Windows Server - Problem mit Volume Shadow Copies

Mitglied: emeriks

emeriks (Level 5) - Jetzt verbinden

23.01.2018, aktualisiert 09:24 Uhr, 1158 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi,
wir haben mehrere Server, welche alle paar Wochen selbstständigt alle ihrer VSS-Kopien löschen.
Im System-Eventlog steht dann: (siehe unten im Detail)
The shadow copies of volume T: were deleted because the shadow copy storage could not grow in time. Consider reducing the IO load on the system or choose a shadow copy storage volume that is not being shadow copied.

Diese Server sind alle VM's unter ESX 5.5 mit Win2016 DC als Gast. Sowohl als "einfache" Fileserver als auch Fileserver-Rolle im Failovercluster.
Dieser Fehler tritt irgendwann am Tag auf. Mittendrin, und nicht beim Erstellen einer weiteren VSS-Kopie. (weder durch VEEAM noch zeitgesteuert per Scheduled Task noch manuell)
Den verfügbaren VSS-Speicher überwachen wir täglich. Vorgestern erst ist es wieder bei einem Server aufgetreten:
  • HDD gesamt: 1.499,87 GB
  • HDD frei: 113,91 GB
  • zugewiesener max. VSS-Speicher: 175 GB
  • aktuell belegter VSS-Speicher: 64,36 GB
  • Anzahl VSS-Kopien: 42
  • Ø GB pro VSS-Kopie: 1,53 GB

Entsprechende Hinweise habe ich nur für Win2003 bei MS gefunden:
https://support.microsoft.com/en-us/help/925799/error-message-when-a-win ...

Demnach Ursache:
Entweder der reservierte VSS-Speicher ist zu knapp oder zu hohe I/O-Last

Erstes kann ich ausschließen. siehe Daten oben
Zweites kann ich nicht wirklich ausschließen, aber ich kann das nicht glauben. Da läuft eine EMC VNX per FC angebunden, mit viel Cache. Und da sind auch noch weitere Fileserver im selben Pool, welche auch VSS-Kopien haben und auf welchen auch ordentlich Ballett ist, und diese haben zeitgleich kein Problem. Auch wenn man von den Daten ausgeht:
ca. 1,5 GB pro VSS-Kopie pro 4h
Das sind 6,5 MB/min, wenn ich richtig gerechnet habe. Mal 3 (copy-on-write), dann eben 20 MB/min. Ich kann nicht glauben, das wir damit unser SAN überlasten.

Wir haben viele andere Server, welche bis zu 60 VSS-Kopien vorhalten.

Fragen
Kennt das jemand und wenn ja, wie habr Ihr es gelöst?
Ich gehe doch richtig in der Annahme, dass Windows beim Copy-On-Write immer nur in die letzte VSS-Kopie schreibt und nicht etwas in jede vorhandene und dass die älteste VSS-Kopie dann als Kumulation aller VSS-Kopie berechnet wird? (alles andere würde doch den Speicher "explodieren" lassen)


E.


Mitglied: Penny.Cilin
23.01.2018 um 11:10 Uhr
Zitat von emeriks:

Hi,
Hallo,

Den verfügbaren VSS-Speicher überwachen wir täglich. Vorgestern erst ist es wieder bei einem Server aufgetreten:
  • HDD gesamt: 1.499,87 GB
  • HDD frei: 113,91 GB
  • zugewiesener max. VSS-Speicher: 175 GB
  • aktuell belegter VSS-Speicher: 64,36 GB
  • Anzahl VSS-Kopien: 42
  • Ø GB pro VSS-Kopie: 1,53 GB
Widerspricht sich das nicht? Auf der HDD sind 113,91 GiB frei aber der max. VSS Speicher kann 175 GiB groß werden. Möglicherweise kann aus diesem Grund der VSS Speicher nicht erweitert werden.
Auch wenn der derzeitige belegte VSS-Speicher nur ca. 64 GiB beträgt.

Als Lösungsmöglichkeiten sehe ich folgendes:
1. Verkleinern des max. VSS Speichers,
2. Verlagern des VSS Speichers auf ein anderes Laufwerk mit mehr Kapazität

Ich gehe mal davon aus, das der VSS Speucher auf dme gleichen Laufwerk liegt, wo die Daten liegen.
Wie man Shattenkopien auf andere Laufwerke anlegt

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
23.01.2018 um 11:11 Uhr
Hi

Server 2016 Problem, wir hatten exakt das gleiche Problem bei Fileservern mit DFS, haben die alle wieder zurück auf Server 2012R2 migriert. Selbst das auslagern auf separate Festplatten der VSS brachte auch kein Erfolg. Auch bei der Schreib "Last" muss ich dir recht geben, wir hatten das am Server ebenso überwacht wie am Storage darunter, der Load war mit 60MB/s und run 1k IOPs lächerlich gering - bei einer Latenz von <1ms)

Wir haben aktuell 2 x Server 2016 am laufen (bei 150 VMs) weil das System so "toll" funktioniert und wir werden auch in absehbarer Zeit kein System mit Server 2016 installieren da die Version einfach nur sche*** läuft und mehr Probleme verursacht wie Mehrwerte generiert .

