gwaihir
Goto Top

Zentraler E-Mailverteiler: Fehler wegen zu vieler Empfänger?

Hallo zusammen,

wir haben im Unternehmen folgende E-Mailverteiler Struktur:

Zentralverteiler
Gesellschaft A
Abteilung A
Abteilung B
Gesellschaft B
Abteilung A
Abteilung B
Mitarbeiter X
Mitarbeiter Y
usw.

Vorher stand der Exchange (2019) Parameter MaxRecipientEnvelopeLimit auf "10000" und wurde dann auf "100" eingeschränkt. Ich habe vorher extra noch geprüft, ob ein Verteiler als EIN Empfänger gewertet wird. Laut Recherche und Microsoft JA!

Die Chef-Sekretärin hat aber trotzdem die Fehlermeldung bekommen "Ihre Nachricht hat zu viele Empfänger. Geben Sie weniger Empfänger an, und senden Sie die Nachricht noch mal." Wie sie sagt, hat sie kein "Plus-Zeichen" aufgeklappt oder irgendwas am Zentralverteiler verändert. Einfach nur den ZV ausgewählt und losgeschickt.

Selbst wenn ich alle unsere Verteiler zusammenzähle, die letzten Endes die Mitarbeiter beinhalten, komme ich vielleicht auf 60 Verteiler, die alle unter dem Zentralverteiler sind. Insgesamt werden an die 1700 User erreicht. Das hätte so aber doch eigentlich funktionieren müssen, oder?

Ich habe den oben genannten Wert erstmal wieder auf "10000" erhöht, bis ich weiß, was da schief läuft... wie immer danke für hilfreiche Antworten!

Content-Key: 22033805798

Url: https://administrator.de/contentid/22033805798

Printed on: March 3, 2024 at 16:03 o'clock

Member: maretz
maretz Nov 28, 2023 at 04:58:18 (UTC)
Goto Top
mal nur so ins blaue geschossen: Dein VERTEILER ist ggf. nur ein Empfänger... aber wenn der dann wiederrum 100.000 Empfänger enthält was soll dein Server machen wenn du gleichzeitig sagst das _jeder_ nur 100 Empfänger haben darf? Soll der dann frei wählen wen der bedient und wen nicht? Tanzen und Singen im Regen? Aus meinem Verständnis sagst du doch mit nem Verteiler praktisch nix anderes als nen Alias - diese "Mailadresse" ist eben nur nen Stellvertreter für deine 100.000 einzelnen Adressen...
Member: Gwaihir
Gwaihir Nov 28, 2023 at 13:59:49 (UTC)
Goto Top
Du meinst, dass der Verteiler selbst auch nur an 100 Empfänger senden darf? Klingt logisch. Also müsste ich ihm einen separaten Max-Wert mitgeben? So wie ich das verstehe, überschreibt der individuelle Max-Wert den globalen Max-Wert?