Automatischer Server Neustart nach Update

thetoxic
Goto Top
Hallo zusammen,

ich habe an meinen Windows Server 2016 & Windows Server 2019 beobachtet, dass nach der Installation von Funktionsupdates die Server automatisch nach der Standard-Nutzungszeit neustarten(08-17Uhr - ist nicht per GPO konfiguriert da es für Server keine Nutzungszeit gibt).
Wie ihr euch sicherlich denken könnt ist ein automatischer Neustart eines Servers ganz und gar nicht erwünscht (zum großen Unmut der Endanwender).

  • Es handelt sich im konkreten Fall um ein Cumulative Update KB5012596.
  • Die Updates werden per WSUS verteilt
  • mir ist bewusst dass diverse Updates einen Neustart benötigen, dieser soll aber von mir manuell gesteuert werden
  • Server-Updates werden immer manuell installiert

Über folgenden Beitrag habe ich auch eine Bestätigung für das Verhalten gefunden:
https://elbcloud.de/windows-server-2019-startet-selbststaendig-neu/

Nur leider funktioniert die Richtlinieneinstellung nicht so wie beschrieben.

Die folgende Einstellung scheinen die WinServer2016 & 2019 einfach zu ignorieren:
Computerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Windows Update ->„Automatische Updates konfigurieren“
2 – Vor Download und automatischer Installation benachrichtigen


Hier mal die Einstellungen der Server-GPO.

Seht ihr einen Fehler oder kennt ihr das beschriebene Verhalten?

screenshot


Gruß,
der Giftige ;)

Content-Key: 2614730024

Url: https://administrator.de/contentid/2614730024

Ausgedruckt am: 07.08.2022 um 13:08 Uhr

Mitglied: emeriks
emeriks 27.04.2022 um 08:22:39 Uhr
Goto Top
Hi,
ist denn sicher, dass der Server diese GPO und damit die von Dir genannte Richtlinie übernommen hat?

E.
Mitglied: DerNixWusste
DerNixWusste 27.04.2022 um 08:37:28 Uhr
Goto Top
Moin,

sicher, daß er diese GPO übernimmt, und nicht die von den Clients ?

weitere Stichwörter: OU/WMI Filter.

LG
Mitglied: TheToxic
TheToxic 27.04.2022 um 08:44:05 Uhr
Goto Top
OU ist korrekt, WMI-Filter sind nicht definiert.
Ja, die Server übernehmen die Richtlinie laut rsop.msc korrekt.
Mitglied: lukas0209
lukas0209 27.04.2022 um 08:57:41 Uhr
Goto Top
Hallo,

es müsste noch die Option geben "Automatisch Updates sofort installieren" setzt das vielleicht mal auf deaktiviert.

Gruß Lukas
Mitglied: TheToxic
TheToxic 27.04.2022 um 09:00:50 Uhr
Goto Top
Wie im Screenshot zu sehen, ist dies bereits deaktiviert face-wink
Mitglied: TheToxic
TheToxic 27.04.2022 um 10:07:18 Uhr
Goto Top
Zum veranschaulichen die aktuelle Situation:

  • Zwei Identisch installierte Win2019-Server.
  • Beide in der gleichen OU, beide verarbeiten die Richtlinien korrekt.
  • Der Server2 wird heute einen Neustart erleben (sagt der Blick in die Glaskugel), der andere nicht.
Versteht das einer???

Server1 ohne Neustart.... so will ich das!!!!
screenshot1

Server2 mit Neustart... meh....
screenshot2
Mitglied: Doskias
Doskias 27.04.2022 um 11:43:42 Uhr
Goto Top
Moin,

es gibt noch die Einstellung Frist angeben, nach der ein automatischer Neustart zur Updateinstallation ausgeführt wird

Beschreibung:
Geben Sie die Frist an, nach der der PC automatisch neu gestartet wird, um Updates anzuwenden. Die Frist kann zwischen zwei und 14 Tagen nach dem standardmäßigen Neustartdatum liegen.

Damit hast du dann 14 Tage Zeit den Server händisch neu zu starten oder den Neustart zu planen. Vielleicht hilft dir das weiter?

Gruß
Doskias
Mitglied: emeriks
emeriks 27.04.2022 um 11:59:59 Uhr
Goto Top
@Doskias
Das erklärt aber nicht, warum der Server einfach Updates installiert, obwohl Option 2 eingestellt ist.

@TheToxic
Haben die Server die Option 2 laut RSOP tatsächlich übernommen?
Mitglied: TheToxic
TheToxic 27.04.2022 aktualisiert um 13:08:06 Uhr
Goto Top
@emeriks
ist nicht ganz korrekt. Die Update-Installation habe ich manuell angestoßen, nur der Neustart passiert später automatisch. Die "Option 2" greift also korrekt.

Diesen zweiten Schritt, den automatischen Neustart, würde ich gern manuell steuern.

Ja, die Server haben die Einstellungen laut RSOP übernommen.

@Doskias
ich habe die Einstellung auch schon gesehen. Wäre zumindest eine Alternative. Zufrieden stellt es mich aber leider nicht. Wäre cool wenn es wirklich manuell gesteuert werden könnte... also Reboot dann wenn es ein Zeitfenster wirklich zulässt.
Mitglied: Doskias
Doskias 27.04.2022 um 13:47:41 Uhr
Goto Top
@Doskias
ich habe die Einstellung auch schon gesehen. Wäre zumindest eine Alternative. Zufrieden stellt es mich aber leider nicht. Wäre cool wenn es wirklich manuell gesteuert werden könnte... also Reboot dann wenn es ein Zeitfenster wirklich zulässt.

Kann ich nachvollziehen. Ich hab hier zwei Server (1:1 identisch). Beide holen sich laut rsop.msc die gleiche Gruppenrichtlinie. Darin enthalten, dass Updates ohne Neustart automatisch installiert werden sollen (wg. Defender). Was passiert? Einer macht es, beim anderen muss ich immer händisch die Updates installieren. Aber das ist ein andres Thema. Verdeutlich aber, dass da manchmal was nicht zufriedenstellend läuft, selbst wenn RSOP es anders sieht. face-wink

Gruß
Doskias