gelöst Im Wohnheim auf Internet von Zuhause zugreifen

Mitglied: Tomsnn

Tomsnn (Level 1) - Jetzt verbinden

15.03.2015, aktualisiert 16.03.2015, 1545 Aufrufe, 22 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

Zu meinem Anliegen:

Ich habe Zuhause Einen Router und würde gerne über diesen aufs Internet zugreifen über das Wohnheim. Im Wohnheim habe ich auch einen Router stehen der über eine LAN Buchse angeschlossen ist. Problem ist aber das ich da das Internet über die FH beziehe und da ist einiges gesperrt (denke Ports sind zu etc.)
Gibt es da eine Möglichkeit dies zu bewerkstelligen?

Daheim und im Wohnheim sind jeweils ein TP Link Router.

Vielen Dank.
Mitglied: 117643
15.03.2015 um 21:45 Uhr
Hallo

Wäre gut zu wissen was genau gesperrt ist, ansonsten sind vpn und proxies die begriffe die du suchst .
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
15.03.2015 um 21:47 Uhr
Zitat von 117643:

Hallo

Wäre gut zu wissen was genau gesperrt ist, ansonsten sind vpn und proxies die begriffe die du suchst .
Moin,
wahrscheinlich sind seine ganzen Schnellspulfilme gemeint.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: laster
15.03.2015 um 21:48 Uhr
Hallo Tomsnn,

Du hast im Wohnheim einen Internetzugang über eine LAN-Dose - schön.
Dahinter hängt ein Router und an dem kommt nicht viel raus, weil gesperrt - aha.
Nun willst Du Deinen Home-Router hinter den Router im WH hängen - und dann soll mehr rauskommen??
Oder denkst Du, dass der WH Router die Sperrung vornimmt? Dann teste doch mal Deinen Home-Router im Austausch.

Und wie willst Du eigentlich die Verbindung von Deinem HomeRouter in das WH herstellen ???

Wahrscheinlich verstehe ich nicht richtig was Du willst.

Gruß
LS
Bitte warten ..
Mitglied: laster
15.03.2015 um 21:51 Uhr
Sorry, habe die Frage falsch verstanden.
Du willst vom WH aus über Deinen Home-Router surfen.
Die Frage bleibt: WER sperrt WAS?
Oder: VPN-Tunnel vom WH-PC zu Deinem Home-Router und dann in's WWW.
Bitte warten ..
Mitglied: laster
15.03.2015 um 21:55 Uhr
habe gerade noch eine Idee:

rede mal mit den Admins vom WH und erkläre denen, dass Du ganz dringen Port x bis y brauchst, vergiss auch nicht die Anwendungen zu benennen (falls die eine UTM-Firewall haben). Vielleicht kannst Du sie auch bestechen ...

viel Erfolg und gute Nacht.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomsnn
15.03.2015 um 22:02 Uhr
Ja genau ich möchte im Wohnheim auf meinen Router daheim zugreifen. Wie oben beschrieben über VPN oder proxie.
In erster Linie geht es darum das online spielen mit meiner xbox one (ja ich weiß ich sollte lieber lernen aber ab und zu ist auch dafür Zeit (: ) so gut wie unmöglich ist, da es ziemlich lagt.

Bevor ich mir eine mobile Datenflat besorge wollte ich erstmal fragen ob sowas möglich wäre.

Leider habe ich so ein Netzwerk noch nie aufgebaut und bin bei diesem Thema noch ein Laie.
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
15.03.2015 um 22:13 Uhr
Zitat von Tomsnn:
so gut wie unmöglich ist, da es ziemlich lagt.

Liegt es dann nicht eher daran, dass die Bandbreite des Anschlusses mit zu vielen Personen geteilt wird? Da bringt dir auch das VPN nichts....
Bitte warten ..
Mitglied: Tomsnn
15.03.2015 um 22:25 Uhr
Also ich bekomme eine download Geschwindigkeit von 100 mbits rein, weiß aber nicht ob man das in Relation mit den lags sehen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
15.03.2015 um 22:35 Uhr
Kommt darauf an wie viel Personen sich die 100er-Leitung mit dir teilen.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomsnn
15.03.2015 um 23:24 Uhr
Gut wenige sind das nicht. Aber will halt nichts unversucht lassen. Wenn es nicht klappt habe ich wenigstens neue Erfahrungen gesammelt.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
LÖSUNG 16.03.2015, aktualisiert um 13:58 Uhr
Hallo Tomsnn,

ich würde empfehlen, dass du dir auf die beiden TP-Link-Router die DD-WRT Firmware installierst. Dann solltest du für deinen Home-Router (falls er keine feste IP hat) einen Dyndns-Account anlegen um einen fixen Zugriffspunkt zu haben.
Dann kannst du deinen Home-Router als OpenVPN-Server konfigurieren und deinen WH-Router als OpenVPN-Client. Falls das WH sehr restriktiv ist, kannst du das ganze auch über Port 443, TCP abwickeln.
Dann musst du nur das Routing so setzen, dass der Datenverkehr von deinem WH-Router erst über deinen heimischen Router fließt und dann ins Internet. (Stichwort: Default-Route).

