Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

USER FREIGABE BESCHRÄNKUNG

Mitglied: dosser

Meldet sich Office 2000 nochmals an ?

Ich bin da auf eine sehr Merkwürdiges Problem gestossen:

Server W2K
Clients W2K
Office 2000 - wird vom Netz gestartet
alles auf den neuesten Stand gepatched.

Jeder User hat ein auf dem Server gespeichertes Profil

Jeder User hat auf dem Server sein persönliches Verzeichniss auf P: gemapped,
Die Freigabe- und Sicherheitsberechtigungen haben nur der User und der DomAdmin (VOLLZUGRIFF)

Wenn ich diese Verzeichnis-Freigabe-Berechtigung auf 1-User beschränke, und der User meldet sich an, kann jedes "normale" Programm auf P: speichern,löschen usw.

Die Einstellungen für Office schauen so aus:


<img src='/images/articles/341fb593684abd4c47365340bd724ac4-wordset.jpg' align='default' hspace='0' vspace='0' border='0'>


Office scheint aber mit dieser Beschränkung auf 1-User für die Freigabe nicht zurechtzukommen.

1)
Word kann eine von P: geöffnete Datei nicht wieder speichern (FEHLERMELDUNG: Keine Berechtigung zum Zugriff auf P:) face-smile

Viel schlimmer ist noch, das dann auch die original Datei weg ist !!!

2)
In Access wird ein Bericht aus einer Datenbank erstellt, welcher dann in Word bearbeitet wird. Ohne Freigabebeschränkung funktioniert das einwandfrei.

Mit Freigabebeschränkung kommt diese Fehlermeldung -> siehe beigefügtes Bild.

<img src='/images/articles/f154f62574362dbecd19240d1a250b19-Attachment1.jpg' align='default' hspace='0' vspace='0' border='0'>




Das ganze ist doch schwachsinnig. Ich will vermeiden das sich ein user zweimal anmeldet (ist in unserer Firma leider notwendig) und Office untergräbt dieses Ansinnen.

Ist das Normal ??

Gibts da ein BUG-/HOT-FIX ??

LG
DOSSI

Content-Key: 5151

Url: https://administrator.de/contentid/5151

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 13:06 Uhr

8 Kommentare
Mitglied: Atti58
Wie meinst Du das mit dem "zweimal Anmelden", das kommt in Deinem Post irgendwie zu kurz? Du hast eine Domäne, an der sich die PC's / User anmelden, freigegebene Verzeichnisse für die User - wo musst man sich zwei mal anmelden?

Sind Deine Berechtigungen vergeben auf "Freigabeebene" oder auf "Dateisystemebene"?

Hast Du Pfadeinstellungen in MS Word vorgenommen oder weisen die Pfade auf das lokale Profil? Wo sind Deine Profile Gespeichert, lokal oder auf dem Server?

Gruß

Atti
Mitglied: dosser
Sorry war ein bissl wenig info und konfused :-) face-smile

Ich hab mein Post geändert, so das nun herzulesen sein sollte was vorgeht.

TNX
DOSSI
Mitglied: Atti58
Erst einmal zu:

"Office scheint aber mit dieser Beschränkung auf 1-User für die Freigabe nicht zurechtzukommen."

- das kann ich so nicht bestätigen, da es gängige Praxis ist, den Usern in ihren "privaten" Verzeichnissen das Recht zu "Ändern" - nicht Vollzugriff - zu gewähren. Vollzugriff hat nur der Admin!

Sind Deine Berechtigungen auf Freigabeebene oder auf Dateisystemebene angegeben?

Gruß

Atti
Mitglied: Atti58
... ach so, die Erklärung für die "doppelte Anmeldung" bist Du noch schuldig ...

Atti
Mitglied: dosser
Dei Berechtigungen sind auf Freigabe- und Dateisystem identisch. USER und ADMIN auf VOLL

Warum auf VOLL ? Ist mir doch egal was die in Ihrem Privaten Verteichniss anstellen. Dort stehen keine wichtigen firmenbezogene Daten.


Zur doppelten anmeldung.

Die Share A ist auf Freigabeebene auf 1 User beschränkt

User A meldet sich an -> Die höchstzahl der erlaubten User ist erlaubt.

Dadurch kommen die beschriebenen Fehler Zustande.

Wenn ich die Freigabebeschränkung auf zwei User stelle geht wieder alles normal.

Also scheint sich office nochmals an der Share anzumelden !!!

Ich hoffe jetzt ists verständlich(er)
Mitglied: Atti58
... setze doch die Berechtigungen auf "Freigabeebene" auf Maximum - "Jeder" und Vollzugriff ... mit den Regeln auf Dateisystemebene legst Du doch fest, dass sich nur User A hier anmelden darf ... oder was spricht dagegen?

Gruß

Atti
Mitglied: dosser
Ich hoffe Dir gehts besser- aber ich hab hier jede Menge DAU's vor den Clients, und ich hab nicht einmal erlebt das sich user an 2 clients gleichzeitig und/oder unter einem falschen User anmelden.

Mit User-Passwörtern wird hier so umgegangen wie mit der Rufnummer der Zeitansage.

Ausserdem halte ich das ganze für einen weiteren, scheinbar unentdeckten, Bug in Windows
Mitglied: Atti58
... nein, besser geht's mir auch nicht wirklich mit den DAU's ;-) face-wink ...

Worin besteht denn das Problem, wenn sich ein User von zwei Stationen gleichzeitig anmeldet - das ist bei uns sogar bei einigen Usern notwendig ... ?

Mit den Berechtigungen auf Freigabeebene arbeiten wir hier gar nicht (außer mit der globalen Freigabe Maximum / Jeder) und haben damit auch keine Probleme.

Gruß

Atti
Heiß diskutierte Beiträge
Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör12 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung17 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 19 StundenFrageFirewall20 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 1 TagFrageWindows 108 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Windows Server
AD Replikation zwischen Standorten schlägt fehl nach Level auf 2008R2
diematrix125Vor 21 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein (mittelschweres?) Problem mit dem AD. Ausgangssituation: Standort A: 3 DCs unter Win 2008R2 Standort B: 1 DC unter Win 2008R2 ...

Windows 10
Win 10 Fehler 0xc000000e und bootmbr fehlt
dressaVor 23 StundenFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Ein guter Kollege von mir kam auf mich zu weil sein PC mit wichtigen Daten nicht mehr läuft. Er hatte laut seinen Aussagen ...