Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Storage Spaces Direct : 0 Performance

Mitglied: StfnCstr

StfnCstr (Level 1) - Jetzt verbinden

06.04.2017 um 14:38 Uhr, 1226 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Zusammen,

Ich habe mir ein TestCluster aufgesetzt um S2D zu testen. Erstellt habe ich zwei Volumes (Dual Mirror) Wenn ich jetzt eine 20 GB *.VHDX von Volume1 nach Volume2 kopiere komme ich auf Datenraten von 10-25 Mbyte die Sekunde. Die Auslastung der Netzwerkinterface sind ca bei 400MB.

Folgend meine Konfiguration

Anzahl Nodes : 3
Jeder Node ist mit 2 NVMes a 400 GB ausgesatttet und 4x 2TB SATA HDD
Jeder Node hat 128 GB RAM und 2x E5-2620 V4 @ 2,1 GHZ
Jeder Node ist mit einer 10GBit Kupfer Karte, die 2 Ports hat angebunden.
Der Switch hat 10 GBit Ports, die Backplane schafft bis 100GBit

Die Netzwerkkonfiguration habe ich wie folgt vorgenommen.
01.
# Erstellen des Teaming-Switches
02.
New-VMSwitch -Name MGMT -AllowManagementOS $True -NetAdapterName MGMT-NIC-01,MGMT-NIC-02 -EnableEmbeddedTeaming $True
03.

04.
#Erstellen der vNICS auf Node-Ebene
05.
Add-VMNetworkAdapter -ManagementOS -Switchname MGMT -Name SMB_01
06.
Add-VMNetworkAdapter -ManagementOS -Switchname MGMT -Name SMB_02
07.

08.
# Den vNICS ein VLAN zuordnen 603
09.
$Nic = Get-VMNetworkAdapter -Name SMB_01 -ManagementOS
10.
Set-VMNetworkAdapterVlan -VMNetworkAdapter $Nic -Access -VlanId 603
11.

12.
$Nic = Get-VMNetworkAdapter -Name SMB_02 -ManagementOS
13.
Set-VMNetworkAdapterVlan -VMNetworkAdapter $Nic -Access -VlanId 603
14.

15.
# RDMA Deaktivieren
16.
Get-NetAdapterRDMA -Name *SMB* | Disable-NetAdapterRdma
17.

18.
# Binden des Ext NICs zum vNIC
19.
Set-VMNetworkAdapterTeamMapping –VMNetworkAdapterName SMB_01 –ManagementOS –PhysicalNetAdapterName MGMT-NIC-01
20.
Set-VMNetworkAdapterTeamMapping –VMNetworkAdapterName SMB_02 –ManagementOS –PhysicalNetAdapterName MGMT-NIC-02
21.

22.
# Vergabe der IP-Addresse
23.
New-NetIPAddress -InterfaceAlias "vEthernet (SMB_01)" -IPAddress 192.168.100.70 -PrefixLength 24 -Type Unicast
24.

25.
New-NetIPAddress -InterfaceAlias "vEthernet (SMB_02)" -IPAddress 192.168.100.170 -PrefixLength 24 -Type Unicast
26.

27.
Gibt es irgendwas was ich vergessen habe oder ist das System langsamer als mein USB 2.0 Stick? Jeder hinweis ist hilfreich!


Vielen Dank
Mitglied: Vision2015
06.04.2017 um 15:05 Uhr
moin...

als erstes würde ich das teaming aus der config werfen! mit einer falschen teaming config kannst du viel kapput machen!

Zitat von StfnCstr:

Hallo Zusammen,

Ich habe mir ein TestCluster aufgesetzt um S2D zu testen. Erstellt habe ich zwei Volumes (Dual Mirror) Wenn ich jetzt eine 20 GB *.VHDX von Volume1 nach Volume2 kopiere komme ich auf Datenraten von 10-25 Mbyte die Sekunde. Die Auslastung der Netzwerkinterface sind ca bei 400MB.
hm.. du meinst 400 MBit/s oder wirklich Mbyte/s ?