Beste Grüße!


Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 16.03.2015, aktualisiert um 13:58 Uhr
Gibt es da eine Möglichkeit dies zu bewerkstelligen?
Ja das ist kinderleicht !
Greife auf den Router zuhause via VPN zu und leite den gesamten Internet Traffic durch den VPN Tunnel.
Du surfst dann quasi wie von zuhause. Ein simples, millionenfach genutztes Standardszeario für das es eigentlich keinen Thread in einem Administrator Forum bedurft hätte.
Hier findest du Anregungen zum Thema VPN:
https://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-pptp-117700.html
https://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-dd-wrt-r ...
https://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-cisco-mikrotik-pfsense-fir ...
Mit der richtigen HW ist das in 10 Minuten funktionsfähig umgesetzt.
Der o.a. Tip DD-WRT auf den TP-Links zu flashen ist schon der richtige Weg...
Bitte warten ..
Mitglied: freakms
LÖSUNG 16.03.2015, aktualisiert um 13:58 Uhr
Zitat von aqui:

> Gibt es da eine Möglichkeit dies zu bewerkstelligen?
Ja das ist kinderleicht !
Greife auf den Router zuhause via VPN zu und leite den gesamten Internet Traffic durch den VPN Tunnel.
Du surfst dann quasi wie von zuhause. Ein simples, millionenfach genutztes Standardszeario für das es eigentlich keinen
Thread in einem Administrator Forum bedurft hätte.
Hier findest du Anregungen zum Thema VPN:
https://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-pptp-117700.html
https://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-dd-wrt-r ...
https://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-cisco-mikrotik-pfsense-fir ...
Mit der richtigen HW ist das in 10 Minuten funktionsfähig umgesetzt.
Der o.a. Tip DD-WRT auf den TP-Links zu flashen ist schon der richtige Weg...

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen...


Du erstellst quasi eine direkte Verbindung von deinem WH zu deinem Router zuhause und greifst dann darüber ins Internet zu....Setzt natürlich voraus, dass die entsprechenden Tunnelprotokolle im WH nicht gesperrt sind, beispielsweise pptp (sollte nicht mehr verwendet werden) ipsec o.ä.
Bitte warten ..
Mitglied: laster
16.03.2015 um 10:23 Uhr
Setzt natürlich voraus, dass die entsprechenden Tunnelprotokolle im WH nicht gesperrt sind, beispielsweise pptp (sollte nicht mehr verwendet werden) ipsec o.ä.
oder halt, wie schon oben erwähnt, OpenVPN über Port TCP:443
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.03.2015 um 10:52 Uhr
...aber ob das ein Student für Ur- und Frühgeschichte, Politologie oder Philosophie usw. auch versteht ist ne andere Geschichte
Bitte warten ..
Mitglied: Tomsnn
16.03.2015 um 13:59 Uhr
Ok vielen Dank
Sobald die Festplatte meines Laptops von der Reparatur zurück ist werde ich mich dahinter setzen und anschließend von meinen Ergebnissen berichten.

Vielen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.03.2015 um 14:36 Uhr
Sobald die Festplatte meines Laptops von der Reparatur zurück ist
Pfiffige Studenten machen sowas selber

Wir sind dann mal gespannt auf die Ergebnisse hier...
Bitte warten ..
Mitglied: Tomsnn
16.03.2015 um 15:14 Uhr
Kenne mich mit Hardware Reparaturen nicht aus. Sämtliche Tools haben nicht geholfen. Warte nun aber schon seit 6 Wochen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.03.2015 um 15:16 Uhr
Mit Tools macht man das auch nicht...aber egal, ist ein anderes Thema.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
16.03.2015 um 16:12 Uhr
Kleiner Tipp - es wird dir nix bringen... Wenn deine Leitung im Wohnheim nen Lag hat und du daher nicht spielen kannst dann wird es nicht besser werden wenn du das ganze noch über deinen Router zuhause umleiten möchtest. DA is üblicherweise dann nur noch nen Flaschenhals zwischen... Du könntest jetzt höchstens schauen ob du z.B. irgendwo im Web beim Hoster nen Server hast und versuchen dahin ein VPN zu machen - es wird aber vermutlich nicht schneller werden da sich eben bei euch das ganze Wohnheim die Leitung teilen wird. Es hängt jetzt von der Strecke ab was ihr genau für eine Anbindung habt - z.B. kann da auch mal schnell ne Richtfunk-Strecke zwischenliegen die dann eben die Leitung begrenzt...

