Symantec Endpoint Protection auf Windows 2008 R2 Server ... keine verteilung

Mitglied: letstryandfindout

letstryandfindout (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2011 um 12:46 Uhr, 11530 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Ich habe in einem kleinen Unternehmen einen Windows 2008 R2 Server. Auf diesem ist Symantec Endpoint Protecion 11.X installiert. Die Installation ist ca. 8 Wochen her. Ich habe dann mit dem Migrationsasistenten die Pakete erstellt am Anfang und mal testweise verteilt. Das verteilen und die Installation klappen auch nur kriegt keiner dieser Clients ein Update. Also alles noch mal gelöscht und nochmals neu gemacht. Ich habe den Client dann nur auf dem Server auf dem auch die Managementconsole installiert ist momentan am laufen aber auch dort bekommt er keine Verbdinung... bzw keine Updates.

Hat wer eine Idee ohne Antivirus ist das ziemlich doof.

lg bene
Mitglied: goscho
03.01.2011 um 14:16 Uhr
Hallo bene,
leider reichen die Informationen nicht, um dir wirklich zu helfen.
Zuerst wäre ja die Version interessant.

Hast du schon einmal mit der SEPM gearbeitet?
Ist das deine erste Installation und welche Vorkenntnisse (Schulungen, Handbuch) hast du?
Bitte warten ..
Mitglied: letstryandfindout
03.01.2011 um 14:34 Uhr
Hallo,

also ich habe bei einem anderen Kunden mal die SEP installiert. Dort auch beim ersten mal mit dem Migrationsassistenten die Installer erstellt. Bzw. macht er ja automatisch wenn ich ihm den Ordner angebe und dann verteilt. Dort funktionierte es wunderbar. Hier habe ich das selbe gemacht. Ich hab auch an die Firewall gedacht aber diese ist per GPO deaktiviert. Dienst ebenfalls. Aber mal hier die Daten

OS: Windows 2008 R2
Enpoint Protections: 11.0.6005.562

Der Server auf dem ich auch den Client installiert habe ist auch im Manager angezeigt mit einem grünen Lämpchen. Ist auch in der Gruppe drinnen die erstellt wurde. Was brauchst du noch :D Wenn ich im Manager sage "Content aktualisieren" habe ich unter der Übersicht dann jedoch:

Nicht empfangen 100%
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
03.01.2011 um 15:02 Uhr
Genau diese Informationen bringen etwas. :-) face-smile

Kannst du im Management Server unter admin nachschauen, ob dieser die Liveupdate-Aktualisierungen herunterlädt?
Überprüfe bitte die Liveupdate-Richtlinien im Manager. Eventuell ist diese nicht korrekt eingestellt.

Hast du im Client-Symbol im Systray einen grünen Punkt?
Wenn nicht, gehe im Client auf Hilfe und Support und schau dort unter Fehlerbehebung nach, ob du mit dem Server verbunden bist.
Was steht im Client-Protokoll?
Bitte warten ..
Mitglied: letstryandfindout
03.01.2011 um 15:25 Uhr
Also unter Admin Server habe ich schon mal folgendes:

3. Januar 2011 15:06:11 MEZ: Überwachung Protokolle wurden bereinigt. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 13:09:14 MEZ: LiveUpdate wurde erfolgreich ausgeführt. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 13:09:14 MEZ: Ausführung von LUALL.EXE beendet. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 13:09:14 MEZ: LiveUpdate wird wieder auf HYPERV-TS am Montag, 3. Januar 2011 17:09:14 MEZ gestartet. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 13:09:14 MEZ: Ausführung von LUALL.EXE wurde beendet. Es gab keine neuen Content-Updates. Rückgabecode = 1. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 13:09:07 MEZ: LUALL.EXE wurde gestartet. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 13:09:07 MEZ: LiveUpdate wurde gestartet. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 12:05:03 MEZ: Management-Server erfolgreich gestartet [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 09:08:52 MEZ: LiveUpdate wurde erfolgreich ausgeführt. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]
3. Januar 2011 09:08:52 MEZ: Ausführung von LUALL.EXE beendet. [Standort: Meine Site] [Server: HYPERV-TS]

