Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Wieviel RAM bei welcher Windowsversion?

Mitglied: yoooliah
Ich möchte gerne wissen mit wieviel RAM verschiede Windows Rechner
(NT 3.5.1, W2K, XP, etc.) am optimalsten laufen, bzw. was der minimale und maximale verwaltbare RAM ist.
Wer kennt sich damit aus oder kennt gute Links zu dem Thema??

yoooliah

Content-Key: 2288

Url: https://administrator.de/contentid/2288

Ausgedruckt am: 27.10.2021 um 05:10 Uhr

Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 01.09.2004 um 12:22:08 Uhr
Goto Top
ab win2k kannst eine normale Intelmaschiene sinvoll mit bis zu 3GB Ram füttern. Theoretisch sind zwar 4GB möglich aber da muste du denn krätig abzüge in kauf nehmen. Da im Adressearum der 4GB sich die Addressierung der PCI Bussen abspielt. Daher kann man nicht vorhersaebn, wieiel von deinem 4GB wirklich nutbar sind. 3GB ist kein Probem. Ich bereibe mein Rechner mit 2GB. zu NT 3.5.1 kann ich dir leider nichts sagen. Optimal läuft XP so mit ca. 1GB RAM. mti 512MB gehts auch schon. Aber wenn du PRogramme hast die viel Speicher breuchen wie z.b Datenbaken oder VMware oder so etwas kann man nie Genug speicher haben. Für eine reinen Bürorechner sind 512MB ok. Was ebenfalls zu beachten ist der Aufbau des Speicherns. Insebosende bei P4 Chipsätzen oder die 2 Kanal Speicher ünterszützen. Dann sollte man 1. nur markenspeicher kaufen., und man muss jeden Kanal gleich ausrüsten, damit die Performence nicht in den Keller geht.
Mitglied: linkit
linkit 01.09.2004 um 13:39:39 Uhr
Goto Top
Für das System kann Windows erstmal nicht mehr als 2 GB adressieren. Mit dem 3GB Schalter für die Bootoptionen in der Boot.ini ist es dann Möglich, daß das System auch 3 GB schluckt.
Dann bleiben für dei Applikationen weniger, wenn du 4 GB installiert hast. Das macht unter bestimmten Anwendungefällen sind.

Größere Versionen wie Datacenter, Adavance Server, Enterprise Server als die Standard von NT, W2K und W2003 können auch mehr Speicher ansprechen. Allerdigns mußt du heirfür auch spezielle Serverboards haben die das Adressieren und vorallem auch schnell genug verschicken können.

Für Workstations hat mein Vorschreiber ja schon alles gesagt... RAM kann man nie genug haben, aber es macht nicht nur die Größe, sondern auch die Taktung und vorallem das Timeing... im Serverbereich macht es durchaus Sinn schnelle 2-2-2 Speicher zu kaufen. Bei Workstations kann 3-3-3 ausreichen, hängt aber von der Anwendung ab.

und wie in allen Bereichen ist natürlich immer das schlechteste Bauteil auschlaggebend. Es hilft nichts wenn du CAD Bearbeitung machst, eine 4 Ghz Prozessor hast, 4 GB RAM, aber eine Graphikarte mit 32 MB RAM und einem langsem GPU oder ein schlechtes FestplattenSubsystem.


Die WorkstationenVersionen können bis Longhorn nur 4 GB verwaltet maximal durch die 32 Bit-Adressierung. Beim Server hängt es von der Version ab. Dies kannst du in den Serverhandbüchrn für MS Betriebsystem nachlesen. Beispiel: TEchnische Referenz WIndows 2000
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 01.09.2004 um 14:01:06 Uhr
Goto Top
Einspruch. Das was du meinst ist die 4GB Grenze die kann m,an dur mit den Servversionen durchbrehcne wenn das MB und die CPU PAE kennt. Sonst 4GB.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Suche guten Virenscanner für Windows Server 2019 bzw Exchange 2019Nummer-5Vor 1 TagFrageExchange Server16 Kommentare

Hallo, ich habe leider das Problem, das von unserem Exchange Server 2019 Spam Mails versendet werden. Ich habe jetzt den Relais-Server erst einmal stillgelegt, es ...

question
Mail-Relay für interne AnwendungenredhorseVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo, wir verwenden einen Exchange 2016 mit einer Sophos UTM als Smarthost. Der Exchange wird u.a. als SMTP-Relay von internen Anwendungen benutzt, für den anonymen ...

question
Firewall Hardware (VM)v4rrimka-sanVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hey, Ich habe eine Frage, die wahrscheinlich schon öfter gestellt wurde, zum Thema Hardware Anforderung für eine Firewall in einer VM. Zur Auswahl stehen OPNsense ...

question
Teamviewer stürzt ab unter Win 11ben1300Vor 1 TagFrageWindows 118 Kommentare

Hallo zusammen, habe mein Notebook auf Windows 11 umgestellt. Seitdem kann ich den Teamviewer (aktuellste Version) nicht mehr nutzen. Programm startet, aber sobald ich z.B. ...

question
Speicherkarten (SD) im Netzwerk verfügbar machen (NAS) gelöst mathuVor 1 TagFrageSpeicherkarten7 Kommentare

Guten Morgen liebe Gemeinde :-) Ich habe eine Frage zu NAS Speichersystemen mit Speicherkartenkunktion. Bisher haben wir die folgenden Geräte von Synology (EDS14) genutzt. Diese ...

question
Intune Geräte DESKTOP vs. LAPTOPmarkaurelVor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab zwei Geräte: 1x Dell Inspiron 5301 1x Lenovo 20VD Beide Geräte eindeutig Kategorie Laptop/Notebook. Wenn ich ...

question
Datenreplikation unabhängige Domänensupport-itVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand ein Programm empfehlen, das sich so ähnlich verhält wie die DFS-Replikation von Windows, blos zwischen verschiedenen Domänen? Ich habe die ...

question
Linux End-to-Site VPN mit Sophos SGukulele-7Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk12 Kommentare

Hallo und Hilfe. Ich habe eine Sophos SG, die unterstützt laut Menü "Remote Access" SSL PPTP L2TP over IPsec IPsec Cisco™ VPN Client Dabei ist ...