W2k8 Server als Exchange und Multimedia-Server

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken einen Multimedia PC aufzubauen. Jedoch möchte ich auch
gleich diesen Server als Exchange-Server nutzen. Nun meine Frage:

1. Kann ich den Exchange-Server 2003 unter Windows2008-Server nutzen?
2. Wie hoch werden die Kosten für Strom sein, wenn ich dort eine TV Karte einbaue um so dann Digital Kabel TV nutzen zu können.
3. Sollte man 2x160GB HDD im Raid laufen lassen für das Betriebssystem oder besser für die Daten(Exchange/Userdaten, Eigene Dateien)?
4. Wie Teuer wird die Hardware sein, wenn man einen Stromspar PC bauen möchte?
5. Welche TV-Karte für Kabel-TV sollte man nutzen? USB oder PCI??
6. Würde sich ein mini ITX-Mainboard für mein Vorhaben lohnen?

Also das wären erstmal die grundlegenden Fragen, denke mal das nach und nach noch die
eine oder andere Frage kommen. Denn noch bin ich im unklaren welche Software ich dann
für das Multimedia Erlebnis nutzen möchte und kann.

Würde mich über Hilfe und Antworten freuen.

Gruß
Hajo

Content-Key: 159706

Url: https://administrator.de/contentid/159706

Ausgedruckt am: 29.09.2021 um 00:09 Uhr

Mitglied: kingkong
kingkong 29.01.2011 um 16:44:38 Uhr
Goto Top
Hallo,

1.
Generell läuft Exchange 2003 nicht auf 2008. Anscheinend gibt es aber inoffizielle Wege, auf einem Nicht-R2 das ganze doch noch zum laufen zu bringen.
2.
Das kommt auf Dein System an, welches Du nutzen willst;
Ich beispielsweise habe einen Core i3 auf einem µATX-Board von ASUS, dazu eine Western Digital 1TB Platte (allerdings keine Green/Eco) und 4GB RAM. Diese Kombination braucht im Leerlauf ca. 40Wt, unter Vollast ca 90W. Wenn man das ganze aufs Stromsparen trimmt kommt wohl ca. 10-15W runter. Jetzt kommt es natürlich noch drauf an, ob Dein System 24 Stunden laufen soll (wobei das natürlich zwingend ist, wenn Dein Exchange eine Domain komplett bedienen soll, also kein Relay dazwischen liegt)
3. Raid0 oder 1?
Für Raid 0 (also Striping): Vermutlich bootest Du ja nicht so besonders oft und zusätzliche Programme startest Du auch nicht so oft. Deshalb würde ich letzteres machen - insbesondere, wenn Du ein Gigabit-Netz mit mehreren Benutzern dran hängen hast.
Für Raid 1 (Mirroring): Dann auf jeden Fall die Userdaten. Denn das System kannst ja notfalls wieder aufspielen von DVD
4.
Ich habe für meine Kombination ohne Gehäuse ~420 Euro gezahlt.
5.
Bei Kabel-TV kenne ich mich generell nicht so gut aus, aber ich habe eine S2-3600 von Technotrend für DVB-S2 und das Pendant für DVB-C soll auch sehr gut sein.
6.
Wenn Du zu Deinen 3 Festplatten noch mehr als eine dazu hängen willst brauchst Du wohl ein größeres, denn auf einem miniITX habe ich noch nie mehr als 4 SATA-Anschlüsse gesehen. Außerdem hat so ein Ding meistens nur 2 RAM-Slots und einen Erweiterungssteckplatz. Wenn Du kartentechnisch nichts weiter vorhast wäre es eventuell eine Überlegung wert.
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 30.01.2011 um 13:00:04 Uhr
Goto Top
Danke schon mal für die erste Antwort. Ich habe überlegt ob ich das ganze so mache:

1 - Einen W2k8 R2 als Core Server mit Hyper-V zu nutzen, dort dann:
1.1 - Einen DC mit Userverwaltung auf Server 2008 R2
1.2 - Einen Windows 2003 - Server als Mitgliedsserver mit Exchange 2003
1.3 - Einen weiteren Mitgliedserver auf dem dann die TV-Karte mit einer Multimedia Verwaltung

Achja zum Exchange:

Ich habe eine Domain mit Mailkonten bei einem Provider. Dazu kommen dann noch ein paar weitere
Mail Konten von Freemailern wie Web.de oder auch Hotmail. Hoffe das ich das alles zusammen hin
bekomme das der Exchange die abholen und auch wenn ich Mails versende mit dem richtigen Konto
versendet.

Hat jemand schon mehr erfahrung in Bezug auf Hiper-V, was ich dort an RAM im Rechner haben soll
damit ich diese Konstellation nutzen kann oder ob ich alles zusammen auch mit einem Server hinbekommen
kann...
Heiß diskutierte Beiträge
general
Frage an die IT-Administratoren in Unternehmen gelöst Fuchor2020Vor 1 TagAllgemeinOff Topic13 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 1 TagFrageEntwicklung14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

general
Apache2 Update führt bei Webservern mit Ubuntu 18+20 und Pleask zu einem Fehler 500 mit AH10292 für jede WebseiteStefanKittelVor 14 StundenAllgemeinApache Server

Moin, vieleicht hattet Ihr heute Morgen auch schon einen Schrecken. Ich hatte ganz viele Ausfallmeldungen für Webseiten mit Fehler 500. Im Errorlog steht dann der ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 1 TagFrageiOS9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...

question
Fileserverstruktur mit wenig administrativen Aufwandben1300Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung11 Kommentare

Mahlzeit ! aktuell haben wir im Netzwerk einen sehr durchwachsenen Fileserver, welchen ich damals so übernommen habe und mir mittlerweile zu viel wird, bezüglich administrative ...

question
Datenübertragungsrate berechnungLeuis.DavidVor 1 TagFrageHardware18 Kommentare

Die Performance eines Servers entspricht nicht mehr Ihren Erwartungen. Sie führen einen Benchmark-Test durch. Dabei wird für die Systemfestplatte (Serial ATA 6.0 Gbit/s) eine durchschnittliche ...

question
Deutsche Glasfaser immer noch IPv6 ProblemefnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns hat die Deutsche Glasfaser ganz frisch mitte 2021 ausgebaut und ich habe nun deren CG-Nat Leitung mit 400 Mbit, was gegenüber ...

question
Welche Ports öffnen für web.de OnlinespeicherWinfried-HHVor 1 TagFrageCloud-Dienste11 Kommentare

Hallo in die Runde! Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Online-Speicher von web.de? Genaugenommen mit dem Windows-Sychronierungsprogramm von web.de? Seit unser Schulträger uns eine ...