jsysde
Goto Top

Updates in Image integrieren - Win7 SP1 - .NET4.5

Hallo zusammen,

erstmal: Happy SysAdminDay everyone! face-wink

Bevor ich einen Selbstversuch unternehme:
SCCM 2012R2, OS-Deployment ist eingerichtet und klappt. Als Basis dient ein Win7-Enterprise SP1 Image, bei dem .NET3 als Feature per dism aktiviert wurde (dazu noch LP DE_DE und FR_FR). Klappt soweit, per Task Sequence werden Treiber und Applikationen nach dem OSD, aber noch innerhalb der Task Sequence installiert, darunter auch .NET4.5

Dieses Image wird regelmässig per SCCM => Schedule Updates auf den aktuellsten Stand gebracht, es sind also jetzt aktuell alle Updates seit Erscheinen von SP1 bis 21.07.2015 drin. Auch die für .NET3, weil ich das ja per dism aktivieren kann. Die Updates für .NET4.5 aber nicht, weil das eben bei Erscheinen von Windows 7 SP1 noch nicht als aktivierbares Feature innerhalb des OS zur Verfügung stand.

Die Frage:
Wenn ich mir nun per Image Capturing ein neues "Golden Image" erstelle, das .NET4.5 bereits enthält - kann ich dann via SCCM => Schedule Updates auch die .NET4.5-Updates zum Image hinzufügen? Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Hintergrund der Frage:
Es stehen mittlerweile seeeehr viel .NET4.5-Updates zur Verfügung und deren Installation kann sich schon mal hinziehen, wie das bei .NET-Updates ja gern mal der Fall ist. Wenn ich diese Updates nun per Schedule Updates ins OSD-Image integrieren kann, würde mir das beim Rollout von neuen System einiges an Zeit (und Netzwerktraffic) einsparen.

Ich danke euch und wünsche ein wunderschönes Wochenende!

Cheers,
jsysde

P.S.:
Ich weiß übrigens, dass Freitag ist... face-wink

Content-Key: 278923

Url: https://administrator.de/contentid/278923

Printed on: February 25, 2024 at 04:02 o'clock