Wie verteilt man die SAPUILandscape.xml?

Moin zusammen,

eine Frage an die SAP Profis, wie verteilt ihr die SAPUILandscape.xml?

Ich habe mir folgenden Ansatz überlegt:
Ich baue mir über den NwSapSetupAdmin.exe einen Single File Installer zusammen, bei dem die SAPUILandscape.xml z.B. ins %ProgramFiles%\SAP gespielt wird, was auch laut SAP als Best Practice gilt:


Dieses funktioniert jedoch nur für den HKEY_CURRENT_USER. Wenn sich nun ein anderer User an diesem Rechner anmeldet, existiert dieser Registry Eintrag nicht mehr. Wenn ich diesen Registry Eintrag per Gruppenrichtlinie pushe, verbaue ich dem User die Möglichkeit eine alternative SAPUILandscape.xml einzusetzen. Wenn ich diesen Eintrag in den SAP Single File Installer einbaue z.B. ins HKEY_USERS\.DEFAULT, werden die bereits existierenden User dieser Maschine damit nicht mehr gefüttert.

Wie stelle ich es am Besten an, damit neue User und existierende User diese Konfiguration erhalten, jedoch der User danach die Möglichkeit hat andere Server in seiner Konfiguration einzutragen / zu ändern.


Danke Euch and keep rockin'

Der Mike

Content-Key: 1257820097

Url: https://administrator.de/contentid/1257820097

Ausgedruckt am: 25.09.2021 um 14:09 Uhr

Mitglied: tech-flare
tech-flare 14.09.2021 aktualisiert um 08:20:52 Uhr
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Moin zusammen,
Hallo

eine Frage an die SAP Profis, wie verteilt ihr die SAPUILandscape.xml?
früher per GPO ins Appdata User Verzeichnis und mittlerweile liegen die auf dem DomainShare und es wird eine Umgebungsvariable gesetzt, welche den Speicherort der Landscape.xml festlegt

Benötigt denn der User eigene Einträge? Habt ihr nicht oder mehrere Systeme für alle?
Mitglied: NordicMike
NordicMike 14.09.2021 um 09:43:08 Uhr
Goto Top
Benötigt denn der User eigene Einträge? Habt ihr nicht oder mehrere Systeme für alle?
Wir haben 3 Systeme für alle und ein paar SAP Entwickler, die noch andere Systeme verwenden.

Ich bin gerade auf dieser Spur:

SAPUILandscape.xml
SAPUILandscapeGlobal.xml

Zur Zeit sind alle Systeme in der SAPUILandscape.xml
Wenn ich diese in die SAPUILandscapeGlobal.xml umziehe, sieht sie trotzdem jeder User und kann in der SAPUILandscape.xml noch seine eigenen dazu tun. So der Plan, den ich gerade versuche durchzuführen.
Mitglied: mayho33
mayho33 14.09.2021 aktualisiert um 12:02:23 Uhr
Goto Top
Moin zusammen,
eine Frage an die SAP Profis, wie verteilt ihr die SAPUILandscape.xml?
Ich habe mir folgenden Ansatz überlegt:
Ich baue mir über den NwSapSetupAdmin.exe einen Single File Installer zusammen, bei dem die
SAPUILandscape.xml z.B. ins %ProgramFiles%\SAP gespielt wird, was auch laut SAP als Best Practice gilt:
...
...
Wie stelle ich es am Besten an, damit neue User und existierende User diese Konfiguration erhalten, jedoch der
User danach die Möglichkeit hat andere Server in seiner Konfiguration einzutragen / zu ändern.

Hi Mike,

wie verteilt ihr denn eure Software? Wenn SCCM genutzt wird kannst du eine 2. Application mit einem Copy-Job via Robocopy erstellen und dessen Deployment an die Collection für SAP hängen.

Bzw. für User-Settings würde ich ein Active-Setup erstellen. Ist anschließend halt ein LogOff bzw. Reboot notwendig.

Grüße!

Mayho
Mitglied: NordicMike
Lösung NordicMike 14.09.2021 um 12:24:13 Uhr
Goto Top
Ich installiere sie mit dem One File Installer. Darin wird die SAPUILandscape.xml mit einbettet und mit installiert.

Ich war eben mit der Kombination SAPUILandscape.xml / SAPUILandscapeGlobal.xml erfolgreich. Was früher in der SAPUILandscape.xml war, ist nun in der SAPUILandscapeGlobal.xml und die SAPUILandscape.xml ist nun leer. Nun kann darin der Anwender seine eigenen SAP Systeme einpflegen und die SAP Systeme, die jeder hat, ist nun in der SAPUILandscapeGlobal.xml und diese rolle ich nun per Gruppenrichtlinie aus. So bleibt die volle Flexibilität erhalten und neue User haben ihre 3 Standardsysteme.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Telefonanlage m. 100 Nebenstellen ohne Support?departure69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte19 Kommentare

Hallo. Wir haben seit 7 Jahren eine VoIP-Telefonanalge Aastra 470 (mittlerweile "Mitel") und betreiben 100 Nebenstellen daran. Wir hatten die Anlage damals mit laufendem Support ...

general
Autodesk im Jahre 2021-2022dertowaVor 1 TagAllgemeinOff Topic4 Kommentare

Hallo zusammen, mal eine kleine Anekdote, u.a. da heute Freitag ist. Vor einigen Jahren hatte ich mit Autodesk AutoCAD LT zu tun, in der damaligen ...

general
DSL-Modems am F-Buchse statt N-Buchse - warum?Windows10GegnerVor 20 StundenAllgemeinDSL, VDSL19 Kommentare

Hallo zusammen, es sind jetzt hier die Fernmeldetechniker gefragt. Normalerweise wird ja ein DSL-Modem mit der F-Buchse einer TAE-NFN-Dose verbunden. Was ist der genau Grund ...

general
Außergewöhnliche hohe Spamaktivitäten und Angriffe per E-Mail gelöst beidermachtvongreyscullVor 1 TagAllgemeinE-Mail5 Kommentare

Tach Kollegen, liegt das an den bevorstehenden Wahlen? Ich beobachte seit Tagen auf unserer Firewall, dass wir massiven Spamwellen ausgesetzt sind. Bisher kommt zum Glück ...

question
Einrichtung Unify Security Gateway gelöst markaurelVor 16 StundenFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Wie der Titel schon sagt Folgende Situation: Ich hab ein Netzwerk in folgenden IP-Bereich: 192.168.10.x. Als Gateway dient ...

question
BAT-Datei NetzwerkordnerDawi84Vor 1 TagFrageMicrosoft8 Kommentare

Hallo Ich hoffe mir kann jemand helfen. Wie müsste ich ein Batch Datei schreiben wenn ich aus einem Netzwerkordner gewisse Datei Typen löschen möchte z.B. ...

question
Backup-Server, welcher sich selber sichertludakuVor 1 TagFrageBackup6 Kommentare

Moin Zusammen Stellen wir uns kurz folgendes Konstrukt vor: 1x Hypervisor mit 3 VMs: - DC & Fileserver - Webserver - Acronis Backup-Server Ist es ...

report
Arcronis True Image verliert Backupeinstellungen, ERNEUT!anteNopeVor 1 TagErfahrungsberichtSicherheits-Tools3 Kommentare

Hallo werte Kollegen, bei ein paar Kunden habe ich Acronis True Image in den Versionen 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 im Einsatz. Vor ca. zwei ...