Gruß
@clSchak
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
23.01.2018 um 11:51 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:
Widerspricht sich das nicht? Auf der HDD sind 113,91 GiB frei aber der max. VSS Speicher kann 175 GiB groß werden. Möglicherweise kann aus diesem Grund der VSS Speicher nicht erweitert werden.
Auch wenn der derzeitige belegte VSS-Speicher nur ca. 64 GiB beträgt.
Das war jetzt nur ein Beispiel. Wir habenn auch Server mit LUN, wo der freie Speicher größer dem max. VSS Speicher ist und wo das selbe Problem besteht.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
23.01.2018 um 11:53 Uhr
OK, was ich grade sehe: Ihr nutzt ESX v5.5 und setzt Windows Server 2016 ein.
Soweit ich weiß, ist das nicht supportet. Der ESX 5.5 kennt Windows Server 2016 nicht.

Möglicherweise liegt es daran???

Gruss Penny
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Hyper-V Server vs Datacenter?
holliknolliFrageWindows Server19 Kommentare

Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem - kostenlosen - Hyper-V-Server? Ich meine, warum teure Lizenzen für Datacenter zahlen, wenn ...

Server
Kein Zugriff auf NAS bei DS Lite
martingerdesFrageServer14 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, dieses Thema kennen wahrscheinlich viele und ich selbst habe schon viele Forenbeiträge zu diesem Thema gelesen. ...

Server-Hardware
Konfiguration und Stromverbrauch ML350 Gen10
kosta88FrageServer-Hardware14 Kommentare

Hallo, ich versuche mal zu berechnen was ein ML350 verbrauchen würde. Ich weiß dass es von der Konfiguration und ...

Grafikkarten & Monitore
Grafikkarte kaputt? Hier muss noch etwas hin, weil der andere Titel schon vergeben ist :)
Sir.classicFrageGrafikkarten & Monitore12 Kommentare

Hallo an alle, ich habe einen selbst gebauten PC und mein Problem ist, dass meine Monitore regelmäßig (alle 3h) ...

LAN, WAN, Wireless
Spanning Tree Probleme
predator66FrageLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo, wir haben hier eigenartige Spanningtree Probleme, die wir zur Zeit nicht gelöst bekommen: New Root Port MAC ist ...

Notebook & Zubehör
Business Support HP, Dell, Lenovo etc
fuzzyLogicFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Moin, ich arbeite derzeit fast ausschließlich mit HP und frage mich wie es auf Support Baustelle bei anderen Herstellern ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
Shadow Defender
HyruleTippMicrosoft2 Kommentare

Ich denke viele kennen es: Ein Update oder ein neues Programm und vieles funktioniert nicht mehr wie gewünscht. Die ...

Windows Server

RDP -Wrapper Shadow von anderem lokalen Rechner aus

ChrisXYFrageWindows Server3 Kommentare

Aktuell habe ich in Windows 10 den RDP-Wrapper am laufen und kann mich per Shadow in eine Session zuschalten. ...

Windows Server

Windows 2008R2 SMB - Windows 10

schakaL-FrageWindows Server4 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe ein Problem mit dem Zugriff von Windows 10 auf einen Windows Server 2008R2 via Namen/IP, ...

Windows 7

Windows 7 Upgrade - Windows 10

gelöst MasterofblindFrageWindows 74 Kommentare

Hallo Zusammen, wie würdet ihr eine Migration von ca. 150 PC's mit Windows 7 auf Windows 10 vorbereiten / ...

Windows 10

Windows Backp (Windows 10 - Versionierung)

gelöst 1410640014FrageWindows 104 Kommentare

Hallo, finde leider wenig bis 0 dazu: Problem: ein einfacher Home-PC für den es sich nicht auszahlt, ein teures ...

Windows 10

Windows Server 2016 und Windows 10 Windows Search Indizierung

gelöst Sirius91FrageWindows 101 Kommentar

Hallo liebes Forum, wie der Titel schon sagt besitze ich einen Windows Server 2016 FileServer und einige Windows 10 ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT