteilung per GPO an WLAN-Clients

Ein ähnliches Thema ist zwar schon behandelt worden, soweit ich bis jetzt herausfinden konnte, jedoch mit etwas anderen Voraussetzungen:
In meinem Netzwerk (Server W2K3 R2, Clients XPSP3) klappt die Softwareverteilung per Computer-GPO auf allen verkabelten Clients. Es gibt ein älteres Notebook (IBM ThinkPad R50e) mit D-LINK G650+ WLAN-Karte, bei dem dies nicht funktioniert. Per GPO ist "Auf das Netzwerk warten" eingestellt, die Anmeldung auch von neuen Benutzern an der Domäne, die Ausführung von Anmeldescripts, das Laden der servergespeicherten Profile und die Softwareverteilung über Benutzer-GPO funktionieren.
Meine Vermutung ist, dass die WLAN-Karte sich dem System als bereit meldet (statische IP), aber noch keine Verbindung zum Accesspoint aufgebaut hat.
Meine Frage ist daher:
Gibt es die Möglichkeit, die Zeit zwischen Systemstart und "Netzwerk bereit" und dem Beginn des Ladens der Policies einzustellen bzw. den Timeout zu verlängern? Könnte es eine gute Idee sein, von der statischen IP zu einer dynamischen per DHCP zu wechseln, weil dann ja das Netzwerk erst nach Aufbau einer Verbindung bereit sein kann?
Vielen Dank für die kommenden Antworten

Content-Key: 109253

Url: https://administrator.de/contentid/109253

Printed on: May 23, 2024 at 18:05 o'clock

Member: jhinrichs
jhinrichs Mar 10, 2009 at 07:04:28 (UTC)
Goto Top
Hatte endlich die Gelegenheit, das Notebook auf DHCP einzustellen und den DHCP-Server zu konfigurieren. Das Notebook erhält jetzt seine reservierte IP vom Server, ist daher gezwungen, sich zu gedulden, bis die WLAN-Karte bereit ist und siehe da: alles funktioniert wie gewünscht!