ravers
Goto Top

Asus PRO52JU-SX116V - durchhängende Tastatur

Hallo zusammen,

hat sich zufällig jemand den Laptop vom Mediamarkt o.ä. geholt??

Eine Kolleginn hat sich das Gerät zugelegt. Leider hat Sie nicht vorher sich die Tastaur genau angeschaut.

Nun hat Sie das Gerät, aber die Tastatur hängt beim Tippen recht stark durch.
Diese hat auch ein integrierter NUM-Pad; kenne eigentlich nur Laptops ohne. Bei denen kenn ich es nicht.

Jedoch lässt sich auch an den Seiten die Tastatur recht leicht runterdrücken.
Nun hat man natürlich die Angst das die Platine der Tastatur nicht allzulange mitmacht.

Kennt jemand das "Problem"?
Oder ist hier vielleicht etwas falsch montiert.

Für Tipps oder einen kleinen Erfahrungsbericht wäre ich bzw. meine Kollegin sehr dankbar.

Schöne Grüße an alle!

ravers

Content-Key: 158167

Url: https://administrator.de/contentid/158167

Printed on: June 24, 2024 at 16:06 o'clock

Member: dan0ne
dan0ne Jan 07, 2011 at 10:58:17 (UTC)
Goto Top
Hallo,

was verstehst du unter "stark durchhängen" gib das mal in mm an die du die Tastatur runterdrücken kannst.
Bei manchen Modellen ist allerdings ein wenig Spiel vorhanden, allerdings sollte dies nicht mehr wie 1mm sein.

Ansonsten hört sich das eher danach an als, wäre einer oder mehrere "Nasen" die die Tastatur runterhalten, bzw einrasten lassen nicht
richtig.

Gruss
Member: Ravers
Ravers Jan 07, 2011 at 11:13:39 (UTC)
Goto Top
Also 1mm geht die Tastaturfläche schon runter. Eher etwas mehr.

Drückt man z.B. das H gehen die anderen herumliegenen Tasten auch mit runter.

Weiter oben sind die Tasten recht fest; daher kann es gut sein mit den Nasen ...
(mit den oberen Tasten hab ich nun erst ausprobiert face-wink )

... wird wohl nun erstmal zurückgehen...
Member: pieh-ejdsch
pieh-ejdsch Jan 07, 2011 at 11:41:30 (UTC)
Goto Top
moin Ravers,

Das Tastaturen von Laptops eine sehr empfindliches Verhalten haben - ist im allgemeinen so.

Du kannst mit Hilfe der Anschlagverzögerung die Empfindlichkeit der Tastatur einstellen.

Unter:
Systemsteuerung - Erleichterte Bedienung - Funktionsweise der Tastatur ändern
oder unter:
Systemsteuerung - Alle Systemsteuerungselemente - Center für erleichterte Bedienung - Bedienung der Tastatur erleichtern

-> Anschlagverzögerung einrichten

-> Hacken setzen bei: Anschlagverzögerung aktivieren

-> Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeit einrichten

Gruß Phil
Member: Ravers
Ravers Jan 07, 2011 at 11:52:03 (UTC)
Goto Top
Hallo Phil und andere potenzielle Helfer

es geht nicht um die Anschlagsverzögerung sondern darum das wenn man eine Taste drückt sich das ganze Tastenfeld nach unten biegt.

Dennoch Danke!!
Mitglied: 60730
60730 Jan 08, 2011 at 10:46:41 (UTC)
Goto Top
moin,

es geht nicht um die Anschlagsverzögerung sondern darum das wenn man eine Taste drückt sich das ganze Tastenfeld nach unten biegt.
Das ist bei den Billigdingern ein anerkanntes Übel...

  • Tastatur raus
  • Abstand messen
  • Pertinax oder Plexiglas zuschneiden
  • Hohlraum unterfüttern
  • zusammenschrauben

Oder zurückbringen

Gruß
Member: pieh-ejdsch
pieh-ejdsch Jan 08, 2011 at 10:57:42 (UTC)
Goto Top
moin Timo, moin Ravers,

am Ende ist das nur so eine Neuartige Geräuscharme Tastatur. Mein Kumpel hat auch so ein ähnliches Laptop, wo sich die Tastatur bei Tastenanschlägen kaum merklich nach unten bewegt.
(Das stand dann aber in der LaptopBeschreibung drin: "Mega-Silent-Tastatur" oder so ähnlich mit eingebauter Trittschall AnschlagsDämmung...)

its not a Bug - its a feature!

PS. ASUS hat ne Billigschiene - wusst ich gar nicht

Gruß Phil