winfried-hh
Goto Top

Ursprünglich mit Win7-Key aktiviertes Win10 nach Neuinstallation nicht aktiviert

Hallo in die Runde!

Wir haben ganz viele unserer unter Windows 10 laufenden Rechner seinerzeit mit Windows7-Schlüsseln aktiviert, was ja bis in den Herbst letzten Jahres noch ging. Oder Rechner, die früher unter Windows 7 liefern geupdatet.

Jetzt mussten wir einige Rechner neu installieren - und die waren nach der Neuinstallation weder automatisch aktiviert noch konnten wir sie mit den alten Win7-Keys aktivieren. Falls wir weitere Rechner neu installieren müssen: Kann man die alten Aktivierungen irgendwie sichern, um sie nach der Neuinstallation zu reaktivieren?

Schöne Grüße von der Elbe!
Winfried

Content-Key: 41507931503

Url: https://administrator.de/contentid/41507931503

Printed on: July 14, 2024 at 17:07 o'clock

Member: TwistedAir
TwistedAir Jun 06, 2024 at 13:04:26 (UTC)
Goto Top
Moin,

verschiedene Ansätze, wie ein Win10 auf einem ursprünglichen Win7-Rechner neu installiert werden kann, wird z. B. hier beschrieben: https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Product-Key-auslesen-und-Ak ...

Gruß
TA
Member: Winfried-HH
Winfried-HH Jun 06, 2024 at 13:11:54 (UTC)
Goto Top
Der Artikel ist von 2020 und geht nicht auf die neue Situation ein. Es geht ja letztlich um die Installation eines sauberen Win10 mit einem Win7-Key. Da bringt das Auslesen des Keys nicht viel, wenn dann müsste man die Aktivierung an sich sichern - so wie früher mit dem Tool Advanced Token Manager
Member: OlliSe
OlliSe Jun 06, 2024 at 13:12:23 (UTC)
Goto Top
Hey,
ich habe mal gesammelt face-wink also ca. 100 Key face-wink

Einer davon geht immer face-wink
Member: kreuzberger
kreuzberger Jun 06, 2024 at 13:29:39 (UTC)
Goto Top
@Winfried-HH

soweit ich das mitbekommen habe hat Microsoft durch Abschalten einiger Aktivierungsserver die Möglichkeit beendet, mit Win7-Keys Win10 zu aktivieren bzw. Win7 kostenlos auf Win10 upgraden zu können.

Wenn man also nicht eine komplette Sicherung des Installierten und mit Win7-Key aktivierten Win10 hat, ist es wohl nicht mehr möglich, das erneut durchzuführen.

Vielleicht weiß jemand ja das genaue Datum zum Abschalten der Aktivierungs-Server.

Kreuzberger
Member: manuel-r
manuel-r Jun 06, 2024 at 14:37:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @OlliSe:

Hey,
ich habe mal gesammelt face-wink also ca. 100 Key face-wink

Einer davon geht immer face-wink

Die kannst du weg werfen. Die Aktivierung von Win10 mit Keys aus Win7 wurde letztes Jahr endgültig abgeschaltet.
Nichts desto trotz müsste ein Win10 das schon aktiviert war sich auch wieder aktivieren lassen.

Manuel
Member: ukulele-7
ukulele-7 Jun 06, 2024 at 15:15:36 (UTC)
Goto Top
Microsoft hat damals erlaubt, ein Windows 7/8 kostenlos auf 10 upzugraden, nicht aber ein Windows 10 mit einem Windows 7/8 Key neu zu installieren. Der Key bleibt ein Windows 7/8 Key, die Lizenz bleibt eine Windows 7/8 Lizenz (nach meinem Verständnis) und auch technisch musste immer ein Upgrade durchgeführt werden, um eine 7/8 Lizenz zu nutzen.

Das technische Upgrade lief dann deutlich über die geplante Beendigung hinaus, teilweise mit Tricks. Ob das noch geht, weiß ich nicht genau. Aber nach meinem Wissen ließ sich ein 10 nie direkt mit einem 7er oder 8er Key aktivieren und eine Aktivierung kann man auch nicht für eine Neuinstallation weg sichern. Auch ein Verlust der Aktivierung durch Hardwaretausch könnte passieren.

Also ich würde sagen du brauchst eine neue Lizenz - denn du hast keine Windows 10 Lizenz und nie eine gehabt. Alternativ kann der Weg über ein Upgrade noch mit Tricks funktionieren (wie gesagt da bin ich nicht auf Stand).