Folgend meine Konfiguration

Anzahl Nodes : 3
Jeder Node ist mit 2 NVMes a 400 GB ausgesatttet und 4x 2TB SATA HDD
was für NVE´s sind das genau. Treiber aktuell.. grade bei Intel...
Sata HDD`s woran ?
Jeder Node hat 128 GB RAM und 2x E5-2620 V4 @ 2,1 GHZ
ok... das Board hat aber PCI-e v.3 ... oder ? bei v.2 hast du etwa nur noch 50% der leistung der NVE...
Jeder Node ist mit einer 10GBit Kupfer Karte, die 2 Ports hat angebunden.
Der Switch hat 10 GBit Ports, die Backplane schafft bis 100GBit
was für ein switch genau ?

Server 2016 ? wie Installiert ? als was genau ?

Gibt es irgendwas was ich vergessen habe oder ist das System langsamer als mein USB 2.0 Stick? Jeder hinweis ist hilfreich!


Vielen Dank
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: StfnCstr
06.04.2017 um 15:10 Uhr
Zitat von Vision2015:

moin...

als erstes würde ich das teaming aus der config werfen! mit einer falschen teaming config kannst du viel kapput machen!

Zitat von StfnCstr:

Hallo Zusammen,

Ich habe mir ein TestCluster aufgesetzt um S2D zu testen. Erstellt habe ich zwei Volumes (Dual Mirror) Wenn ich jetzt eine 20 GB *.VHDX von Volume1 nach Volume2 kopiere komme ich auf Datenraten von 10-25 Mbyte die Sekunde. Die Auslastung der Netzwerkinterface sind ca bei 400MB.
hm.. du meinst 400 MBit/s oder wirklich Mbyte/s ?

Da meine ich natührlich Mbit


Folgend meine Konfiguration

Anzahl Nodes : 3
Jeder Node ist mit 2 NVMes a 400 GB ausgesatttet und 4x 2TB SATA HDD
was für NVE´s sind das genau. Treiber aktuell.. grade bei Intel...
Sata HDD`s woran ?
Das sind die Intel P3600. Sata hängen am Mainboard

Jeder Node hat 128 GB RAM und 2x E5-2620 V4 @ 2,1 GHZ
ok... das Board hat aber PCI-e v.3 ... oder ? bei v.2 hast du etwa nur noch 50% der leistung der NVE...
Jeder Node ist mit einer 10GBit Kupfer Karte, die 2 Ports hat angebunden.
Der Switch hat 10 GBit Ports, die Backplane schafft bis 100GBit
was für ein switch genau ?

Server 2016 ? wie Installiert ? als was genau ?
Ich nutze einen Cisco SG550, Windows 2016 hab ich Standardmäßig installiert.


Gibt es irgendwas was ich vergessen habe oder ist das System langsamer als mein USB 2.0 Stick? Jeder hinweis ist hilfreich!


Vielen Dank
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
06.04.2017 um 15:25 Uhr
auf was für transferraten kommst du mit den NVE´s auf jedem host ?
ich frage noch mal nach den treibern...

sind in deinem storage pool auch SATA Platten ?

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: StfnCstr
06.04.2017 um 15:33 Uhr
Hallo,

die Transferraten kann ich nicht testen. NVMEs sind nach hinzufügen zum S2D "verschwunden" Zu den zwei NVMs kommen 4x2TB SATA

Die Treiber sind aktuell

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
06.04.2017 um 15:46 Uhr
hi,

wie "verschwunden" ?

ok.. du hast doch einen speicherpool angelegt...
in diesem speicherpool kannst du eine schnelle ebene (SSD/NVE) angeben... und die standard ebene (HHD´s)
hast du beides auf maximale größe gesetzt ?
hast du daran gedacht platz für den schreibcache zu lassen ?
können deine Netzwerk karten RDMA... bzw. ist der richtige treiber dafür Installiert
Storage Spaces Direct nutzt zum Datenaustausch nur SMB3..
können das deine Gäste ?

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: StfnCstr
07.04.2017 um 15:31 Uhr
So.

Mitlerweile habe ich JumboFrames aktiviert. Wenn ich jetzt 1GB Dateien kopiere gehts.. sekundenschnell.. Die 25GB Datei kopiert aber immernoch mit 30-50 MByte/s
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
17.05.2017 um 13:14 Uhr
Sers,

SMBdirect ohne RDMA ist... grausam.

Dual Mirror? Sicher, dass es nicht Dual Parity ist? Oder meinst du 2-Way-Mirror?

Wie sind die Pools, Tiers, Caches und Vdisks konfiguriert?

