Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows 10 startet nicht mehr nach Ausbau zweiter Festplatte

Mitglied: Nilsholgersson
Hallo,

hatte zwei Platten in meinem Computer.
Auf der ersten war der Bootmanager, auf der zweiten Windows 10.

Habe die erste Platte ausbauen müssen.

Natürlich startet Windwos jetzt nicht mehr von der zweiten Platte.

Habe die Platte als aktiv markiert und schon bootrec /fixboot und bootrec /fixmbr probiert aber ohne Erfolg.

Der Bootmanager kann wohl nicht gefunden werden.

Was nun?

Danke
Nilsholgersson

Content-Key: 300642

Url: https://administrator.de/contentid/300642

Ausgedruckt am: 23.09.2021 um 12:09 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 01.04.2016 aktualisiert um 22:41:21 Uhr
Goto Top
Zitat von @Nilsholgersson:

Was nun?

Es richtig machen:

Die Partition aktivieren, auf der der bootmgr und das BOOT-Verzeichnis mit dem BCD ist. :-) face-smile

lks
Mitglied: Nilsholgersson
Nilsholgersson 01.04.2016 um 23:28:27 Uhr
Goto Top
Aktiv ist die Platte, hatte folgendes durchgeführt:


1. Starten Sie den PC mit der Installations-DVD oder, falls noch möglich, mit F8 in den Computerreparaturoptionen. Wie die Starthilfe, finden Sie auch die Eingabeaufforderung über Problembehandlung\Erweiterte Optionen.
2. Öffnen Sie eine Befehlszeile.
3. Geben Sie diskpart ein und bestätigen Sie.
4. Geben Sie im Diskpart-Kontext den Befehl select disk 0 ein, um die erste Festplatte im System auszuwählen.
5. Geben Sie als Nächstes select partition 1 ein.
6. Der nächste Befehl ist active. Das funktioniert aber nur, wenn es sich bei der Festplatte um eine MBR-Festplatte handelt. Bei GPT-Festplatten funktioniert der Befehl nicht. Sie sehen die Formatierungsart, wenn Sie list disk eingeben.
7. Jetzt beenden Sie Diskpart mit exit und starten den Computer neu.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 01.04.2016 aktualisiert um 23:35:18 Uhr
Goto Top
Zitat von @Nilsholgersson:

Aktiv ist die Platte, hatte folgendes durchgeführt:

Nicht die Platte, sonder die Partition muß aktiv sein, Es sei denn du hast eine UEFI-Installation,. Dann brauchst Du noch eine EFI-Bootpartition auf Deiner Platte.

Das einfachste wäre auf der Platte etwas Platz zu schaffen und die Bootpartition von der anderen Platte rüberzukopieren.

lks
Mitglied: Nilsholgersson
Nilsholgersson 01.04.2016 aktualisiert um 23:57:43 Uhr
Goto Top
Meinte schon die Partition, siehe oben.
Die Bootpartition bekomme ich nicht rüber - kein platz.
Mitglied: 114757
114757 02.04.2016 aktualisiert um 08:47:11 Uhr
Goto Top
Ganz einfach:

Entweder über das Setup-Medium die Computerstartreparatur ausführen oder das selbe auf der Konsole mit bcdboot machen, das legt die Bootfiles, den BCD Store und das Boot-verzeichnis etc. neu auf deiner neuen primären aktiven Partition an:
https://www.administrator.de/forum/bootfehler-imaging-dism-windows-8-1-2 ...
Mehr braucht es nicht.

Gruß jodel32
Mitglied: Nilsholgersson
Nilsholgersson 02.04.2016 um 08:58:50 Uhr
Goto Top
Danke.
Repaturrmodus ging nicht.
Brauch ich dafuer ne Windows Cd?
Hab Win10 ueber Update drauf gemacht. Win 8 cd hätte ich aber.
Mitglied: Nilsholgersson
Nilsholgersson 02.04.2016 um 09:31:51 Uhr
Goto Top
Habe von win8 cd gebootet und
Bootsect / nt60 sys / mbr ausgefuehrt.

Bekomme beim Start die Meldung:

File \boot\bcd
The boot configuration data for your pc is missing or contains errors
Mitglied: Nilsholgersson
Nilsholgersson 02.04.2016 um 09:48:45 Uhr
Goto Top
BOOTREC /FIXMBR
BOOTREC /FIXBOOT
BOOTREC /REBUILDBCD

Bringt leider nichts.

Meldung sinngemaess Befehlerfolgreich 0 windows installarionen gefunden.

