nachgefragt
Goto Top

Windows Updates Klickeriki

Hallo Admins,

über welchen Weg macht ihr eure Windows Updates, vor allem in Umgebungen in denen man keine MSU per Softwareverteilung durchdrücken kann.

Der manuelle Weg ist jedoch auch langweilig, per Mausklick:
1. Anmeldung am System
2. Einstellungen > Windows Updates > nach Updates suchen > Download startet > herunterfahren oder Neustart

Ja, per GPO lassen sich Windows Updates auch beschleunigen bzw. erzwingen.
screenshot 2024-07-09 204456
screenshot 2024-07-09 204508

Was aber wenn's schneller gehen soll.
Hat jemand noch eine andere Methode, z.B. ein Script, welches die o.g. manuellen Schritte automatisch macht?
Download + Neustart

Besten Dank und frohen Patchday face-smile

Content-Key: 2145035133

Url: https://administrator.de/contentid/2145035133

Printed on: July 16, 2024 at 20:07 o'clock

Member: CamelCase
Solution CamelCase Jul 09, 2024, updated at Jul 10, 2024 at 04:49:19 (UTC)
Goto Top
Hi,

wir nutzen einen Mix aus WSUS und Powershell/scheduled task per GPO

Install-Module PSWindowsUpdate
Install-WindowsUpdate -AcceptAll -AutoReboot

(noch ein bisschen mehr, aber das ist die Essenz)

Gruß
Member: CH3COOH
CH3COOH Jul 09, 2024 at 19:59:07 (UTC)
Goto Top
Hallo,
plus eins für den WSUS und die Aufgabenplanung. Bei den Desktops wird das über WSUS mit Stichtag und die Gruppenrichtlinie geregelt...
Gruß
Member: Dirmhirn
Dirmhirn Jul 09, 2024 at 21:10:39 (UTC)
Goto Top
Hi,

Wieviel Server verwaltet ihr denn so?

Wir haben etw 200 und nutzen derzeit (noch) SCCM/WSUS dafür.

Sg Dirm
Member: nachgefragt
nachgefragt Jul 10, 2024 at 04:50:32 (UTC)
Goto Top
Moin.

@CamelCase
WSUS verschafft mir in dem Fall keinen Vorteil denk ich, die im Screenshot Optionen für Windows sollen die Updates "so schnell wie möglich (auch während der Nutzungszeit)" auf den neuesten Stand bringen.

Früher hatte ich auch hier und da WSUS, mittlerweile aber zu WUFB umgestiegen. WSUS früher: erst testen, dann freigeben; Motto heute (und seit ein paar Jahren): Sicherheit zu erst (= Updates einspielen) und danach schauen was nicht geht.

An welcher Stelle verwendest du das Script? Wenn ich es per Hand starten muss, dann bleibt das alte Thema.

@CH3COOH
Das hatten wir auch mal mit WSUS, eher mäßig. Aber wenn es bei dir klappt dann sollten deine System gestern ca. 19-19:39 Uhr losgelegt haben, d.h. jetzt up2date sein.

@Dirmhirn
In meinen Fall bezieht sich die Frage darauf, wenn eine Umgebung kein Verteilungstool hat.
Member: WolleRoseKaufe
WolleRoseKaufe Jul 10, 2024 updated at 05:39:44 (UTC)
Goto Top
An welcher Stelle verwendest du das Script? Wenn ich es per Hand starten muss, dann bleibt das alte Thema.

Zitat von @CamelCase:
und Powershell/scheduled task per GPO
Member: nachgefragt
nachgefragt Jul 10, 2024 at 06:34:42 (UTC)
Goto Top
@WolleRoseKaufe
Danke, da hatte ich Tomaten auf den Augen.
Member: nachgefragt
nachgefragt Jul 10, 2024 at 07:14:51 (UTC)
Goto Top
Noch eine Frage:
Bezieht sich der -autoreboot nur auf, falls notwendig wird neu gestartet?

Andernfalls würde ich ihn immer erzwingen, immer da wo möglich.
Install-WindowsUpdate -AcceptAll -AutoReboot | Restart-Computer -force
Member: CamelCase
CamelCase Jul 10, 2024 at 08:17:06 (UTC)
Goto Top
Bezieht sich der -autoreboot nur auf, falls notwendig wird neu gestartet?

Ja, es wird nur neu gestartet, wenn nötig.
Member: Dirmhirn
Dirmhirn Jul 10, 2024 at 08:22:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @nachgefragt:

@Dirmhirn
In meinen Fall bezieht sich die Frage darauf, wenn eine Umgebung kein Verteilungstool hat.

Ja das war mir schon klar, aber mich würde eben interessieren wieviel ihr so verwaltet. Sind auch am überlegen wegen WUfB.
Einfach "frei laufen" lassen geht nicht und alle manuell, kommt mir zach vor.

Hauptsächlich aus organisatorischen Problemen... überlegen wir den Wechsel, nicht weils mit SCCM nicht gut läuft

sg Dirm
Member: nachgefragt
nachgefragt Jul 10, 2024 at 09:12:17 (UTC)
Goto Top
@Dirmhirn
Eine der größten Umgebungen sind ca. 200 Clients, sortiert nach Kategorien von mach nichts bis hin zu starte neu. Ich würde sagen in den letzten 5 Jahren gab es 1x Problem, weil Client und Server nicht den gleichen Stand hatten und z.B. RDP nicht funktionierte.
Member: pebcak7123
pebcak7123 Jul 10, 2024 at 09:15:57 (UTC)
Goto Top
+1 für das PSWindowsUpdate Powershell-Modul. Hab da nen script gebastelt was ne csv mit den server namen und reboot ja/nein, Zeitpunkt ausliest und dann dementsprechend auf den jeweiligen servern einen Task in den aufgabenplaner einträgt. Ne Mail schickt es auch noch wenn das Update durch ist.
Member: nachgefragt
Solution nachgefragt Jul 10, 2024 at 10:07:01 (UTC)
Goto Top
Danke in die Runde,

mit PSWindowsUpdate kann ich mein Vorhaben umsetzen, sodass ich die Test ausbauen werde.
https://www.thomas-krampe.com/2022/03/windows-updates-mit-powershell-dur ...