Starker PC zum Virtualisieren

canlot
Goto Top
Hallo zusammen,

da mein letzter Versuch der Virtualisierung mit einem gebrauchte Server in die Hose gegangen ist, suche ich potente Hardware worauf ich ohne Probleme 4 bis 6 VMs laufen lassen kann.
Ich habe momentan einen Rechner mit AMD Fx-8350 mit 8GB DDR3 Ram und einer SSD. Da läuft es ziemlich sperrig besonders auf der Vbox. Auf dem Vm Player läuft das ganze schon etwas besser aber dennoch nicht zufriedenstellend. Deshalb denke ich, eine neue Kiste wäre gar nicht mal so schlecht.

Gedacht habe ich, dass ich auf der neuen Kiste den ESXi Server installiere und dort von meinem Recher aus virtualisiere. Natürlich nicht ewig, irgendwann würde ich auf den Recher auch Win 10 drauf schmeißen und der sollte immer noch genug Leistung für mindestes 4 VMs haben.

Es sollen Windows 2016 Server(DC, FileServer, Sharepoint) drauf laufen aber auch andere Sachen wie eine Firewall(Sophos XG z.B.), Router(Mikrotik, DDrwt) usw. und natürlich auch ein paar Win Clients oder sogar Linux.

Zur Zeit finde ich AMD Ryzen nicht schlecht, der hat ja genug Power, da bin ich mir aber nicht sicher ob 8 Kerne nicht zu wenig werden für 4 VMs, 2 Kerne für eine VM, bzw 4 vKerne pro VM.
Oder ist es nicht schlimm da er die Power sich sowieso teilt? 16 GB besser 32 GB AB ist natürlich Pflicht.

Kennt sich jemand aus bzw. hat schon mal so ein oder ähnliches Setup und kann darüber berichten?

Gruß

Content-Key: 344197

Url: https://administrator.de/contentid/344197

Ausgedruckt am: 18.05.2022 um 18:05 Uhr

Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 22.07.2017 um 20:34:35 Uhr
Goto Top
Moin,
Kennt sich jemand aus bzw. hat schon mal so ein oder ähnliches Setup und kann darüber berichten?
glaube ich eher nicht, aber schau mal in der Rubrik /Spielzeugs_und_Gedöhns.

Kleiner Tipp ... vor dem Kauf neuer Hardware schadet es nicht direkt, wenn man sich mal die Kompatibilitätsliste für den ESXi reinzieht :-) face-smile.

Ziemlich langer Freitag!
LG, Thomas
Mitglied: Xaero1982
Xaero1982 22.07.2017 um 20:41:45 Uhr
Goto Top
Moin,

für sinnvolle Antworten fehlt was du eigentlich vor hast?!
Virtualisieren schön und gut, aber wozu soll dein Vorhaben dienen?

Grüße
Mitglied: BassFishFox
BassFishFox 22.07.2017 um 20:57:12 Uhr
Goto Top
Halloele,

Kiste den ESXi Server installiere

Dann solltest Du, bevor irgendwas angeschafft wird, Dir den HCG von VMWare reinziehen.
https://www.vmware.com/resources/compatibility/search.php

BFF
Mitglied: canlot
canlot 22.07.2017 um 22:56:42 Uhr
Goto Top
Zitat von @Xaero1982:

Moin,

für sinnvolle Antworten fehlt was du eigentlich vor hast?!
Virtualisieren schön und gut, aber wozu soll dein Vorhaben dienen?

Grüße
Zum spielen und testen, natürlich nicht produktiv.
Mitglied: canlot
canlot 22.07.2017 um 22:59:13 Uhr
Goto Top
Zitat von @BassFishFox:

Halloele,

Kiste den ESXi Server installiere

Dann solltest Du, bevor irgendwas angeschafft wird, Dir den HCG von VMWare reinziehen.
https://www.vmware.com/resources/compatibility/search.php

BFF
Gibet nixht in der Liste, macht aber nix, habe im Internet gelesen dass es geht. Auch wenn es nicht ginge wäre es nicht schlimm.
Da kommt sowieso Win 10 drauf, die Frage ist ob die Leistung dann ausreicht.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 22.07.2017 um 23:06:21 Uhr
Goto Top
Hallo,

zum ausprobieren habe ich von servershop24 einen gebrauchten HP DL Server.
Dual Xeon, 64GB, 8xSAS HDD, Raid mit Battery. Alles zusammen unter 600 Euro.
Nur ein bisschen laut ist er, weshalb er im Keller steht.

