searchbox
Goto Top

Windows Upates nach neustart fortsetzen

Guten Abend zusammen,

ich habe das Problem das meine Windows 10 System jedes mal wenn Updates verfügbar sind installiert, aber beim herunterfahren automatisch neustartet.
ich weiß das es früher nicht so war, und laut meiner Kenntnis dafür eine GPO exixstiert. Kann es sein das diese GPO seit Version 20H2 nicht mehr existiert ? finde die irgendwie nicht mehr.

kann mir jemand helfen womit ich windows beim herunterfahren den neustart verbieten kann

hoffe es ist verständlich was ich meine.

Grüße
DavidHerg

Content-Key: 665631

Url: https://administrator.de/contentid/665631

Printed on: April 23, 2024 at 23:04 o'clock

Member: Henere
Solution Henere Apr 11, 2021 at 22:23:36 (UTC)
Goto Top
Moin. Das ist nicht mehr änderbar. Erst muss das Update vollständig installiert sein.
Bei Update installieren und herunterfahren macht er zwischendrin auch den reboot.

Henere
Member: departure69
Solution departure69 Apr 12, 2021 at 07:50:46 (UTC)
Goto Top
Bei Update installieren und herunterfahren macht er zwischendrin auch den reboot.

Sehr richtig. Und auch sinnvoll. Denn es heißt "Aktualisieren und Herunterfahren". Und die vollständige Aktualisierung ist ja wirklich erst "durch", wenn die Aktualisierungsphasen 2 und 3 auch erledigt sind, deshalb braucht's zwischendurch den Neustart, und dann wird erst heruntergefahren. Logisch ist das also schon, ich hab' aber auch erstmal darüber sinnieren müssen, als ich das zum ersten Mal sah. Gibt es, glaube ich, tatsächlich erst seit Windows 10. Ältere Systeme haben den Shutdown schon nach Phase 1 vollzogen, die Phasen 2 und 3 wurden dann erst erledigt, wenn der Rechner wieder eingeschaltet wurde - was manchmal gedauert hat (vor allem zu HDD-Zeiten) und den Anwendern oft lästig war.

Viele Grüße

von

departure69
Member: SearchBox
SearchBox Apr 12, 2021 at 16:08:27 (UTC)
Goto Top
Hallo,
vielen dank für die Hilfe!

Grüße
DavidHerg