Wie wird man zum Systemadministrator?

Mitglied: DavidHerg

DavidHerg (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2020 um 17:26 Uhr, 2182 Aufrufe, 30 Kommentare, 2 Danke

Guten Abend zusammen,

Ich hatte hier schon ein paar Fragen gestellt, und mir wurde super weiter geholfen!

Ich mache momentan eine Ausbildung zur Bürokraft, jedoch merke ich das dies nicht so meins ist...

Da ich hobbymässig gern Administriere (zuhause alle Computer, und Geräte auf dem neusten Stand halten, Familienmitgliedern bei Technischen Problemen helfe, sei es Smartphone, oder Computer) spiele ich mit dem Gedanken gern eine Ausbildung im IT Bereich zu absolvieren... Um genau zu sein der Bereich des Systemadministrators.

Jedoch bin ich etwas ratlos... Ich habe mich schon auf mehreren Seiten umgeschaut... Jedoch weiß ich nicht genau welche Ausbildung die richtige ist... Ist ist es Fachinformatiker-Systemintegration?
gibt's da spezielle Kriterien um in diesen Berufszweig einzusteigen zu können?

Bei Fragen versuche ich gern etwas detaillierter zu antworten.

Hoffe mir kann jemand helfen...

Mit freundlichen Grüßen
DavidHerg
30 Antworten
Mitglied: nachgefragt
LÖSUNG 03.08.2020 um 17:35 Uhr
Zitat von @DavidHerg:
Hoffe mir kann jemand helfen...
Hallo David,
ein Praktikum bringt dich voran, der Unterschied der Fachinformatiker-Zweige lässt sich leicht auf den IHK Seiten herausfinden. Informationsbeschaffung durch Eigenrecherche ist eines der Grundvoraussetzungen :-) face-smile Schau mal auf auf YouTube, z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=DuX5FzkKQhc
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 03.08.2020 um 17:41 Uhr
Jedoch bin ich etwas ratlos... Ich habe mich schon auf mehreren Seiten umgeschaut... Jedoch weiß ich nicht genau welche Ausbildung die richtige ist... Ist ist es Fachinformatiker-Systemintegration?

ja, korrekt

mach ein Praktikum (2-3 Monate), schau es dir an. Wenn es was für dich ist, hau rein. Nur, das was du bisher administrieren nennst ist hfftl weitab von dem, was du da dann machst ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
03.08.2020 um 17:53 Uhr
Hey,

Vielen Dank für deine Antwort!

Das Video hat mir echt gut geholfen.
Jedoch ist Mathe meine Schwäche.. Aber ich bin dran mich darin zu bessern.
Wer weiß, vielleicht ist das ja genau das richtige für mich :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
03.08.2020 um 17:54 Uhr
Danke dir für deine Antwort :) face-smile

Ich werde mich mal nach einem Praktikum umsehen :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
03.08.2020 um 18:07 Uhr
Das Märchen "man müsse gut in Mathe" sein ist doch obsolet.

Siehe Golem Artikel:
https://www.golem.de/news/sysadmin-day-2020-du-kannst-doch-computer-2007 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Daemmerung
03.08.2020 um 19:47 Uhr
Dieses Märchen wird noch von Sachbearbeitern bei der Arbeitsagentur, von Chefs und von Ausbildern weitergetragen. Klar sollte man ein wenig logisches Denken bzw. logisches Verständnis mitbringen, aber Mathe an sich sollte nicht das k.o.-Kriterium werden. Heute wird einem vieles vorgerechnet. Du solltest es nur verstehen können, dafür ist dann ab und an logisches Denken notwendig oder dieses "um die Ecke" denken.
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
03.08.2020, aktualisiert um 19:58 Uhr
Hallo,

Also verstehen tue ich es (hab schon privat in VMware ein bisschen mit Windows Servern rumgespielt (AD, WSUS IIS) denke. Ich werd mich demnächst mal hinsetzen und nach einem Praktikum schauen.

