dermaddin
Goto Top

Zeiterfassung - was setzt ihr so ein?

Moinsen,

unsere Personalabteilung hat an mich den Wunsch adressiert mögliche Lösungen für Zeiterfassung zu suchen. Vorerst nur einen Überblick was so möglich ist.

Aktuell haben wir keine elektronische Zeiterfassung, zumindest nicht für die Mitarbeiter der Verwaltung. Arbeiter auf Lohnbasis (Stundenlohn) nutzen bereits ein internes System zur Erfassung der Tätigkeiten und Projekte.

Dieses Jahr soll ja noch das entsprechende Gesetz kommen und wir wollen schon mal schauen was und wie wir das umsetzen können. Wichtig für uns sind folgende Punkte:

  • Hardware-Terminals an den Eingängen, mit PoE, muss keine "fancy" Sachen anzeigen/machen, Kommen/Gehen/Urlaubstage... UND Mifare Desfire (EV1) Nutzung
  • Zentrale Software - idealerweise mit einem Backend auf einem Server (Windows/Linux) und Verwaltung via Browser (optional mit Schnittstelle zu Lohn/Gehalt-System)
  • Mobile App - Smartphone-User können auch mobil Buchungen durchführen (optional: Gruppenbuchung für Schichtleiter)
  • Verwaltung - Kostenstellen, Mandanten, Abteilungen
  • Optional - Urlaubsverwaltung, Arbeitspläne, Überstunden, Tagespläne

Was habt oder plant ihr so?

Content-Key: 6984264059

Url: https://administrator.de/contentid/6984264059

Printed on: December 10, 2023 at 14:12 o'clock

Member: Drohnald
Drohnald May 02, 2023 at 11:26:20 (UTC)
Goto Top
Hi,

wir nutzen bei uns "Q1" von QTime.
Javabasiert, Backend/Frontend sind bei uns getrennt, die Datenbank liegt auf einem MS-SQL Cluster. Muss aber nicht.

Wir nutzen das System nicht für Übergabe an Lohn/Gehalt, es ist aber möglich.
App gibt es keine, aber die Weboberfläche hat einen Smartphone/Tablet Modus, das reicht eigentlich aus.
Die Leute sind sehr kompetent und hilfsbereit, einfach mal anfragen und/oder ausprobieren (Die Software selbst ist kostenfrei, es empfiehlt sich aber ein Wartungsvertrag um Updates zu erhalten und bei der Einführung 1-2 Consultingtage, da das System schon sehr mächtig ist, aber nicht unbedingt selbsterklärend.

Nur als Hinweis:
Darf der Arbeitgeber mit der Arbeitszeiterfassung warten, bis das Arbeitszeitgesetz an die Rechtsprechung des BAG angepasst ist?
Nein. Das BAG hat in seiner Entscheidung vom 13. September 2022 verbindlich festgestellt, dass auch in Deutschland die gesamte Arbeitszeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aufzuzeichnen ist. Das ist laut BAG bereits heute geltendes Recht.
Siehe BMAS
Member: em-pie
em-pie May 02, 2023 at 11:32:25 (UTC)
Goto Top
Moin,

Was habt oder plant ihr so?
Wir haben unsere PZE in der Software der Lohnbuchhaltung integriert. Daran sind wiederum Apps sowie drei Hardware-Terminals angebunden.
Vorteil: HR administriert alles in einer Oberfläche und die bebuchten Zeiten fließen direkt in die Lohnbuchhaltung ein.

Davor hatten wir das mal gesplittet und Terminals der Fa. PCS eingebunden.
Passend zu den Terminals kannst du dich bei den Lösungspartnern mal schlau machen:
https://www.pcs.com/die-pcs/partner-der-pcs/loesungs-partner
Member: Looser27
Looser27 May 02, 2023 at 12:03:22 (UTC)
Goto Top
Moin,

bei uns ist das in unser ERP System integriert. Habt Ihr nichts, was man um Module zur Zeiterfassung erweitern könnte, anstatt das Rad wieder neu zu erfinden?`

Gruß

Looser
Member: chiefteddy
chiefteddy May 02, 2023 at 12:05:02 (UTC)
Goto Top
Hallo,

werfe mal SmartTime in den Ring.

