deepsys
Goto Top

Veeam BR 10: Neue Endpoints und Continuous Data Protection, komplette Managementintegration des Agenten

Hi,

ich hätte nach der doch noch recht dürftigen in Veeam B&R 9.5 Update 2 und Veeam Agent for Microsoft Windows drauf gewettet das in Version 10 endlich die "komplette Managementintegration des Agenten" kommt.
Und sie wird im 4. Quartal 2017 kommen.
Damit lassen sich die physikalischen Server hoffentlich genau so gut sichern und vor allem zentral managen!

Weitere Infos in dem Heise Artikel und etwas versteckt bei Veeam:
https://go.veeam.com/v10

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Veeam-Neue-Endpoints-und-Continu ...

Content-Key: 338354

Url: https://administrator.de/contentid/338354

Printed on: May 21, 2024 at 09:05 o'clock

Member: Dani
Dani May 19, 2017 updated at 17:42:26 (UTC)
Goto Top
Moin,
ich hoffe nur, dass im Windows Agent dann endlich die Abhängigkeit mit der LocalDB entfernt wird. face-sad


Gruß,
Dani
Member: Deepsys
Deepsys May 20, 2017 at 04:56:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:
ich hoffe nur, dass im Windows Agent dann endlich die Abhängigkeit mit der LocalDB entfernt wird. face-sad

Jepp, da bin ich bei dir!
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin May 20, 2017 at 11:04:57 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Continuous Data Protection kenne ich schon seit 2005 bei IBM Tivoli Storage Manager. Das war damals ein zusätzliches Produkt/Feature zum normalen Backup/Recovery.


Gruss Penny
Member: departure69
departure69 May 22, 2017 updated at 06:29:59 (UTC)
Goto Top
@Deepsys:

Danke für die Information.

Der Vertriebler von Veeam hat mir auf'm Messestand vor gerade mal einem halben Jahr erklärt, daß die volle Integration (im Text: "vollständige Managementintegration") der Endpoints noch in die Version 9.5 nachgereicht wird. Scheinbar Pustekuchen. Hab' natürlich 9.5 gekauft. Gehe ich Recht in der Annahme, daß es kein kostenfreies Upgrade von 9.5 nach 10 gibt, sondern der Sprung auf 10 ein Major-Sprung zu vollen Kosten ist (mal vom sicherlich vorhandenen Upgraderabatt abgesehen)?


Viele Grüße

von

departure69
Member: Deepsys
Deepsys May 22, 2017 updated at 07:03:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @departure69:
Gehe ich Recht in der Annahme, daß es kein kostenfreies Upgrade von 9.5 nach 10 gibt, sondern der Sprung auf 10 ein Major-Sprung zu vollen Kosten ist (mal vom sicherlich vorhandenen Upgraderabatt abgesehen)?
Bisher war das nie der Fall, wenn du einen gültigen Support-Vertrag hast.

Wir haben bisher nur einmal die Lizenzen bezahlt (Version 6?) und dann 3 Jahre Support. Und haben immer die aktuelle bekommen und auch guten Support face-smile
Member: departure69
departure69 May 22, 2017 at 07:16:28 (UTC)
Goto Top
Hab' jetzt meine Vertragsunterlagen auf die schnelle nicht zur Hand, aber ist das, was Du beschreibst, standardmäßig so? Oder mußtest Du ausdrücklich erklären/bestellen, daß Du den den Supportzeitraum (inklusive der dann scheinbar kostenlosen Upgradberechtigung) dazu wolltest?
Member: Deepsys
Deepsys May 22, 2017 at 07:40:01 (UTC)
Goto Top
Ich vermute mal das du einen Standart-Vertrag hast?
Dann müsste alles passen:

https://www.veeam.com/de/buy-veeam-products-pricing.html
" Im Preis enthalten sind Wartungs- und Supportleistungen für das erste Jahr (Mehrwert von mindestens 20 %)."

Sonst hau deinen Vertriebler ans
Member: Deepsys
Deepsys May 22, 2017 at 07:41:01 (UTC)
Goto Top
Und noch ganz unten:
"Es fallen keine Lizenzgebühren pro Agent, pro VM oder pro Anwendung an. Die Lizenzgebühr schließt einen einjährigen Wartungsvertrag ein (technischer Support und Produkt-Updates)."
Member: departure69
departure69 May 22, 2017 at 07:49:11 (UTC)
Goto Top
O.K., Danke, daß Du das für mich nachgesehen hast. Ich hab' im Februar gekauft, also müßte die Version 10 zum Jahresende 2017 auch für mich noch inklusive sein.

Spitze, Danke, das sind gute Nachrichten.


Viele Grüße

von

departure69