Danke euch für die Hilfe, weitere Hilfe nejm ich gern an.

Grüße
David.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
03.08.2020 um 20:07 Uhr
Also logisches und vor allem systemisches denken setze ich für einen IT Beruf voraus.
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
03.08.2020 um 21:29 Uhr
Ich danke dir :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: montanara
03.08.2020 um 22:58 Uhr
Bist du vielleicht in einem Computerverein aktiv?
Ich denke es wäre das beste wenn du mit Personen in Kontakt trittst.
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
03.08.2020 um 23:25 Uhr
Meinst du jetzt in Netz oder in der Stadt?
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
03.08.2020 um 23:26 Uhr
Als Admin bin ich doch zuständig dafür das Software auf dem neusten Stand ist, das Gerät funktionieren oder etwa nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: montanara
03.08.2020 um 23:30 Uhr
Im "Real Life" in der Stadt. Triff Personen die in dem Umfeld beruflich aktiv sind!
Die können dir wertvolle Tipps geben, und kennen Firmen welche Quereinsteiger ohne Ausbildung ausbilden.
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
03.08.2020 um 23:31 Uhr
Ich werd es mal im Hinterkopf behalten :) face-smile
Danke dir schon mal :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: montanara
03.08.2020 um 23:33 Uhr
Ja, so in etwa. Denke eine Ausbildung in dem Bereich wäre sinnvoll, das Feld ist riesig und man weiß zu Beginn eigentlich nichts. Aber das wichtigste ist das Interessse.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
04.08.2020 um 07:12 Uhr
Zitat von @DavidHerg:

Als Admin bin ich doch zuständig dafür das Software auf dem neusten Stand ist, das Gerät funktionieren oder etwa nicht?
Admin hat was von nem Kindergärtner. Du hast viele User die nur Blödsinn anstellen und du must aufpassen das nicht's passiert.

Ne im Ernst, wie der Beruf aussieht kommt stark darauf an wo es dich hin verschlägt.
Bei manchen Firmen bist du nur ein bessere Telefonistin die Probleme an irgendeinen Support weiter meldest, vor allem mit der aktuellen Cloud Tendenz. Muss man mögen.
Wo anders bist du der Problemloser und die Leute kommen mit jedem erdenklichen Blödsinn zu dir. Kann viel Spaß machen für den der es mag.
Und die nächste Stelle ist wieder anders.
Du musst dir klar werden was dir spaß macht. Aber meiner Meinung nach kann man es selten mit dem "ich administriere ja meine Familie" zu tun.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.08.2020, aktualisiert um 21:54 Uhr
Zitat von @Spirit-of-Eli:

Das Märchen "man müsse gut in Mathe" sein ist doch obsolet.

Siehe Golem Artikel:
https://www.golem.de/news/sysadmin-day-2020-du-kannst-doch-computer-2007 ...

Die meisten Leute verwechseln "gut rechnen können" mit gut in Mathematik sein. Ich kannte (gute) Mathematiker, die schlecht im Rechnen waren und andere die von Mathematik überhaupt nichts verstanden, aber zumindest die Grundrechenarten sicher im Kopf beherrschten. In dem Fall, von dem Golem berichtet, muß der Mann zumindest gut gerechnet haben können, sonst wäre er als Buchhalter auf dem falschen Posten gewesen.

Als Sysadmin muß man zumindest letzteres gut können, sonst zerlegt es einem z.B. sehr schnell das Netzwerk. :-) face-smile

lks

Edit: Typos
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
04.08.2020 um 09:35 Uhr
Zitat von @Spirit-of-Eli:

Das Märchen "man müsse gut in Mathe" sein ist doch obsolet.

Siehe Golem Artikel:
https://www.golem.de/news/sysadmin-day-2020-du-kannst-doch-computer-2007 ...

