ollibraun
Goto Top

Terminalserver - Lizensierung

Wir wollen einen Terminalserver nutzen.

Wir haben eine Lizenz "P73-03668 WIN SVR STD 2003 R2 SP2 D 1-4CPU inkl. 5CLT".

Verstehe ich richtig, dass wir für die Nutzung als Terminalserver noch so etwas wie "R19-00850 Win Terminal Server CAL D - 5er MLP User CAL/ 2003/ deutsch/ Vollversion/ Format: Lizenz" benötigen?

Oder sind im Server selber schon fünf Terminalserver-CALs enthalten?

Content-Key: 89355

Url: https://administrator.de/contentid/89355

Printed on: July 20, 2024 at 06:07 o'clock

Member: education
education Jun 07, 2008 at 19:38:13 (UTC)
Goto Top
dur brauchst die extra terminal lizenzen
Member: gooogix
gooogix Jun 08, 2008 at 10:35:32 (UTC)
Goto Top
Hallo!

Die CAL sind für den Zugriff der Clients auf den Server, die TS-CAL benötigst Du für die User, die via TerminalServer auf den Server zugreifen.

Bei den TS-CALs gibt es widerum User- und Device-CALs. Abhängig von dem was Du weniger hast würde ich die Lizenzen kaufen.

Beispiel:

Hast Du 20 Rechner, aber nur 10 User, die daran arbeiten, dann sind die User-CALs billiger.
Hast Du 10 Rechner, aber 20 User, dann sind die Device-CALs günstiger.

Gruss
Udo
Member: ollibraun
ollibraun Jun 08, 2008 at 10:41:54 (UTC)
Goto Top
Hm, da die User vom Firmennetz (Firmen-PC), aber auch von zu Hause (private Computer) arbeiten sollen, sind wohl User-CALs sinnvoller.
Member: gooogix
gooogix Jun 08, 2008 at 11:48:46 (UTC)
Goto Top
Richtig, weil sonst der Heim-PC ebenfalls ne Device-TS-CAL zieht und Du somit schon zwei TS-CALs für einen User hättest.
Member: sysad
sysad Jun 08, 2008 at 12:14:11 (UTC)
Goto Top
TS User CALs haben auch noch den Vorteil, dass die Lizenzverwaltung in W2k3 Server derzeit das nicht verwalten kann und damit auch keinen Überblick über die gleichzeitig benutzten Lizenzen hat.
Member: ollibraun
ollibraun Jun 08, 2008 at 12:22:08 (UTC)
Goto Top
Kannst Du das genauer erklären - ich verstehe es nämlich nicht.

Wir haben einen SBS 2003 R2, und die Zugriffe darauf gehen über Device-CALs (insgesamt 10 Stück).

Der TS wird ein Server 2003 Standard R2 sein.
Member: gooogix
gooogix Jun 08, 2008 at 15:38:44 (UTC)
Goto Top
Du musst am Server ja einstellen, welches Lizenzmodell Du wählst, User oder Device. Und wenn Du es auf User stellst, dann kann Windows im Moment nicht prüfen, ob Du auch wirklich genügend Lizenzen eingespielt hast im TS-Lizenzserver. D.h. Du könntest 100 User via TS arbeiten lassen, es würde gehen, wäre aber illegal.
Member: usercrash
usercrash Apr 17, 2014 at 07:00:40 (UTC)
Goto Top
- Rauskram' -

Zitat von @sysad:

TS User CALs haben auch noch den Vorteil, dass die Lizenzverwaltung in W2k3 Server derzeit das nicht verwalten kann und damit auch
keinen Überblick über die gleichzeitig benutzten Lizenzen hat.

Wie ist das bei Win2008-R2 bei Arbeitsgruppen-Installation ohne AD oder DS ?

Wo kann man da die vergebenen TS CAL - Lizenzen bei Workgroup einsehen? Berichterstellung geht bei Arbeitsgruppen ja nicht...

Gruß, usercrash