älterer Compaq Laptop mit Windows 10 bei Anschluss HDMI Monitor Bild weg

andy1805
Goto Top
Hallo,
ein Kollege von mir hat einen älteren Laptop, der VGA und HDMI Anschluss hat. Schliesse ich einen HDMI Monitor an, verschwindet vielmals das Bild auf dem Laptop Monitor aber auf dem externen heisst es auch "Kein Signal". Ich habe es zwar auch schon hinbekommen dass das Bild auf beiden wieder erscheint, aber spätestens beim nächsten Neustart ist es wieder weg. Das blöde ist das wenn man ihn aufstartet, dann auf beiden wieder kein Bild ist und dann muss man den Laptop abwürgen.
Wir haben auch schon das HDMI Kabel gewechselt, hat aber auch nichts gebracht. Weiss zufällig jemand einen logischen Grund für dieses Verhalten oder hat der alte Laptop einfach einen Schuss?
Viele Grüsse Andy

Content-Key: 319584

Url: https://administrator.de/contentid/319584

Ausgedruckt am: 27.06.2022 um 10:06 Uhr

Mitglied: hildefeuer
hildefeuer 30.10.2016 aktualisiert um 14:11:09 Uhr
Goto Top
Der steht auf "Clone Display" und die Auflösung die eingestellt ist, kann der Monitor/TV nicht . Aber wenn der externe Monitor z. B. auf 1920x1080 Auflösung steht oder nur diese Auflösung kann und die Grafik des Lappis dies im Clone Display Modus nicht kann, dann sieht man am Montor/TV "kein Signal". Ist bei meinem Samsumg Lappi genauso, wenn man den an einen TV anschließt. Muss man aber händisch konfigurieren.
Also eine Auflösung für das 2. Display einstellen die der TV kann, z. B. 1920x1080 und dann auf "Single Display" konfigurieren. Oder ist das ein 4:3 Laptop-Display? Haben denn beide Displays identisches Format 16:9 oder 4:3?
Sonst wird das eh nix. Also 4:3 Lappi an 16:9 Monitor ist schwierig. 16:9 Lappi an 4:3 Monitor auch schwierig aber nicht bei jedem (alten) Monitor möglich.
Mitglied: Andy1805
Andy1805 31.10.2016 um 00:36:40 Uhr
Goto Top
Danke für dein Feedback. Ich habe auch während der Verbindung versucht mit "Alt + F4" hin und her zu switchen, hat aber auch nichts gebracht.
Bei deiner Darstellung dürfte aber nur auf dem externen Monitor kein Bild kommen, aber mein Problem ist ja dass sofort wenn ich HDMI einstecke, verschwindet das Bild auf dem Laptop. Der externe Monitor reagiert auch kurz mit einem Flackern auf das Einstecken aber das war es.
Ausserdem hatte ich ja schon eine funktionierende Auflösung und nach einem Neustart war das Bild wieder weg. Der Laptop Bilschirm ist 4:3, der externe eher 16:9. Ich meine eher dass der Schleppi einfach zu alt ist.
Mitglied: hildefeuer
hildefeuer 31.10.2016 aktualisiert um 12:31:39 Uhr
Goto Top
Nein das funktioniert eh meist nicht wegen des 16:9 Monitors. Der Grund für das Ausschalten den Laptop-Bildschirm ist die Konfiguration "single display" Da wird immer das Laptop-Display ausgeschaltet wenn ein externer Monitor angeschlossen wird. Ob der Grafikchip des Lappis "Clone Display" also den Betrieb von 2 Displays erlaubt weis ich nicht. Wenn der externe dann die Auflösung nicht kann kommt kein Signal. Also einfach mal am Lappi eine geringe Auflösung händisch einstellen mit rechter Mousetaste auf dem Desktop und noch mal HDMI einstecken.
So alt ist der Lappi nicht wenn er HDMI hat.
Mitglied: Cthluhu
Cthluhu 31.10.2016 um 12:35:02 Uhr
Goto Top
Hi
Zitat von @Andy1805:

Ich habe auch während der Verbindung versucht mit "Alt + F4" hin und her zu switchen, hat aber auch nichts gebracht.
Ich kenne zwar deinen Laptop und dein Betriebssystem nicht, aber Alt+F4 bewirkt in den meisten Fällen das Schließen eines Fenster und nicht das Umschalten der Monitorausgänge.

mfg

Cthluhu