Unabhängig davon, was in diesem Artikel steht, abstrahieren ist schon sehr hilfreich wenn man mit Skripten arbeitet. ;-) face-wink

Jedoch ist Mathe meine Schwäche.. Aber ich bin dran mich darin zu bessern.
Die Einstellung finde ich schon mal Klasse !
Wir haben alle Schwächen. Wichtig ist nur diese zu erkennen und dann geziehlt aufzuarbeiten.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
04.08.2020 um 21:13 Uhr
Danke dir! :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
04.08.2020 um 21:14 Uhr
Ja, genau! Ich würde echt gern Mitarbeitern bei Problemen helfen :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: 145118
145118 (Level 1)
05.08.2020 um 10:11 Uhr
Mathe ist nicht wichtig?

Es gibt die Ausbildung und die Alltagswelt <-- kannst in Support gehen, den ganzen Tag am Telefon sitzen und dir Probleme anhören wie, mein Keyboard funkt. seitdem ich die abgewaschen habe nicht mehr.
Oder kannst in in Entwicklung gehen wo Hirn gefodert ist, weil da Programme entwickelt werden, nicht zu verwechselt mit ( ich klopf mal einen Code in Sprache xy rein. ) Sag immer der Programmierer ist der Architekt und der Kollege der den Code einklopft,ist der Handwerker.
In Ausbildung ist Mathe wichtig, im Alltagsjob je nach dem wo und was man macht.
Da gibts auch mal den Systemelektroniker die auch an Systemen arbeiten, da ist Mathe Bedingung wenn man Prüfung bestehen will.
Fachinformatiker Anwendungsentwickler ohne Mathe Kenntnisse?
Wie will der dann ein mathematisches Programm entwickeln?
Oder ein Programm das mathematische Probleme lösen kann -soll? zB Buchhaltungsprogrammmodule von SAP anpassen, wenn keine Kenntnisse davon hast was da abgeht, wie willst das dann ausführen?
Selbes wäre wenn ein KFZ Mechatroniker sagt, kann war Autos reparieren, aber das Wissen wie der Motor funktioniert ist unwichtig
Die meisten Betriebe stellen keine Azubis als Fachinformatiker ein, die nicht mind. Fachabi haben .
VW macht eben da Ausnahme.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.08.2020, aktualisiert um 10:35 Uhr
Zitat von @145118:

Die meisten Betriebe stellen keine Azubis als Fachinformatiker ein, die nicht mind. Fachabi haben .
Inzwischen nimmt die Autoindustrie "alles": Die Autobranche lässt die letzten Hüllen Hürden fallen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Daemmerung
05.08.2020 um 12:38 Uhr
Mathekenntnisse für einen IT-Beruf mit Motor-Kenntnisse für einen KFZ-Mechatroniker zu vergleichen ist etwas gewagt würde ich mal sagen. Um ein Motor zu reparieren musst du wissen wie der funktioniert. Um einen Server einzurichten musst du aber nicht unbedingt wissen wie Mathe funktioniert. Ich denke, da sind wir uns einig.

Es sagt hier außerdem niemand, dass du gar keine Mathekenntnisse haben darfst. Weiter oben wurden die Mathekenntnisse etwas genauer erläutert: Da geht es nämlich nicht darum ein Rechenmeister zu sein, sondern wichtig ist, dass das logische Verständnis vorhanden ist.

Einen Fachabi schafft man heute auch mit einer Matheschwäche. Ich weiß deshalb nicht, was dein Einwand mit dem Fachabi uns sagen sollte. Außerdem ist es nicht so, dass die meisten Betriebe einen Fachabi erwarten. Da kenne ich genügend Betriebe, die die mittlere Reife erwarten.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.08.2020, aktualisiert um 14:33 Uhr
Zitat von @Daemmerung:

Um einen Server einzurichten musst du aber nicht unbedingt wissen wie Mathe funktioniert. Ich denke, da sind wir uns einig.

