benboocha
Goto Top

Windows AD Accounts in lokale Accounts migrieren

Hallo zusammen, ich habe einen Artikel gesehen, dass es Möglich ist, die AD User Accounts in lokale Accounts zu kopieren: Siehe: https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/convert-active-dir ...

Das geht aber nicht. Ich habe die Option nicht. Ich habe mich sowohl als AD User mit Admin Rechten als auch den Lokalen "Administrator" Account und unserem internen Admin User angemledet. Ich habe die Option mit dem Kopieren nicht trotz das ich den lokalen Account angelegt habe. Wir wollen weg vom AD und unseren Usern für einen speziellen Fall nur lokale Accounts nutzen. Habt Ihr noch andere Möglichkeiten? Im Grunde geht es darum, nicht allen Usern wieder alle Netzwerklaufwerke und alles einzeln einzurichten.

Content-Key: 2790566300

Url: https://administrator.de/contentid/2790566300

Printed on: May 23, 2024 at 00:05 o'clock

Member: ThePinky777
ThePinky777 May 15, 2024 at 08:17:06 (UTC)
Goto Top
Dir ist schon klar, keine AD, keine Zentrale Verwaltung.... aber ohne AD alles Zentral machen können wollen.
das passt halt nicht...
Klar machbar ist alles, wenn du Script König bist usw... aber dann musst du es halt auch sein.
Sorry wenn das hier uach gfalsch rüber kommt, aber manchmal kann man einfach nur mit dem Kopf schütteln.
Member: MrHeisenberg
MrHeisenberg May 15, 2024 at 08:25:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Benboocha:
Im Grunde geht es darum, nicht allen Usern wieder alle Netzwerklaufwerke und alles einzeln einzurichten.


Moin

Ist genau das nicht der Grund für eine "Zentrale Verwaltung" sprich AD? Massenverarbeitung, Rechtevergabe usw... in dieser Variation müssten alle User auf den Geräten Admin sein damit es flüssig läuft, bzw. musst du auf jedem Gerät einen lokalen Admin haben, alleine die Verwaltung von GPO´s usw. wird sehr umständlich und wie @ThePinky777 schon sagt, du wirst dann mit Skripten herumjonglieren dürfen/können/müssen damit es flüssig läuft... und ab mehreren User/Geräten wirds dann der Horror...
Member: hempel
hempel May 15, 2024 updated at 08:42:01 (UTC)
Goto Top
UserProfileWizard is your friend

Im Grunde geht es darum, nicht allen Usern wieder alle Netzwerklaufwerke und alles einzeln einzurichten.
Die Netzlaufwerke liegen aber in der Regel nicht im User-Profil sondern werden per GPO oder Skripte über das AD bei der Anmeldung dynamisch gemappt! Ohne AD werden die dann auch nicht mehr eingebunden. Ist ja auch Blödsinn weil der lokale Account ja eh keinen Zugriff mehr darauf hat.

Gruß
Member: erikro
erikro May 15, 2024 at 08:54:39 (UTC)
Goto Top
Moin,

Zitat von @Benboocha:
Hallo zusammen, ich habe einen Artikel gesehen, dass es Möglich ist, die AD User Accounts in lokale Accounts zu kopieren: Siehe: https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/convert-active-dir ...

Dann hast Du offensichtlich nicht richtig gelesen:

It's not possible to convert an AD profile to a local profile.

steht gleich als erstes in der Antwort.

Wir wollen weg vom AD und unseren Usern für einen speziellen Fall nur lokale Accounts nutzen.

Darf man wissen, warum? Ich halte diesen Weg für mehr als unsinnig.

Habt Ihr noch andere Möglichkeiten? Im Grunde geht es darum, nicht allen Usern wieder alle Netzwerklaufwerke und alles einzeln einzurichten.

Es wird Dir aber nichts anderes übrig bleiben. Lokale Nutzer, die nicht existieren, haben logischerweise keinen Zugriff. Nach dem Erzeugen der User, musst Du die Rechte neu setzen. Ohne AD ist das ein erheblicher Aufwand. Außerdem musst Du dafür sorgen, dass die Passwörter nie geändert werden, da das Ändern des lokalen Passworts dazu führen kann, dass der Zugriff auf den Server nicht mehr klappt. Das ist der erste Ärger, den Du Dir mit dem Plan einhandelst. Weiterer Ärger wird folgen. Kurz: Bleibe beim AD.

Liebe Grüße

Erik
Member: gammelobst
gammelobst May 15, 2024 at 10:49:26 (UTC)
Goto Top
Hallo,

sinnhaftigkeit mal außen vor: Profwiz von ForensiT kann sowas.

cya
Member: erikro
erikro May 15, 2024 at 10:53:24 (UTC)
Goto Top
Zitat von @gammelobst:
sinnhaftigkeit mal außen vor: Profwiz von ForensiT kann sowas.

Nein, kann es nicht. Es werden zwar die Userdaten des Profils in ein neues kopiert. Die Rechte, die der User hat, werden aber nicht übernommen.
Member: Benboocha
Benboocha May 16, 2024 at 08:53:00 (UTC)
Goto Top
Leider geht es hier um ein Labor das spezielle Voraussetzungen hat, die auch wegen ISO Zertifizierungen und so weiter etwas anders gehandhabt werden müssen. Deshalb wäre es gut, das man hier ein bisschen Zeit sparen könnte. Aber so kann es zumindest mal Übertragen werden. Das ist ein guter Tipp. Danke