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: StfnCstr
18.05.2017 um 08:37 Uhr
Hi,

ja, ich meinte 2-Way-Mirror.

Performance ist auch super. Ich komme auf knapp 2 Gbyte Lesend/Schreibend 70/30 und ca 400K iops.

Das einzige Problem was jetzt noch besteht ist, dass bei Last andauernd verschiedene Festplatten mit folgender Fehlermeldung aussteigen.

Der Plattenheader für den physischen Datenträger "{546d8bd3-616d-8b0e-6b8e-9c2357000cd7}" konnte von Windows nicht gelesen werden

Ich denke es liegt daran, dass ich keinen SAS HBA nutze. In der Testumgebung verwende ich die Onboard-Uefi-Sata-Ports

Viele Grüße


Zitat von psannz:

Sers,

SMBdirect ohne RDMA ist... grausam.

Dual Mirror? Sicher, dass es nicht Dual Parity ist? Oder meinst du 2-Way-Mirror?

Wie sind die Pools, Tiers, Caches und Vdisks konfiguriert?

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Direct Access
gelöst Frage von Jannis92Windows Netzwerk5 Kommentare

Hall Zusammen, ich versuche derzeit eine Testumgebung für das Direct Access von Microsoft einzurichten. Als Server kommt ein Windows ...

Windows 10
Windows 10 Pro + Direct Access
Frage von DragonKillWindows 104 Kommentare

Moin, kann man Direct Access auch mit Windows 10 Professional nutzen oder ist Enterprise zwingend erforderlich? Ich finde nur ...

Windows Server
Direct Access bei Site2Site
gelöst Frage von geocastWindows Server4 Kommentare

Guten Abend miteinander Ich wollte fragen wie das Ablaufen würde mit Direct Access von Microsoft. Direct Access auf einem ...

Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau
Frage von geocastWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo Zusammen Ich überlege mir gerade ein Konzept und wollte mal fragen, was ihr davon haltet. Es geht um ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Was als Noob hier mal gesagt werden musste
Information von th30ther vor 1 TagOff Topic2 Kommentare

Moinsen wertes Forum, ich möchte mich an dieser Stelle mal beim Forum generell und bei aqui speziell bedanken! Ich ...

Windows 10
Windows 10 Mai 2019 Update (Version 1903) ist da
Information von kgborn vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Nur ein kurzer Infosplitter: Microsoft hat die Nacht (21. Mai 2019) das Funktionsupdate auf Windows 10 Version 1903 freigegeben. ...

E-Mail

Newsletter: Unread News - IT News in Byte Länge

Tipp von franktaylor vor 2 TagenE-Mail11 Kommentare

Hallo, würde gerne auf einen Newsletter hinweisen, den ich heute per Zufall gefunden und mit euch gerne teilen möchte: ...

Outlook & Mail

Outlook 2016 stürzt ab, wenn man ein (at)- Zeichen im Text einer neuen E-Mail schreibt

Tipp von Enriqe vor 2 TagenOutlook & Mail4 Kommentare

Bei uns in der Firma häuften sich die Fälle, bei denen sich Outlook kommentarlos verabschiedet, wenn man ein - ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Novell virtualisieren
Frage von spoboeHyper-V21 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe absolut keine Ahnung von Novell, aber wir haben hier ein ganz altes Schätzchen (vermutlich Novell ...

Windows Server
Ungewollte IP Änderung am DC sorgt für Probleme
Frage von thomas-99Windows Server19 Kommentare

Hallo Zusammen, wir haben ein kleines Netz mit 5 verschiedenen VMs (DC, AD, Fileserver, Exchange, TK Anlage - alle ...

Netzwerkmanagement
Gateprotect Firewall - Internetseiten werden teilw. nicht geladen
Frage von KivasFNetzwerkmanagement16 Kommentare

Morgen Zusammen, ich habe ein Problem mit einer Gateprotect Firewall welches mir echt Kopfschmerzen bereitet. Die Firewall hängt an ...

Router & Routing
HP 2920 als Router konfigurieren. Bitte um Unterstützung
gelöst Frage von suedi123Router & Routing16 Kommentare

Liebe Forumsmitglieder, ich habe hier ein Problem, bei welchem ich nicht weiterkomme, weil ich mich zu wenig mit der ...