Au contraire mon Ami. Netzwerkonfiguration eines Server ohne Mathematikkenntnisse knallt an die Wand wie ein Auto ohne Bremsen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
05.08.2020 um 14:56 Uhr
Ja du hast schon recht... Aber ich würde gern in den berei der IT wo admins zb. Die Laptops für die Domäne einrichten, Software aktualisieren, oder Mitarbeitern helfen wenn zb. Die Anmeldung an der Domäne nicht klappt.. So die Richtung 😅
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Mabuse
05.08.2020 um 15:25 Uhr
Mach Dir keinen Kopf... Ist zwar schon eine ganze Weile her, aber ich war auch eine Niete in Mathematik.
Trotzdem habe ich mich ohne Studium von der Pike auf an und mit den richtigen Firmen und Chefs, bis um IT-Leiter eines großen Krankenhauses hochgearbeitet... Ganz ohne Mathematik... Dafür gibt es Taschenrechner... allerdings sollte man den natürlich bedienen können ;-) face-wink
Der Job verlangt einfach nur, dass DU ständig am Ball bleibst. Längere Pausen im weiterbilden und lernen verzeiht einem der Job nicht so schnell. Das macht allerdings den Reiz dieses Jobs aus.

Versuche Dich über ein Praktikum und berichte dann doch mal hier, wie es Dir ergangen ist.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
05.08.2020 um 17:31 Uhr
Hey,, danke dir für deine Antwort!

Gerne werde ich erneut berichten :) face-smile
nur leider durch Corona is es etwas schwieriger geworden an Praktikumsstellen zu gelangen 😅
aber am Ball bleiben werd ich definitiv.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
05.08.2020 um 18:05 Uhr
Du kannst mir ja mal eine PN zukommen lassen um welches Bundesland/Region es geht.
Möglicherweise kann ich dir Optionen anbieten.
Bitte warten ..
Mitglied: DavidHerg
24.08.2020 um 01:36 Uhr
Hab ich gemacht :) face-smile
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
FB und Archer 2 getrennte Netze mit einer WAN-Verbindung
neuhier14Vor 20 StundenFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7490 und einen Archer C5 mit OpenWRT. Die Fritzbox ist mein Hauptrouter. Ich würde daneben gerne ein komplett getrenntes ...

Entwicklung
Plattformübergreifende Programmierung mit Visual Studio
gelöst nagitaVor 1 TagAllgemeinEntwicklung11 Kommentare

Hallo ich habe mir vor einiger Zeit die aktuellste Version von Visual Studio installiert und bin eigentlich auch recht zufrieden damit. Ich habe vor, ...

Netzwerke
PFSense und Transferprobleme
Xaero1982Vor 1 TagFrageNetzwerke23 Kommentare

Moin Zusammen, leidiges Thema PFSense - ich hab mich mal wieder ran gewagt. Ich hab hier so ein paar VLANs laufen und nen ESX. ...

Exchange Server
Postfach für öffentliche Ordner ist voll
gelöst Tommy525600Vor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Mein primäres Postfach für öffentliche Ordner ist voll (99,58 GB) (und ja, ich kann auch nix dafür). ...

Linux
Bootable Win7 stick from Raspberry commandline
winlinVor 17 StundenFrageLinux12 Kommentare

Hallo zusammen Ich benötige einen bootfähigen Win7 USB Stick. Muss diesen über meine Raspberry erstellen. Was ist die beste Variante habe schon ein paar ...

Windows Server
Kein Netzwerkzugriff auf Windows Server 2019?
Henk86Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Ich habe mir einen neuen "Heimserver" mit Windows Server 2019 (evaluation vorerst) aufgesetzt. Gestern habe ich von meinem Hauptrechner einige Daten auf den Server ...

Windows Server
Problem bei Windows 10 Deployment mit MDT
gelöst neophyte2021Vor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich habe in einem Artikel auf englisch gelesen, das wenn man mit dem MDT Windows 10 ausrollen will und ...

Netzwerke
Verständnisfrage pfSense mit Fritzbox, VLAN und Switch
newbie1Vor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich bin kurz davor mir eine pfSense einzurichten via ISO-Image auf einem alten PC. Vorhaben: Fritzbox -> pfSense -> Switch -> Endgeräte Was ...