Viele Grüße

Stefan
Mitglied: Dobby
Dobby 23.07.2017 um 01:38:21 Uhr
Goto Top
zum ausprobieren habe ich von servershop24 einen gebrauchten HP DL Server.
Dual Xeon, 64GB, 8xSAS HDD, Raid mit Battery. Alles zusammen unter 600 Euro.
Nur ein bisschen laut ist er, weshalb er im Keller steht.
Da bekommt man auch Server mit kleinen Xeon E3 oder gar Xeon E5-16xx CPUs die sind alles Geld wert
was man bezahlen muss und rennen wie "Sau". Wer selber "basteln" will bekommt ein Supermicro Bare Bone
für um die 600 Euro und mir Xeon D-1500 und 10 GBit7s Adapter sind es auch nur noch um die 100 oder 200
Euro entfernt. Je nach Geldbeutel würde sich sogar ein NAS mit x86 CPU anbieten wollen.

Gruß
Dobby

Mitglied: Stefan007
Stefan007 23.07.2017 um 06:55:50 Uhr
Goto Top
Hi,

Also ich empfehle Dir auf jeden Fall mind. 32 GB RAM zu nehmen. Solltest du mal auf die Idee kommen einen Exchange 2016 zu installieren, dann brauchst du ja mind. 8 GB damit der überhaupt vernünftig läuft. Die Sophos braucht ja auch mind. 4 GB um anständig zu funktionieren. Der ESXi sollte in dem Fall auch nicht vernachlässigt werden.

Mein System besteht aktuell aus einem i7 6700 mit 32 GB RAM. Ich nutze aber nur die Workstation "bei Bedarf". Einen ESXi habe ich auf einem alten Server laufen, der im Abstellraum steht.
Mitglied: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli 23.07.2017 um 17:48:17 Uhr
Goto Top
Moin,

der FX8350 ist doch für die Nummer gar nicht schlecht. Läuft bei mir super, ich würde nur den RAM aufstocken und ggf. vernünftige Platte als Unterbaue nutzen.

Ansonsten hol dir nen alten gebrauchten Server, Habe hier auch gerade nur für Test-VMs nen HP mit 2 Xeons und 32gb RAM.

Gruß
Spirit
Mitglied: BassFishFox
BassFishFox 23.07.2017 um 19:02:43 Uhr
Goto Top
Halloele,

Schau nach nem gebrauchten Server. Der hier macht zumindest ESXi 6.0.
https://www.servershop24.de/en/server/dell/poweredge-r-series/dell-power ...

Noch ein bissel mehr RAM und schon hast Du nen Spielzeug fuer die Kammer. :-) face-smile

BFF
Mitglied: Dr.EVIL
Dr.EVIL 28.07.2017 um 13:26:08 Uhr
Goto Top
Nichts gegen AMD!
Aber:
Intel und AMD sind immer noch nicht "Microcode kompatibel" miteinander.
Dies bedeutet das eine auf einem AMD Host erstellte VM nur auf einem AMD Prozessor läuft.
Um auf einem Intel Server zu laufen, muss sie zuerst (falls möglich!) umgewandelt werden.

Für den Heimgebrauch sicher nich unbedingt relevant, aber im Profisegment hat dies (und das jahrelange ausbleiben neuer Modelle) AMD nahezu den "garaus" gemacht.
Mitglied: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli 28.07.2017 um 17:19:08 Uhr
Goto Top
Dr.Evil, bitte was?

Ich habe diesbezüglich keine Probleme! Die Frage ist, unter welchem Hypervisor stellst du diese These auf??


Gruß
Spirit
Mitglied: BassFishFox
BassFishFox 28.07.2017 um 17:38:04 Uhr
Goto Top
Halloele,

Dies bedeutet das eine auf einem AMD Host erstellte VM nur auf einem AMD Prozessor läuft.

Kann ich garnicht nachvollziehen. Im Gegenteil.

Ah ja, ist SysAdminday und Freitag gleichzeitig. ;-) face-wink

BFF