Is halt ne Wohnheim-Leitung, da gehts nich primär um Spielen :D
Bitte warten ..
Mitglied: Tomsnn
24.03.2015 um 11:38 Uhr
Hallo zusammen.

Habe jetzt mal die IT Abteilung gefragt ob es einfach möglich wäre Ports zu öffnen.
Dies erhielt ich als Antwort
"[...]Das Onlinespielen gehört somit nicht dazu.
Hardwaretechnisch wurde diese auch unterbunden. Da bei "Gaming-Traffic" werden die anderen Studenten in Wohnheimen in der Hinsicht benachteiligt sein, dass die keine Möglichkeit haben werden sich mit dem Internet zu verbinden. Also sobald sich der Traffic durch Online-Gaming erhöht, wird die Geschwindigkeit des Ports soweit gedrossel, dass das Onlinespielen unmöglich ist."

Leider steht mir mein Laptop immernoch nicht zu Verfügung um VPN zu testen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.03.2015 um 12:07 Uhr
Das kommt dabei raus wenn man das Festplatten reparieren anderen überlässt die es scheinbar auch nicht können
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Sicherheitsbetrachtung virtualisierte Umgebung
gelöst Philipp711FrageNetzwerke22 Kommentare

Hallo liebe Community, ich habe eine kleine Frage bzgl. der Netzwerksicherheit in virtualisierten Umgebungen. Beispiel: Ich habe einen Hypervisor ...

Outlook & Mail
Nach Update von Office 2013 auf 2016 funktioniert das Autodiscover nicht mehr
gelöst StefanKittelFrageOutlook & Mail14 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen PC mit Win10 Prof (20H2). Darauf installiert war Office 2013 Home and Business. Dieses ...

Notebook & Zubehör
Surface pro 3 oder aktueller
devazubiFrageNotebook & Zubehör11 Kommentare

Moin moin zusammen, ich möchte eine kurze Umfrage/Feedbackrunde starten. Ich habe gerade angefangen Wirtschaftsinformatik berufsbegleitend zu studieren. Ich würde ...

Router & Routing
Mariadb über nginx direkt erreichen?
TastuserFrageRouter & Routing9 Kommentare

Hallo, ich habe eine Dockerumgebung mit einem letsencrypt (neu swag) Container mit nginx und einen mariadb Container. Nun möchte ...

Off Topic
Wie geht ihr mit grantigen "Kunden" um?
AbstrackterSystemimperatorErfahrungsberichtOff Topic9 Kommentare

Moin Kollegen, mal eine Offtopic Frage in die Runde gestellt. Wie geht ihr mit grantigen "Kunden" (interne IT) / ...

Hardware
Können Netzteile bei dauerhafter Unterbelastung Schaden nehmen?
UweGriFrageHardware9 Kommentare

Guten Abend, mir ist es jetzt 2x vorgekommen, das hochwertige Marken Netzteile die deutlich überdimensioniert sind, Schaden bei dauerhafter ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
VPN im Wohnheim für PS4
ink.titoFrageRouter & Routing6 Kommentare

Hallo Leute! Ich habe folgendes Problem: Ich wohne in einem Wohnheim und möchte gerne online Spiele spielen. Für den ...

LAN, WAN, Wireless

Router mit VPN Client vor Wohnheim Netzwerk schalten?

JangoCGFrageLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Guten Tag, ich wohne in einem Studentenwohnheim bei dem ich nur zwei Geräte mit dem Internet verbinden kann. In ...

Router & Routing

VPN im Stud.-Wohnheim parallel zur Uni-VPN-Software?

gelöst vedmakFrageRouter & Routing6 Kommentare

Hallo geschätzte Admins! An dieser Stelle möchte ich mich schon mal im Voraus für mein Unwissen entschuldigen. Hoffentlich fällt ...

Server

Internet traffic

gelöst xani123FrageServer6 Kommentare

Hallo Leute Ich möchte den Internet Datenverkehr analysieren. Gibt es eine Möglichkeit dies auf dem Server oder AD zu ...

Windows Server

Theoretisch kein Internet

gelöst Questionmark93FrageWindows Server8 Kommentare

Hat das Problem noch jemand; wir nutzen den Windows Server 2016 und dann fing es irgendwann an, das auf ...

Internet

Internet verbindungs LOG

gelöst simi2204FrageInternet6 Kommentare

Hallo erstmal wir haben aktuell in unserer Schule das Problem das wir laufend Internet Verbindungsabbrüche haben da wir in ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud