mreini
Goto Top

Suche nach Ausrüstung für Live Streams

Guten Morgen,

ich bin gerade auf der Suche nach einer Ausrüstung für Live Events. Da dies absolut nicht mein Gebiet ist häng ich da leicht in der Luft. Es geht darum wir haben 2-3 mal im Jahr ein größeres Firmenevent wo ca. 160 MA in einem angemietetem Raum sind. Um die restlichen MA mit teil haben zu lassen soll ein Live Stream via Teams erfolgen. Bedeutet für die IT Beschaffung einer Kamera und Mikrofone. Kann mir da jemand was empfehlen oder hat einen Tip für einen Dienstleister? Es soll jeweils hauptsächlich der Sprecher übertragen werden.

Als Überlegung hatte ich schon eine Logitech MX Prio oder eine GoPro HERO. Für das Mikro DJI Mic 2.

Danke

Gruß

Manu

Content-Key: 33857212043

Url: https://administrator.de/contentid/33857212043

Printed on: July 21, 2024 at 23:07 o'clock

Member: DerMaddin
DerMaddin May 02, 2024 at 07:32:39 (UTC)
Goto Top
Moin,

versuch es eher mit Geräten aus dieser Reihe: https://www.logitech.com/de-de/products/video-conferencing/conference-ca ...

Deine Auswahl ist eher bessere Büro-Cam und Funkmikro. Ich hatte beruflich schon das Group mit extra Mikrofonen im Einsatz. Einfacher geht auch das BCC950 ist aber "nur" HD.
Member: MirkoKR
MirkoKR May 02, 2024 at 08:03:33 (UTC)
Goto Top
Moin ...


... oder "OBS - Open Broadcaster Studio" ...

... und Smarthones als Webcams/Mikrofone

... und ggf. USB-CAMS am OBS-Rechner ...
... oder anderen Rechnern im Netzwerk

... auch manche Digital-Kameras (Nikon/Sony, etc] können streamen (sofern verfügbar)

Das alles in einem WLAN hatan ein [quasi] ein vollwertiges Studio.

Das OBS-Ausgangsvideo kann man z.B. in Teams als CAM einbinden oder direkt streamen
...

alles zusammen [bestenfalls] für null Euro extra ...
Member: DerMaddin
DerMaddin May 02, 2024 at 08:24:10 (UTC)
Goto Top
@MirkoKR also erstmal 1-2h vor dem Stream alles aufbauen, einrichten, testen und hoffen dass bloß nichts schiefgeht. Wow, was für ne 1A Business-Lösung face-wink
Member: StefanKittel
Solution StefanKittel May 02, 2024 at 08:36:14 (UTC)
Goto Top
Moin,
wenn Du 160 Personen in einem Raum hast, hast Du doch bereits Audio-Technik.
Davon einen Ausgang zu einem PC als Line-In führen. Fertig.

Dann fehlt Dir nur noch die Kamera.
Das ist eher eine Frage des Budgets.

Von einer Logitech 920 per USB zu einer Canon R6 via Mini-HDMI und Framegrabber.

Und wie Maddin schon meinte: Nicht bei der Veranstaltung das erste mal ausprobieren.
Mach einen kompletten Testlauf eine Woche vorher mit ein paar Testpersonen.

Dazu einen 2. Testlauf 1-2 Stunden vorher.

Je nach Wichtigkeit alles doppelt in Reserve vorrätig haben.
Internet für den Streaming-PC per WLAN ist auch eher "doof".

Stefan
Member: MirkoKR
MirkoKR May 02, 2024 updated at 08:48:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @DerMaddin:

@MirkoKR also erstmal 1-2h vor dem Stream alles aufbauen, einrichten, testen und hoffen dass bloß nichts schiefgeht. Wow, was für ne 1A Business-Lösung face-wink

Erstmal testet man jedwede Lösung lange vorher und baut das finale Setup mindestens 1 bis 2 Tage vorher auf ...

Zweitens sollte man bei jedweder Lösung eine Backup-Lösung haben 😉

... und wo ist hier von 1A Business-Lösung die Rede?

... aber man kann auch Vorschläge/Ideen von grundauf schlecht reden ... 😉
Member: DerMaddin
DerMaddin May 02, 2024 at 09:15:39 (UTC)
Goto Top
TO schreibt von einem angemieteten Raum. Da kann auch Null Technik drin sein und man kann da evtl. auch nicht Tage oder eine Woche vorher rein. Also muss es etwas kompaktes und einfaches sein. Kein Setup aus, PC, Software, Funksender/Empfänger, Kamera, Mikro...

Zitat von @MirkoKR:

... und wo ist hier von 1A Business-Lösung die Rede?

Der TO hat wohl kaum nach einer Bastellösung gefragt oder?

Zitat von @mreini

Es geht darum wir haben 2-3 mal im Jahr ein größeres Firmenevent wo ca. 160 MA in einem angemietetem Raum sind. Um die restlichen MA mit teil haben zu lassen soll ein Live Stream via Teams erfolgen
Member: MirkoKR
MirkoKR May 02, 2024 at 10:27:31 (UTC)
Goto Top
Zitat von @DerMaddin:

Da kann auch Null Technik drin sein und man kann da evtl. auch nicht Tage oder eine Woche vorher rein.

... wenn wir nach kann und evtl. gehen...

... kann sich jeder hier jeden Kommentar sparen, da diese nur evtl. den TO zu einer zielführenden Lösung führen ...

... mal abgesehen davon, das wir genau genommen recht wenig Infos haben ...

😉
Member: DerMaddin
DerMaddin May 02, 2024 at 10:35:00 (UTC)
Goto Top
@MirkoKR ist das zu schwer für dich zu verstehen was der TO schreibt und von uns erfahren möchte?

Firma des TO mietet Raum A wo (vermutlich) keine AV Technik vorhanden ist, da ja der Auftrag zu deren Beschaffung an die IT gekommen ist. Wenn die Firma einen Konferenzraum in einem Hotel für morgen bucht, dann kann die IT (oder andere aus der Firma) wohl kaum heute schon rein.
Member: mreini
mreini May 02, 2024 at 12:01:48 (UTC)
Goto Top
ok um die Sache mal ein wenig zu entschärfen. Danke mal für die Vorschläge. Wie gesagt es geht hauptsächlich um den Sprecher das dieser per Stream (Teams etc.) übertragen wird. Der Raum ist nebensächlich ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, wo sich solche Veranstaltungen abspielen und somit eine flexible Lösung da sein muss.
Wie gesagt Streaming hab ich noch nie gemacht sondern immer nur angesehen^^

Mir geht es um ein vernünftiges Zusammenspiel zwischen der Video- und Tontechnik und einfach zu bedienen.

Gruß
Member: ThePinky777
Solution ThePinky777 May 03, 2024 updated at 12:54:11 (UTC)
Goto Top
wir haben sowas mal in ne grossen konferenzraum reingebaut:

Logitech USB Kamera Rally Plus

war krass, das ding hat tonerkennung und richtet das Microfon nach dir aus und verfolgt dich wenn du rumläufst face-smile
Aus meinem Blinkwinkel top Gerät.

Man kann das Ding dann auch per Fernbedienung steuern. also wenn ein assistent dann fummeln will während des meetings geht auch. 4k Qualität und pipapo einfach produktbeschreibung lesen.