Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows SBS 2003: Komme nicht Online über Router.

Mitglied: Caipirinha
Hallo Leute,

ich versuche bereits seit einigen Tagen meinen Server ans Netz zu bringen. Bisher leider vergebens.

Ich habe folgenden Router und Konfigurationen:

Netgear FR328S mit ISDN Fallback

Im Internetverbindungsassistenten habe ich folgendes eingetragen:

Bevorzugter DNS Server: 192.25.2.129
2. DNS : 217.237.151.225
IP Adresse des Routers 192.168.100.170
IP des Servers 192.168.100.160
Im Server ist nur eine Netzwerkkarte eingebaut.

Wenn ich im Konfig-Menü des Routers bin kann ich sehen, dass dieser eine Verbindung über DSL, wie auch mit dem ISDN Modem aufbauen kann. Natürlich nicht gleichzeitig. Als ISP haben wir T-Business.

Ich hoffe Ihr könnt damit erstmal was anfangen.

Content-Key: 5964

Url: https://administrator.de/contentid/5964

Ausgedruckt am: 27.07.2021 um 23:07 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 23.01.2005 um 15:35:25 Uhr
Goto Top
Wie ist das, kannst Du Deinen Router per Web-Interface konfigurieren - steht die Verbindung zum Router?

Poste doch bitte mal die Ausgabedatei von

"ipconfig /all >C:\ipconfig.txt"

hier im Forum,

gruß

Atti.
Mitglied: Caipirinha
Caipirinha 23.01.2005 um 15:48:18 Uhr
Goto Top
Hallo Atti,

ja Verbindung zum Konfig-Menü des Routers habe ich von Seite des Servers aus.



Windows-IP-Konfiguration



Hostname . . . . . . . . . . . . : serv1

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : colley-transporte.local

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid

IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : colley-transporte.local



Ethernet-Adapter LAN-Verbindung des Servers:



Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung . . . . . . . . . . : HP NC7761 Gigabit Server Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-12-79-3C-39-7B

DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.100.160

Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.100.170

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.100.160

Primärer WINS-Server . . . . . . : 192.168.100.160
Mitglied: Atti58
Atti58 23.01.2005 um 17:00:53 Uhr
Goto Top
Der Server ist ein Domain-Controller mit DNS-Server, wie hast Du DNS eingerichtet, mit Weiterleitung auf Deinen Router (oder die auf dem Router eingetragenen Provider)? Hast Du eine Forward-Lookup-Zone "." - dann lösche sie - ... und eine Reverse-Lookup-Zone?

Ist die Firewall (wenn Win2k3-Server) deaktiviert oder konfiguriert?

Gruß

Atti
Mitglied: Caipirinha
Caipirinha 23.01.2005 um 18:57:44 Uhr
Goto Top
Im Router habe ich eingestellt das er den DNS Server automatisch beziehen soll. Im Wizzard vom SBS Internetverbindungsmanager habe ich zwei externe DNS Server eingetragen. Im DNS Menü auf dem Server steht unter Forward lookupzonen folgendes drin:

colley-transporte.local
_msdcs.colley-transporte.local

unter Reserve Lookupzonen steht

192.168.100.x Subnet

Die Firewall ist deaktiviert.
Mitglied: Atti58
Atti58 23.01.2005 um 20:52:16 Uhr
Goto Top
Was sagt denn ein:

"nslookup www.google.de"

wird der Name aufgelöst, für mich sieht es nach einem DNS-Problem aus,

Gruß

Atti
Mitglied: Caipirinha
Caipirinha 23.01.2005 um 21:04:16 Uhr
Goto Top
Geht nicht
Request Timeout

Das denke ich auch. Muss ich vielleicht einene anderen DNS Server eintragen?
Mitglied: Atti58
Atti58 23.01.2005 um 22:21:27 Uhr
Goto Top
... hast Du schon mal Deinen Router angegeben als DNS? Ich befürchte, der Router ist der Knackpunkt ... Wo bleibst Du den hängen, wenn Du ein

"tracert 194.25.2.129"

machst?

