W32.Novarg.A@mm (MyDoom.A und MyDoom.B Virus entfernen)

Mitglied: Frank

Frank (Level 5) - Jetzt verbinden

02.02.2004 um 10:02 Uhr, 11079 Aufrufe

Wieder ein Virus, der das Internet zum Überlaufen bringt.
Die SCO-Guppe ist diesmal das Ziel und der Virus hat heute (02.02.04) auch schon seine volle Wirkung gezeigt. Die Webseiten von SCO (http://www.sco.com) sind seit Stunden nicht mehr erreichbar.

Der Internetwurm MyDoom enthält eine so genannte Backdoor-Komponente, über die ein infizierter Computer ferngesteuert werden kann. Das bedeutet, dass ein Angreifer auf alle Daten des Computers zugreifen kann. Diese Backdoor-Komponente kann aber auch für weitere Angriffe ins Internet genutzt werden, das heißt, der infizierte Computer ist dann der Ausgangspunkt dieser Angriffe.

Eine Infektion des Computers durch die Internetwürmer MyDoom.A bzw. MyDoom.B wird mit Viren-Schutzprogrammen festgestellt, kann aber auch ohne aktuelles Viren-Schutzprogramm erkannt werden. Dazu wird die Existenz der Wurm-Dateien geprüft.

MyDoom.A (alias Novarg.A)
wird durch die Existenz von taskmon.exe und/oder shimgapi.dll in unten aufgeführten Verzeichnissen nachgewiesen.

Datei taskmon.exe

Windows 95/98/Me:
C:WindowsSystemtaskmon.exe
Windows NT/2000:
C:WinntSystem32taskmon.exe
Windows XP:
C:WindowsSystem32taskmon.exe

Datei shimgapi.dll

Windows 95/98/Me:
C:WindowsSystemshimgapi.dll
Windows NT/2000:
C:WinntSystem32shimgapi.dll
Windows XP:

C:WindowsSystem32shimgapi.dll

MyDoom.B
befindet sich im infizierten System in den Dateien ctfmon.dll und explorer.exe in den unten aufgeführten Verzeichnissen.

Datei Ctfmon.dll

Windows 95/98/Me:
C:WindowsSystemCtfmon.dll
Windows NT/2000:
C:WinntSystem32Ctfmon.dll

Windows XP:
C:WindowsSystem32Ctfmon.dll

Datei Explorer.exe

Windows 95/98/Me:
C:WindowsSystemExplorer.exe
Windows NT/2000:

C:WinntSystem32Explorer.exe
Windows XP:
C:WindowsSystem32Explorer.exe

Achtung:
Explorer.exe ist (auch) ein Windows-Programm. Das originale Programm Explorer.exe befindet sich im Windows-Verzeichnis, nicht im Windows-System-Verzeichnis.

Entfernung des Wurms MyDoom.A (Novarg.A)
Bei den Betriebssystemen Windows ME oder XP muss vor der Entfernung die Systemwiederherstellung deaktiviert werden.

Vor der Entfernung muss der Computer im abgesicherten Modus gestartet werden.
Zur Verwendung der Programme müssen Sie bei Windows NT/2000/XP Administrator-Berechtigung besitzen. Andernfalls erhalten Sie eine Fehlermeldung.
Laden Sie eines der unten aufgeführten speziellen Entfernungstools und durchsuchen Sie damit den Computer.

Es wurden Tools ausgewählt, die eine deutsche Beschreibung enthalten. Die Meldungen, die die Programme ausgeben, sind jedoch in englisch.

Symantec (FxNovarg.exe): http://securityresponse1.symantec.com/sarc/sarc-intl.nsf/html/de-w32.no ...

Sophos (MYDOOSFX.COM): http://www.sophos.de/support/disinfection/mydooma.html

NAI (Stinger.exe): http://vil.nai.com/vil/stinger/

Kaspersky (CLRAV.ZIP, enthält CLRAV.COM): http://www.kaspersky.com/de/news.html?id=3112351

Generelle Hinweise:
Bei E-Mail auch von vermeintlich bekannten bzw. vertrauenswürdigen Absendern prüfen, ob der Text der Nachricht auch zum Absender passt (englischer Text von deutschem Partner, zweifelhafter Text oder fehlender Bezug zu konkreten Vorgängen etc.) und ob die Anlage (Attachment) auch erwartet wurde.

Das BSI empfiehlt, den Versand / Empfang von ausführbaren Programmen (Extend .COM, .EXE, .BAT, ...) oder anderer Dateien, die Programmcode enthalten können (Extend .DO*; XL*, PPT, VBS...) vorher telefonisch abzustimmen. Dadurch wird abgesichert, dass die Datei vom angegebenen Absender geschickt und nicht von einem Virus verbreitet wird.

Kontaktadresse BSI: bsisec@bsi.bund.de
http://www.bsi.bund.de/
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
HomeOffice Pflicht - Büroaustattung vom Arbeitgeber?
h45okeg493sVor 1 TagFrageOff Topic37 Kommentare

Hallo zusammen, aufgrund der HomeOffice Situation wollte ich mal rumfragen, muss der Arbeitgeber neben der Hardware wie Notebook, etc. auch Büroausstattung wie Bürostühle zur ...

Windows Tools
Jemand hat bereits Teams für Ihre Organisation eingerichtet (Microsoft Teams)
nachgefragtVor 1 TagFrageWindows Tools7 Kommentare

Hallo Administratoren, bevor ich weiß, dass Internet ist voll davon, daher darf ich es kurz machen: Problem Wir nutzten ausschließlich die kostenlose Variante von ...

TK-Netze & Geräte
Panasonic NS700 - Endgeräte klingeln nicht, bzw. Gespräche kommen nicht an
gelöst jensgebkenVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte25 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, nun habe ich mir für meine gebrauchte Anlage doch noch eine gebrauchte BRI gekauft - Installation klappte soweit auch - raustelefonieren kann ...

Internet
TV-Anschluss zu DSL Anschluss
FabioST88Vor 1 TagAllgemeinInternet14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin vor kurzer Zeit in eine kleine Wohnung gezogen und habe nur einen TV-Anschluss sprich das runde Kabel. Leider kenne ich ...

Switche und Hubs
Kurioses Problem IP Adresse ändern am Cisco SG350 10p
gelöst Xaero1982Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Moin Zusammen, ich habe hier einen neuen Cisco SG350 10p. Wie schon so oft wollte ich ihm eine neue IP geben, also gehe ich ...

Windows Server
NET 4.8 Installation scheitert auf Server 2016
gelöst powerkeksVor 1 TagFrageWindows Server13 Kommentare

Hallo, ich habe einen Server 2016 Essentials auf Blech zu laufen. Der update Stand ist aktuell. Das Gerät läuft bis dato unauffällig. Nun sollte ...

Windows Server
Migration v. Exchange 2010 SP3 RU30 auf Exchange 2019
Joka2506Vor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Hallo, ich habe bereits die 2008R2 DCs gegen 2 2016Std. ausgetauscht, die Domänenfunktionsebene und die Gesamtstruktur v. 2003 erstmal auf 2008R2 angehoben. Aktuelle Situation ...

Exchange Server
Exchange 2016: Wie mit eingebetten Fotos umgehen oder ablehen
mossoxVor 1 TagFrageExchange Server15 Kommentare

Guten Morgen, Ihr kennt das Problem sicher. Statt zu scannen und PDF zu schicken fotografieren Kunden in HDR-Auflösung Quittungen ab und bomben dann 5-10 ...