Kiste bootet nicht
Mitglied: 114757
114757 02.04.2016 aktualisiert um 10:37:55 Uhr
Goto Top
Min Jung, kannst du lesen? BCDBOOT ist dein Freund nicht bootsect !!!!!
Das stellt nämlich alle nötigen Bootfiles aus dem Windows Verzeichnis in einem neuen /boot Verzeihnis auf deiner aktiven primären Partition wieder her und erstellt darin einen passenden BCD Store.
BCDBoot lässt sich aus jedem Windows PE heraus aufrufen.

Und beantworte doch mal bitte ob du Windows im UEFI oder MBR Modus installiert hast. Danke.

Und lad dir einfach mal die Windows 10 ISO mit dem Media Creation-Tool und erstell dir eine DVD oder USB-Stick. Fertig. Alles kein Hexenwerk.
Mitglied: Nilsholgersson
Nilsholgersson 02.04.2016 um 10:40:07 Uhr
Goto Top
Danke.
Ich habe eingegeben: x ist die cd
Bcdboot x:\windows /s c:

Bfsvc error: failed to set application device

Was ist uefi oder wie stelle ich das fest.
Rechner ist 4 jahre war mal win xp dann 8 und jetzt 10 drauf.
Mitglied: Nilsholgersson
Nilsholgersson 02.04.2016 um 10:42:51 Uhr
Goto Top
Benoetigt die platte zum booten nicht eine fat32 Partition?
Die hab ich nämlich nicht drauf
Mitglied: 114757
114757 02.04.2016 aktualisiert um 10:50:52 Uhr
Goto Top
Zitat von @Nilsholgersson:

Danke.
Ich habe eingegeben: x ist die cd
Bcdboot x:\windows /s c:
Falsch du musst das Windows Verzeichnis deiner Windows Partition angeben mit dem Pfad unter dem es gerade erreichbar ist!

Und nein, die primäre Partition kann auch NTFS formatiert sein.

Ob MBR oder UEFI kannst du an der Partitionsstruktur deiner alten Platte sehen.

p.s. bitte nicht immer extra neue Kommentare aufmachen, das passt alles auch in ein einzelnes Kommentar rein! Danke!

Hol dir besser professionelle Hilfe.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 02.04.2016 um 10:58:58 Uhr
Goto Top
Moin,

um das ganze etwas zu vereinfachen:

  • Lade Dir die knoppix-iso herunter.
  • brenn diese aucf DVD und spiel sie auf Stick.
  • Boote von diesem Medium
  • Mach ein terminal-fesnter auf
  • Tippe fdisk -l in dem terminal und poste hei das Ergebnis.

lks
Heiß diskutierte Beiträge
question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...

question
Netzwerkdosen verbindenR3nN1979Vor 1 TagFrageInternet7 Kommentare

Hallo, Ich ziehe bald um, und benötige dabei Hilfe, wie ich Netzwerkdosen miteinander verbinden kann. Habe überhaupt keine Ahnung davon, aber mir kann jemand von ...

general
Endpoint AV für FirmenumgebungKauzigVor 1 TagAllgemeinErkennung und -Abwehr18 Kommentare

Hallo, aktuell bin ich am Suchen einer Endpoint AV für meine Firmenumgebung wichtig wäre mir ein zentrales Management sowie ggf. sogar ein Patch System. Aktuell ...

question
Ein Domänenbenutzer für alle MitarbeiterMarabuntaVor 1 TagFrageWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hi, ist es möglich/sinnvoll bzw. wie ist es lizenztechnisch, wenn es einen Domänen-Benutzer für alle Mitarbeiter(10) gibt, diese Benutzen eine Branchensoftware in der jeder eigene ...

question
Powershell Logon Script Problematikjoe2017Vor 1 TagFrageBatch & Shell19 Kommentare

Schönen guten Morgen, ich habe eine Frage an die Spezialisten hier. Denn ich bin gerade ratlos und am verzweifeln. Ich habe in meinem Domain Controler ...

question
Hardware Empfehlung für Selbstbau Firewall mit pfSense bzw. OPNsensePete55Vor 16 StundenFrageFirewall12 Kommentare

Hallo Zusammen, an meinem Anschluss von Vodafone (Red Business Internet & Phone 500 Cable) habe ich als Firewall immer noch ein APU1D4 auf dem IPfire ...

question
Was ist die beste Lösung für servergespeicherte Profile für 10 Rechner?Yan2021Vor 18 StundenFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo liebe Admin-User, in einem anderen Thread ging es um die Sicherung von Dienst-PCs per Image. Daraus entstand dann eine Diskussion über servergespeicherte Profile. Da ...

question
Bewertung von Rechnern (Gewichtung von CPU, RAM und Festspeicher)SarekHLVor 1 TagFrageBenchmarks11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Aufstellung verschiedener Rechner mit - Leistungsbewertung der CPU mit CPUMark (Quelle: - Größe Arbeitsspeicher - SSD oder HDD Wie ...