kingkong
Goto Top

Win32-API EnumPrinters() listet unter XP keine Drucker ohne Verbindung auf

API listet unter Windows XP nur Drucker auf, zu denen eine Verbindung hergestellt werden kann.

Hallo,

folgendes Problem habe ich: Auf unserem Printserver sind verschiedene Drucker umbenannt worden. Dadurch ist bei den Usern die Verbindung zu den freigegebenen Druckern verloren gegangen. Nun möchte ich mit Hilfe von EnumPrinters() die installierten Netzwerkdrucker auslesen, darin den Freigabenamen ermitteln, dann den alten Drucker löschen und ihn über die Freigabe neu anbinden. Die Treiber sind auch alle auf dem Printserver vorhanden, sodass das kein Problem wäre.
Unter Windows 7 klappt das einwandfrei, aber XP hat scheinbar das Problem, dass nur Drucker aufgelistet werden, die erreichbar sind. Die Umbenennung hat natürlich zur Folge, dass die Drucker nicht mehr erreichbar sind - ergo kann ich sie auch nicht auslesen und neu anbinden.

Welche Möglichkeit habe ich ansonsten?

Gruß, kingkong

Content-Key: 135462

Url: https://administrator.de/contentid/135462

Printed on: July 20, 2024 at 16:07 o'clock

Member: dog
dog Feb 09, 2010 at 03:19:30 (UTC)
Goto Top
Wie sieht es denn mit WMI aus?
SELECT * FROM Win32_Printer
Member: kingkong
kingkong Feb 09, 2010 at 20:08:30 (UTC)
Goto Top
Offen gestanden habe ich mit WMI noch nie gearbeitet, aber alle Quellen, die ich auf die Schnelle gefunden habe, sagen, dass das über den Windows Scripting Host läuft. Der ist aber erstens bei manchen Rechner abgeschaltet und zweitens kann man diese Abfrage dann auch nicht in ein C/C++-Programm einbauen, oder?
Zu dem geschilderten Problem hast Du keine Idee, oder?

EDIT: Ok, habe das Problem selbst erkannt - lesen sollte man können. In den Bemerkungen zu der WinAPI EnumPrinters() steht im Prinzip, dass ich für mein Vorhaben den Strukturlevel ändern muss. Bisher habe ich immer eine PRINTER_INFO_2 Struktur verwendet, aber das funktioniert nicht, wenn die Drucker nicht erreichbar sind. Dann schlägt OpenPrinter() fehl. Die einzige Struktur, mit der das geht, ist die auf Level 4. Denn die lässt die eigene Registry abfragen und muss nicht auf irgendwelche Remotedrucker zugreifen... (hier ist die genaue Beschreibung: http://msdn.microsoft.com/en-ca/library/dd162692%28VS.85%29.aspx)

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe! (WMI klingt ja auch ganz interessant)