Beim Client habe ich kein grünes Lämpchen sondern das Rote Zeichen. Habe mal das Support Tool laufen lassen:

Error The user identity for the DefaultAppPool is set to User in UserNameWAM. It should be set to Network Service or Local System
Error The Local Security Policy 'Adjust memory quotas for a process' does not list the user(s):
LOCAL SERVICE,NETWORK SERVICE
Error The Local Security Policy 'Replace a process level token' does not list the user(s):
LOCAL SERVICE,NETWORK SERVICE

Hmm aber das bezieht sich wohl net aufm client. der muss auf dem server halt auch laufen weils ja nen terminal server ist
Bitte warten ..
Mitglied: letstryandfindout
05.01.2011 um 11:50 Uhr
Habe nun mal noch die aktuellste Version heruntergeladen aber es tut sich immer noch nix :( face-sad
Bitte warten ..
Mitglied: letstryandfindout
11.01.2011 um 15:39 Uhr
Ich habe keine Ahnung wieso aber nach nem Reboot und installation der letzten Version vom Fileconnecter tut ers nun.
Bitte warten ..
Mitglied: DarkDream76646
16.02.2011 um 12:53 Uhr
SEPM starten, dann Richtlinien, dann LiveUpdate, dann bearbeiten, dann Server-Einstellung und dort die oberen beiden Schalter rein. Wichtig ist natürlich auch Proxi-Setting falls einer vorhanden ist.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Aufgabenplanung PowerShell Skript startet nicht
shooanVor 1 TagFrageWindows Server36 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Skript bekommen das ich gerne so einstellen will das dieses beim Start des Exchangeservers aktiviert werden soll. Ein Ausführung ...

Internet
Webcam oder IPcam aus dem Internet erreichbar?
dertowaVor 1 TagFrageInternet17 Kommentare

Hallo zusammen, mal eine spezielle Frage, vielleicht kann jemand einen Dienst aufgrund guter Erfahrung empfehlen. Die Hündin einer guten Bekannten bekommt Nachwuchs und dafür ...

Windows Netzwerk
Computername erneut vergeben?
gelöst malkieVor 1 TagFrageWindows Netzwerk10 Kommentare

Guten Morgen, wir haben in der Firma Computernamen nach dem Muster: PC-Abteilung-Nummer (PC-IT-1) So, aktuell habe ich mal gelernt ganz früher, dass man den ...

LAN, WAN, Wireless
Unterschiedliche IP-Adressbereiche im Netzwerk
achkleinVor 16 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem mit der WLAN-Verbindung zum Router (Fritzbox Cable 6490). Das verbundene Notebook hat die Adresse 192.168.0.164, Gateway ist 192.168.0.149: ...

Backup
Zusätzlicher Backupschutz gegen Ransomware Befall
staybbVor 1 TagFrageBackup4 Kommentare

Hallo zusammen, wir nutzen Veeam Backup & Replication als Backup für unsere Server und Files. Es werden immer on-side beim Kunden Backups auf einem ...

Hardware
Temperaturüberwachung Raum
ingo1988Vor 1 TagFrageHardware8 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe. Ich möchte gerne eine Temperaturüberwachung installieren. Es sollte über Wifi funktionieren, ist aber kein Muss. Außerdem soll eine Alarmbenachrichtigung ...

Microsoft Office
E-Mail kommt nicht an
gelöst HeinrichMVor 1 TagFrageMicrosoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, in der letzten Zeit häufen sich die Meldungen, dass E-Mails nicht ankommen. Es ist kein Muster zu erkennen. Mal kommt eine Mail ...

Router & Routing
Verkaufe apu4.d4 Set
pasu69Vor 1 TagAllgemeinRouter & Routing11 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hätte ein APU4.D4 Bundle abzugeben, dass ich erst Anfang März gekauft habe. Leider ist die Hardware tatsächlich zu schwach, um ...