https://www.novachron.com/

- SQL-DB im Hintergrund.
- Web-Frontend für die Nutzer
- App fürs Smartphon; mit Buchungs-Option für mobile Nutzer
- Terminal mit RFID-Chip und/oder Fingerprint ( https://www.novachron.com/shop/hardware/ )

Jürgen
Member: nEmEsIs
nEmEsIs May 02, 2023 at 12:13:51 (UTC)
Goto Top
Member: DerMaddin
DerMaddin May 02, 2023 at 12:22:10 (UTC)
Goto Top
@Drohnald schaut etwas "altbacken" aus...

@Looser27 nein, unsere aktuell eingesetzte ERP-Lösung wird demnächst ausgetauscht, da wir mit dem Software-Haus nicht zufrieden sind, was dann kommt, ist noch relativ offen und wird vermutlich kein "S" oder "D" im Namen tragen face-wink

Novachron und Atoss (in Verbindung mit PCS) macht einen guten Eindruck, um sich das näher anzuschauen
Member: marc-1303
marc-1303 May 02, 2023 at 12:38:02 (UTC)
Goto Top
Hallo DerMaddin

Wir setzen seit ca. 2007 auf die Cloudlösung von Proles.
Funfact: Damals, bei unserer Einführung, hat man noch gar nicht von Cloud gesprochen face-wink.

Siehe https://www.proles.ch

Grüsse
Marc
Mitglied: 6376382705
6376382705 May 02, 2023 updated at 12:47:59 (UTC)
Goto Top
Hallo.

nein, unsere aktuell eingesetzte ERP-Lösung wird demnächst ausgetauscht, da wir mit dem Software-Haus nicht zufrieden sind, was dann kommt, ist noch relativ offen und wird vermutlich kein "S" oder "D" im Namen tragen face-wink

Dann kann ich meinen Senf auch dazu geben. Wir nutzen ebenfalls das Modul Zeiterfassung für unser ERP System. Das spricht dann auch gleich mit Datev.
Inkl. Mifare Desfire Chips. TabletApp für Monteure bspw. möglich. Homeofficearbeitsplätze lassen sich bequem via kleinem Tool buchen.

Wir haben einige Hardware-TouchPanels via PoE angebunden.
Folgendes(vollausstattung; lässt sich beliebig bauen -bspw. Raucherpause) gibt das Terminal aus:

term01

Gruß
Member: kpunkt
kpunkt May 02, 2023 at 12:47:12 (UTC)
Goto Top
Wir haben Acticon im Einsatz. Aber nix mit App oder so. Klassisch Token ans Terminal halten. Kann aber auch Mobile App.
Ist einfach und macht, was es soll.
Member: DerMaddin
DerMaddin May 02, 2023 at 12:57:31 (UTC)
Goto Top

"proles DIE Zeiterfassung aus der Schweiz für die Schweiz" unklar, ob das den DE-Anforderungen auch entspricht.
Member: marc-1303
marc-1303 May 02, 2023 at 13:03:05 (UTC)
Goto Top
Ja, das könnte ein Problem sein. Ich kann dir leider nicht sagen, ob Proles auch für D eine angepasste Lösung hat.
Member: LauneBaer
LauneBaer May 02, 2023 at 13:31:36 (UTC)
Goto Top
Hi, wir benutzen NovaTime seit einigen Jahren. Funktioniert tadellos.
Member: RoadRage3
RoadRage3 May 02, 2023 at 14:30:09 (UTC)
Goto Top
Ich schmeiß mal Personio (ist aber auch etwas Personalverwaltung eingebaut) sowie AVERO von DigitalZeit in die Runde. Habe mit beiden inzwischen mal arbeiten dürfen. AVERO hat mir immer recht gut gefallen da der Support recht schnell antwortet aber auch viel selber gemacht werden kann wenn man weiß was man tut.
Member: jsysde
jsysde May 02, 2023 at 14:33:43 (UTC)
Goto Top
Moin.

