blairchristopher
Goto Top

Umleitung duckduckgo.com auf safe.duckduckgo.com

Hallo liebe Foren- Mitglieder,

an meiner Schule nutze ich Pfsense und habe im DNS Resolver unter Host Overrides für www.google.de die IP 216.239.38.120 eingetragen.
Die Schüler erhalten bei ihrer Suche dadurch nicht die Ergebnisse von www.google.de, sondern von forcesafesearch.google.com.

Nun wollte ich dies auch für duckduckgo.com einrichten. Die Suche unter duckduckgo.com soll die Ergebnisse von safe.duckduckgo.com liefern. Wenn ich ein Nslookup für safe.duckduckgo.com mache, erhalte ich z.B. die IP 79.125.105.136. Der Eintrag dieser IP in den DNS Resolver liefert aber bei der Suche unter duckduckgo.com die Ergebnisse von duckduckgo.com und nicht von safe.duckduckgo.com. Unter der entsprechenden IP laufen nämlich beide Seiten.

Die Hilfeseite von duckduckgo.com besagt, dass man einfach einen Cname Eintrag machen soll, von duckduckgo.com auf safe.duckduckgo.com. Wie mache ich das in der Pfsense?

Alternativ könnte ich den Eintrag im DNS des Windows 2012 R2 vornehmen. Dort habe ich aber das Problem, dass ich die ganze Domain duckduckgo.com nicht auf safe.duckduckgo.com umleiten kann. Ein entsprechender Cname Eintrag lässt sich nicht erstellen.

Eine Lösung mit Sqiud will ich vermeiden, da das immer Fehler gemacht hat und ich nun PfBlockerNG verwende.

Vielleicht kann mir jemand helfen, so dass duckduckgo.com auf safe.duckduckgo.com umgeleitet wird.

Vielen Dank,
Chris

Content-Key: 475767

Url: https://administrator.de/contentid/475767

Printed on: June 16, 2024 at 15:06 o'clock

Member: LordGurke
Solution LordGurke Jul 20, 2019 at 10:45:06 (UTC)
Goto Top
Zuerst: Ob CNAME oder A-Record ist letztlich dem Browser egal. Der bekommt normalerweise den CNAME nicht zu Gesicht, da bereits das Betriebssystem für ihn dem CNAME folgt und die entsprechende IP-Adresse holt.
Der Grund, dass CNAME empfohlen wird dürfte sein, dass du so - bei sich ändernden IP-Adressen - keine Probleme bekommst.

Dann: Bist du dir sicher, dass es nicht funktioniert? Ich habe hier gerade testweise in meiner Hosts-Datei 79.125.105.136 für "duckduckgo.com" und "www.duckduckgo.com" hinterlegt und es scheint insofern zu funktionieren, als dass ich jetzt überhaupt keine Auswahlmöglichkeit mehr habe um Safe-Search zu deaktivieren (weil der entsprechende Menüpunkt unter der Suchleiste nicht mehr auftaucht).
Es findet zwar keine Weiterleitung auf "safe.duckduckgo.com" statt, aber das Ergebnis ist identisch.
Member: BlairChristopher
BlairChristopher Jul 20, 2019 at 18:19:07 (UTC)
Goto Top
Danke für die Rückmeldung, LordGurke.

Der Eintrag in der Host Datei funktioniert so, wie du schreibst. Ich habe deshalb in Pfsense im DNS Resolver unter Host Overrides duckduckgo.com nochmals eingetragen und ausprobiert.

Das Ganze ist ein Testsystem auf einem Hyper-V mit zwei virtuellen VMs (Pfsense und ein Win10-Client) und scheint einen Fehler zu haben.
Ich habe auf dem Client Firefox gestartet und duckduckgo.com eingegeben. Da kamen die Ergebnisse gefiltert zurück. Dann den Browser geschlossen und nochmal gestartet, wieder duckduckgo.com eingegeben und die Ergebnisse kamen diesmal ungefiltert. Daraufhin wieder Browser zu und wieder auf, gefilterte Ergebnisse. Mal sind sie gefiltert, mal ungefiltert. Keine Ahnung, wo der Fehler liegt.

Ich werde das am Montag in der Schule mal auf der richtigen Pfsense prüfen.

Grundsätzlich denke ich, dass es aber funktioniert.

Vielen Dank!