Visual Studio Code mit Omnsiharp bereitstellen

Hallo,

ich scheitere zurzeit an dem Problem, den Benutzern einer Active Directory Domain die Programmierumgebung .NET5 mit Visual Studio Code und der Extension Omnisharp bereitzustellen.

Die Netzwerkumgebung:
Active Directory Domain wird mit Samba bereitgestellt
Netzwerk mit ca. 200 Clients
ausschließlich IPv4 mit NAT
Benutzer arbeiten auf Win 10 Clients
Benutzer haben keine Schreibrechte auf C, nur Lese- und Ausführungsrechte
Firewall wird mit ferm verwaltet

Was habe ich bisher versucht
Die Benutzer benötigen in Visual Studio Code die Extension Omnisharp, die man über den Marketplace beziehen kann. Weil mir die Benutzer gemeldet haben, dass der Zugriff aus unserem Netzwerk heraus auf den Marketplace nicht funktioniert, um die erforderliche Extension zu installieren, habe ich die Extension manuell heruntergeladen und in einem gemeinsamen Verzeichnis abgelegt.

Aber auch bei dieser Variante sagen die Benutzer, dass beim Installieren Abhängigkeiten nachgeladen und die Extension aktiviert werden müssen, was fehlschlägt.

Ich habe daraufhin mal Trick 17 ausprobiert und die Extensions einfach auf einer ganz anderen, Domain-unabhängigen Maschine entpackt, installiert und die einzelnen Verzeichnisse samt Unterverzeichnisse für alle Benutzer zur Verfügung gestellt.

Das hate funktioniert. Die Benutzer konnten den omnisharp-Server starten ein Projekt anlegen und kompilieren. Dummerweise tritt irgendwann folgender Fehler auf:

[{
"resource": "/c:/Program Files/dotnet/sdk/5.0.403/Roslyn/Microsoft.Managed.Core.targets",
"owner": "msCompile",
"code": "MSB3491",
"severity": 8,
"message": "In die Datei "obj\Debug\net5.0\myapp.GeneratedMSBuildEditorConfig.editorconfig"
konnten keine Zeilen geschrieben werden. Cannot create 'H:\Desktop\frodo\myapp\obj\Debug\net5.0'
because a file or directory with the same name already exists. [H:\Desktop\frodo\myapp\myapp.csproj]",
"startLineNumber": 150,
"startColumn": 5,
"endLineNumber": 150,
"endColumn": 5
}]

Meine Frage


Hat jemand ein ähnliches Problem schonmal gehabt? Kann das an der Firewall liegen? Die Community gibt ja ein paar Empfehlungen aus, welche Hostnames erreicht werden sollten (https://code.visualstudio.com/docs/setup/network). Ich weiß leider nicht, welche Schritte ich unternehmen muss, um zu prüfen, ob diese Dienste aus unserem Netzwerk heraus erreichbar sind und wie ich dafür sorgen kann, dass sie erreichbar sind.

Content-Key: 1580430345

Url: https://administrator.de/contentid/1580430345

Ausgedruckt am: 28.01.2022 um 07:01 Uhr

Heiß diskutierte Beiträge
general
Generator für endlose, kostenlose Energie? Ein gut gemachter Schwindel? gelöst beidermachtvongreyscullVor 1 TagAllgemeinOff Topic35 Kommentare

Mahlzeit Kollegen! Wenn ich mich strikt an physikalische Grundsätze halte, müsste ich sagen: Nein. Es ist nicht möglich. Ich stieß aber im Internet auf ein ...

general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 1 TagAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
"minimale" Cloud-Telefonanlage gesuchtDatenreiseVor 1 TagFrageVoice over IP13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Cloud-Telefonanlage, die sich für einen einzelnen Arbeitsplatz eignet und wollte hier fragen, ob jemand dazu einen ...

question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 22 StundenFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 23 StundenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

question
PfSense: nach 27-stündigem Ausfall der Deutschen Telekom streiken IPSec + OpenVPN gelöst vafk18Vor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Einen Gruß aus der Eifel, nachdem wir wieder mal von einer großflächigen Störung der Telekom-Anschlüsse (Ausfall eines DSLAM mit mehreren Tausend Teilnehmern) heimgesucht wurden, deren ...

question
Backup Software für PostgreSQLDaniVor 1 TagFrageDatenbanken11 Kommentare

Moin, für eine Anwendung kommt PostgreSQL 13.5 zum Einsatz. Leider nicht unter Linux, sondern läuft unter Windows Server 2019. Nun gibt es für jeden Kollegen ...