Wäre clockodo etwas für dich?
https://www.clockodo.com/de/

Cheers,
jsysde
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin May 02, 2023 at 15:54:27 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zeiterfassungssysteme gibt es wie Sand am Meer. Es wurden ja bereits einige genannt. Hier noch ein paar:
  • Breitenbach
  • Sieda
  • Isgus ZEUS
  • Tisoware
  • SP Expert
  • WORP
  • PEP
  • TDA
  • Clinic Planner
  • uvm.

Gruss Penny.
Member: Dani
Dani May 02, 2023 at 16:45:11 (UTC)
Goto Top
Moin,
...
  • GeCOSoft mbH
  • SAP
...
der Rest wurde schon genannt.


Gruß,
Dani
Member: DerMaddin
DerMaddin May 03, 2023 at 05:31:50 (UTC)
Goto Top
Personio hatten wir schon auf dem "Schirm" als es um HR-Software ging, war nicht so der Hit. Außerdem haben wir schon eine entsprechende HR Lösung, jedoch ist das Modul Zeiterfassung hier mit €8k pro Jahr schon heftig.

@jsysde Clockodo ist nicht anwendbar, da es ausschließlich als App/Anwendung läuft und dann auch noch ab €9 (wäre das mindeste für uns) pro Monat/Mitarbeiter *hahaha* bei 250 Mitarbeitern dann €27k/Jahr.

@Penny.Cilin @Dani einfach nur Anbieter/Lösungen in den Raum schmeißen ist nicht anders als in der Internetsuche "Zeiterfassung" einzugeben.

Ich habe ja nicht nach "was gibt es" sondern "was habt ihr" gefragt face-wink
Member: Dani
Dani May 03, 2023 at 15:01:36 (UTC)
Goto Top
Moin,
@Penny.Cilin @Dani einfach nur Anbieter/Lösungen in den Raum schmeißen ist nicht anders als in der Internetsuche "Zeiterfassung" einzugeben.
beide genannten Produkte + Isgus ZEUS haben wir im Einsatz. Damit ist deine Frage beantwortet.


Gruß,
Dani
Member: ni.sch
ni.sch May 03, 2023 updated at 18:34:51 (UTC)
Goto Top
Nabend,

wir nutzen TimeMaster von ELV.
Bietet (wenn man alles kauft) recht viel und im aktuellen Produkt eine Browsernutzung. Wir nutzen noch die Vorgängergeneration, welche aber auch noch gepflegt wird. Läuft einfach absolut unauffällig - im positiven Sinne.

https://www.elv-zeiterfassung.de/
Unsere Variante

https://www.timemaster.de/
Die "Neue" ;)
Member: bananisierer
bananisierer May 04, 2023 at 04:37:45 (UTC)
Goto Top
Ein Wunder das es noch nicht genannt wurde:

  • HRWorks

Läuft, musst als Admin fast nix machen, hängt schön am HR und es Saas
Member: Dani
Dani May 04, 2023 at 14:57:12 (UTC)
Goto Top
Moin,
Ein Wunder das es noch nicht genannt wurde:
liegt wohl evtl. an "...und es Saas"...


Gruß,
Dani
Member: DerMaddin
DerMaddin May 05, 2023 at 07:34:22 (UTC)
Goto Top
In der Tat empfinde ich SaaS für Personalwesen schon sehr kritisch, da es besonders sensible Daten sind. Außerdem bei 250 Nutzern kostet die Lösung, auch wenn es mehr als nur Zeiterfassung bietet, über €2000 pro Monat! Hinzu kommt dann auch noch eine "Einrichtung&Schulung" für knapp €4k.
Member: wolfble
wolfble May 05, 2023 at 17:15:09 (UTC)
Goto Top
Im Moment noch DormaKaba Matrix demnächst P&I Loga .. da ist das integriert und spricht direkt mit der Lohnabrechnung .
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Jun 07, 2023 at 14:57:07 (UTC)
Goto Top
Hi,


wir arbeiten mit "prime WebTime" von primion


grüße
kowa
Member: BenediktK
BenediktK Aug 28, 2023 at 08:23:30 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ein Bekannter von mir verwendet das Onlinetool STAVAU.

Ein kostenloses Tool für Zeiterfassung und Dienstplanung. Eine App für die Mitarbeiter ist auch dabei.

Grüße