Beim Windows Desktop OS darfst du auch nicht einen beliebigen Key (Key != Lizenz) für die Installation verwenden. Bei z.B. Server Datacenter ist der Key ### egal, da musst du nur eine Lizenz nachweisen.
Member: manuel-r
manuel-r Jun 06, 2024 at 15:25:50 (UTC)
Goto Top
Aber nach meinem Wissen ließ sich ein 10 nie direkt mit einem 7er oder 8er Key aktivieren

Doch, das ging und war auch erlaubt.
Member: TwistedAir
TwistedAir Jun 06, 2024 at 16:04:02 (UTC)
Goto Top
Dass man mit einem Win7/Win8-Key ein neues Win10 nicht aktivieren kann, liegt auf der Hand. Die Frage, die sich mir stellt, ist, ob eine Aktivierung eines Win10 mit dem Win10-Key aus einem Win7-Upgrade auf der selben Hardware und der selben Windows-Version (also kein Wechsel zwischen Home/Pro/…) möglich ist. Dann sollten schon vor der Neuinstallation die gerätebezogenen Schlüssel gesichert werden…

Gruß
TA
Member: BassFishFox
BassFishFox Jun 06, 2024 at 20:40:35 (UTC)
Goto Top
Jetzt mussten wir einige Rechner neu installieren - und die waren nach der Neuinstallation weder automatisch aktiviert noch konnten wir sie mit den alten Win7-Keys aktivieren.

Wenn die gleiche Version (Home/Pro) des Windows wieder installiert wird klappt die automatische Aktivierung wenn sich nix an der Hardware verändert hat.

Allerdings gibt es Hinweise darauf das die automatische Aktivierung auch nicht mehr klappt wenn die verwendeten W7 Keys aus einer Volumenlizenz die gesplittet weiter verkauft wurde stammen.

Das Aktivieren mittels W7 Key geht nicht mehr.
Member: OlliSe
OlliSe Jun 07, 2024 at 04:59:59 (UTC)
Goto Top
Zitat von @manuel-r:

Zitat von @OlliSe:

Hey,
ich habe mal gesammelt face-wink also ca. 100 Key face-wink

Einer davon geht immer face-wink

Die kannst du weg werfen. Die Aktivierung von Win10 mit Keys aus Win7 wurde letztes Jahr endgültig abgeschaltet.
Nichts desto trotz müsste ein Win10 das schon aktiviert war sich auch wieder aktivieren lassen.

Manuel

Letzte Woche noch gemacht face-wink
Member: ukulele-7
ukulele-7 Jun 07, 2024 at 06:40:26 (UTC)
Goto Top
Zitat von @TwistedAir:

Dass man mit einem Win7/Win8-Key ein neues Win10 nicht aktivieren kann, liegt auf der Hand. Die Frage, die sich mir stellt, ist, ob eine Aktivierung eines Win10 mit dem Win10-Key aus einem Win7-Upgrade auf der selben Hardware und der selben Windows-Version (also kein Wechsel zwischen Home/Pro/…) möglich ist. Dann sollten schon vor der Neuinstallation die gerätebezogenen Schlüssel gesichert werden…
Die Windows 10 Installation wurde ja nie mit einem Windows 10 Key aktiviert, zumindest keinem, den du bereit gestellt hättest. Das, was du als Win 10 Key nachträglich auslesen kannst, ist sowas wie früher ein OEM Key. Der hat keinen Wert weil es nicht deiner ist und der lässt sich auch nicht verwenden.

Grundsätzlich hast du keine Windows 10 Lizenz - und dementsprechend darfst du auch nicht mit einem 10er Key dein Windows aktivieren, unabhängig wo der herkommt. Das würde bei einem Lizenzaudit sicherlich durchfallen (und dann kann man es auch gleich cracken, ist dann gleichwertig face-smile ). Der Weg über ein Upgrade oder eine Installation direkt mit dem alten Key würde ich als legal ansehen, solange es halt technisch funktioniert. Da dürfte es keine Probleme geben solange die Aktivierung gelingt. Wenn die dann nicht mehr funktioniert - Pech gehabt, Lizenz nachkaufen.
Member: SarekHL
SarekHL Jun 15, 2024 at 06:26:23 (UTC)
Goto Top
Pech gehabt, Lizenz nachkaufen.

Eine unbefriedigende Lösung. Also den Aktivierungtoken speichern wie es früher und Windows 7 ging, geht nicht mehr?
Member: BassFishFox
BassFishFox Jun 16, 2024 at 16:01:47 (UTC)
Goto Top
Es geht Einiges nicht mehr zu sichern per Token.
OPA-Backup ist ja auch hinfaellig wegen Umstellungen seitens Microsoft.

Was mich wundert ist, das die Aktivierung nicht automatisch kommt da ja gleiche Edition auf gleicher Hardware installiert wurde. Das funktioniert immer noch und gestern gerade wieder gemacht.