Windows XP Client Benutzer ohne Domäne Rechte einschränken

cd1983
Goto Top
Hallo,

folgende Aufgabenstellung. Wir haben einen Produktionsrechner, der vor Ort nicht an die Domäne angebunden wird, auf dem aber verschiedene User angelegt werden die sehr unterschiedliche Berechtigungsstufen erhalten sollen.

User:

Einrichter: Dieser soll nur die Anwendung starten können und die Systemzeit/Datum und Region einstellen können, damit er auch Anlagen die ins Ausland gehen einrichten kann.
Prüfer: Dieser soll garnichts dürfen außer die Anwendung starten um arbeiten zu können.
Administrator: Ist ja kein Thema bleibt wie er soll.


Ich habe mir Windows Steady State angeschaut, aber hier kann ich anscheinend nur recht grobe Einstellungen vornehmen. Per GPO wäre es (denke ich) wesentlich einfacher, allerdings steht mir kein DC mit AD zur Verfügung, gibt es noch eine andere möglichkeit wie ich auf einem Standalone System die Benutzer Detalliert mit Rechten konfigurieren kann ?


Vielen Dank schonmal

Gruß

Content-Key: 135028

Url: https://administrator.de/contentid/135028

Ausgedruckt am: 16.05.2022 um 11:05 Uhr

Mitglied: Tommy70
Tommy70 03.02.2010 um 09:17:52 Uhr
Goto Top
Hallo,

so sollte es gehen.
Start > Ausführen > gpedit.msc > Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Lokale Richtlinien > Zuweisen von Benutzerrechten > Ändern der Systemzeit > Doppelklick > Benutzer oder Gruppen hinzufügen und dort dann deinen "Einrichter"-Benutzer hinzufügen.
Mitglied: CD1983
CD1983 03.02.2010 um 09:23:09 Uhr
Goto Top
Hi,

hm is ja einfach =) aber das werde ich gleichmal testen! Danke schonmal.
Mitglied: CD1983
CD1983 03.02.2010 um 10:30:06 Uhr
Goto Top
Hat soweit geklappt vielen Dank für die Hilfe.

Gruß