sonderbarer
Goto Top

Win Server 2008 R2 - RemoteApp - Lokale Drucker einbinden

Hallo Zusammen,

ich habe ein kleines Problem. Habe hier bei uns in der Feuerwehr einen Win Server 2008 R2 stehen. Hierdrauf läuft der Terminalserver. Unsere Abteilungen bzw. Führungskräfte starten hier unser Verwaltungsprogramm über RemoteApp. Das funktioniert auch alles soweit. Nun möchte ich die Lokalen Drucker wo jeweil bei den Clienst installiert sind mit einbinden. Also einbinden tut er Sie zumindest aber sobald ich ihn auswähle und möchte was drucken regt sich gar nichts mehr. Im Serverlog bekomme ich nur folgende Meldung:

Microsoft-Windows-TerminalServices-PnPDevices
Ereignis ID 36
Die Umleitung weiterer unterstützter Geräte wurde durch die Richtlinie verboten.


Nun noch kurz zur Info. Wir haben hier keine Domaine im Einsatz. Es sind alles lokale Benutzer. Es ging hier rein um die Zugriffsmöglichkeit bzw. der Datensicherung und Sicherheit. Aber es wäre schon schön wenn man hierdrüber noch Listen bzw. Statistiken ausdrucken könnte.

Hat hierzu jemand eine Lösung oder einen Vorschlag was ich mal probieren könnte. Bin so ziemlich mit meinem Latein am Ende wäre für jede Hilfe dankbar.

mfg

Content-Key: 206747

Url: https://administrator.de/contentid/206747

Printed on: June 21, 2024 at 11:06 o'clock

Member: DerWoWusste
DerWoWusste May 21, 2013 at 10:41:01 (UTC)
Goto Top
Moin.

Das zitierte Ereignis hat mit den Druckern gar nichts zu tun, sondern mit weiteren PnP-Devices - darunter fallen keine Drucker. Prüfe also, wie die Drucker angebunden sind: easy print oder nicht easy print und versuche das jeweils andere per Policy zu erzwingen.
Tja, was ist nun "easy print" - lies es zunächst mal selbst bei MS nach, falls unklar.
Member: sonderbarer
sonderbarer May 21, 2013 at 14:08:35 (UTC)
Goto Top
Hallo DerWoWusste,

ich hab mir mals das Thema näher angeschaut mit dem "Easy Print" und habe in den Tiefen von google gefunden das ich den Druckserver installieren muss auf dem Terminalserver. Ich glaube das war der Fehler face-smile auf meinem lokalen Win7 Ultimate daheim geht es. Muss es jetzt noch mal Testen mit einem XP Rechner oder Vista ob dies auch möglic ist.

Oder hast du da erfahrungswerte?
Member: DerWoWusste
DerWoWusste May 21, 2013 at 18:45:31 (UTC)
Goto Top
Zur Info: Easyprint kann man per Policy an- und ausschalten - per default ist es an. Ist es aus, muss man für die Drucker am Server Treiber installieren. Ist es an, braucht man keine Treiber.