Gruß

Atti
Mitglied: Caipirinha
Caipirinha 24.01.2005 um 18:06:43 Uhr
Goto Top
Hallo Atti,

er kommt nicht über Punkt 1 hinaus.
Mitglied: Atti58
Atti58 24.01.2005 um 18:50:48 Uhr
Goto Top
Kommst Du denn mit dem Browser auf Deinen Router und kannst dort erkennen, ob sich der Router eine externe IP gezogen hat?

Trage mal Deinen Server als DNS-Server ein (ich nehme an, Du hast eine Domäne mit Active Directory, oder?) und lass die beiden externen in den Netzwerkkarteneinstellungen weg. Dafür trage im DNS-Server bei "Weiterleitung" die Adressen der Provider ein ...

Gruß

Atti
Mitglied: Caipirinha
Caipirinha 24.01.2005 um 22:27:19 Uhr
Goto Top
Hallo

ja ich komme in das Menü und wenn ich kann von dortaus manuell eine Verbindung aufbauen auch eine IP bekommt der Router dann zugewiesen.

Als DNS Server trägt er sich automatisch in den Netzwerkkarten einstellungen ein.
Wenn ich da einen anderen DNS Server eintrage geht es auch nicht.

Das kommt mir alles sehr merkwürdig vor....
Mitglied: Atti58
Atti58 25.01.2005 um 09:31:23 Uhr
Goto Top
Wie sieht es denn mit einer Firewall auf dem Router aus, ist sie richtig konfiguriert? Ich glaube, Du musst da ansetzen, kannst Du nicht erst einmal versuchen, eine Verbindung ohne den Router herzustellen?

Gruß

Atti
Mitglied: Caipirinha
Caipirinha 25.01.2005 um 11:34:45 Uhr
Goto Top
Ich habe nur eine Netzwerkkarte drin. Da muss ich mal schauen ob er das zulässt.
Ich habe bereits Kontakt nur Netgearhotline aufgenommen. Die Jungs im 1st Level konnten mir nicht Helfen. Die aus dem 2nd Level wollen sich melden.
Mitglied: Caipirinha
Caipirinha 26.01.2005 um 09:29:21 Uhr
Goto Top
Ich habe das Problem gelöst!!!!!

Die Einstellung im Router war auf Classic Routing gesetzt. Diese hätte auf NAT stehen müssen.

Vielen Dank für eure Mühe!
Heiß diskutierte Beiträge
question
Zentrale Lösung für Antivirus, Patchmanagement, Monitoring in einem?Andre82msVor 1 TagFrageSicherheits-Tools24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich suche schon seit längerem eine gute Lösung, welche ein gut funktionierendes Patchmanagement, Anti-Virenscanner mit EDR sowie ein Monitoring in einem Dashboard beinhaltet ...

question
Signatur-Programm gesuchtArchanVor 1 TagFrageOutlook & Mail20 Kommentare

Hi zusammen, vorab als Info: Wir haben eine Mischung aus Office365 und 2016, sowie einen Exchange 2016 Server. Ich bin nun auf der Suche nach ...

question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 15 StundenFrageWindows Netzwerk19 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Mikrotik vs. Unify - Warum mögt Ihr Unify nicht? gelöst tagol.deVor 1 TagFragePeripheriegeräte10 Kommentare

Hallo immer wieder lese ich, das hier auf Administrator.de Mikrotik bevorzugt wird. Aktuell habe ich zuhause 2 AP von Unify + Controller auf einem Rasberry ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 15 StundenFrageNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 8 StundenFrageWindows Server24 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Home-Office Laptop kann DNS nicht auflösenLubosNovyVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo zusammen, Situation: Manche Kolleginnen arbeiten im Home-Office und sind über Sophos SSL Client verbunden. Die Notebooks sind von mir vorbereitet, in die Domänen aufgenommen ...

report
Positive Erfahrung mit VodafoneitebobVor 1 TagErfahrungsberichtFlatrates3 Kommentare

Hallo zusammen, vieles, was ich im Beitrag Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose Vertragsänderung und in Kommentaren lese, deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen mit Vodafone. ...