Wie OpenDocument-Format im Word öffnen?

torsten72
Goto Top

Die ISO (International Organization for Standardization) hat das von OpenOffice.org eingesetzte OpenDocument-Format (ODF) als internationalen Standard anerkannt.

Hi,

zit. "ab sofort haben Anwender die Gewissheit, dass sie ihre Daten flexibel und plattformunabhängig mit jedem Programm austauschen können, das diesen Standard unterstützt. Primär wird OpenDocument eingesetzt bei ganz normalen Office-Applikationen wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationen, Grafiken und Datenbanken.""

Das trägt wesentlich zum datenschutz bei (im gegensatz zu den officedokumenten vom microsaft) und man ist nicht von propritären porgrammkram wie bei Word abhängig.

Ich kenne jemanden, der benutzt noch Word und der hat mich gefragt, ob es da ein Update etc. gibt, womit man dann auch ODF öffnen und schreiben kann? Wo kann man sowas downloaden?


gruß torsten

Content-Key: 33893

Url: https://administrator.de/contentid/33893

Ausgedruckt am: 20.05.2022 um 10:05 Uhr

Mitglied: superboh
superboh 09.06.2006 um 01:13:57 Uhr
Goto Top
Hi,

MS Word kann ein OpenDocument-Format lesen und es liegt auch sicher nicht in Interesse von MS dies zu ändern.

Gruß,
Thomas
Mitglied: Torsten72
Torsten72 09.06.2006 um 08:40:46 Uhr
Goto Top
hi,

danke, das wusste ich nicht. naja mir ist das egal ob ms das mit reinbastelt, verlieren sie eben noch weitere kunden an openoffice... der nächste ist dann mein bekannter, wenn ich ihm sage, das msaft aus gründen des eigenen vorteils und zu lasten der kunden nicht in der lage ist, ein weltweit standartisiertes format in sein programm anzubinden ;-(

aber vielleicht findet noch jemand nen patch???


gruß t
Mitglied: 11078
11078 09.06.2006 um 09:02:12 Uhr
Goto Top
Hallo,

hier der aktuelle Stand des Möglichen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/72789

Allerdings ist das Plugin noch nicht erhältlich, vielleicht ist vorher dieses fertig (allerdings dann wohl nur zum Betrachten von ODF-Dateien):

http://opendocumentfellowship.org/Applications/ODFReaderFirefox


Ansonsten kann jeder, der meint, noch Word-Dokumente lesen zu müssen, ja auf OO umsteigen und sich die Microsoft Office Viewer installieren. Nicht zu kompliziert formatierte Word - Dokumente kann man auch (meistens) ohne Probleme in OO bearbeiten (eigene Erfahrung mit OO 1.x, danach nicht mehr probiert).


Gruß,
Tim