Beratung Netzwerk-Streaming-PC

daujoe
Goto Top
Hallo ihr Allwissenden face-smile

ich habe kein Problem, sondern möchte eigentlich nur einige Meinungen von euch hören.

Ich will einen alten PC (dualcore@3ghz, 2GB DDR2) als einen Zentralen Medien-Server verwenden.
Es sollen 1080p Filme etc gestreamed werden.

Als erstes dachte ich mir, am schlausten wäre wohl ein NAS-OS (z.B. FreeNas).
Allerdings würde ich gerne jDownloader auf der Maschine laufen lassen, um die ganzen Filme direkt auf dem PC runterzuladen (wohne in der Schweiz, hier ist's nicht verboten :P )
Das ganze würde ich gerne auch von ausserhalb aus via Remote (z.B. TeamViewer) machen.

Ich dachte danach an ein normales Windows 7, allerdings denke ich mit dem Streaming werden die 2GB RAM etwas knapp, da Win7 ja schon relativ viel braucht und DDR2 so sündhaft teuer ist.

Also: Meiner Meinung nach wäre eine (mit Windows Netzwerken kommunizierende) Linux Distribution wohl die schlauste Lösung.
Es bräuchte wie gesagt:

- Muss möglich sein, vom Windows Netzwerk drauf zuzugreifen
- Remote Access (auch von Android/iPhone Smartphone und PC aus, am besten TeamViewer)
- jDownloader, also Java
- Ressourcensparend

Meine Frage nun: Welche Linux Distribution wäre eurer Meinung nach dafür am besten geeignet, oder habt ihr komplett andere Vorschläge?

Danke für eure Antworten!
Schönen Abend und Gruss

Content-Key: 181724

Url: https://administrator.de/contentid/181724

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 14:07 Uhr

Mitglied: timo3005
timo3005 09.03.2012 um 20:38:51 Uhr
Goto Top
streamen ist nicht gleich transkodieren - beim streamen produzierst du nicht wirklich cpu last

du solltest ein paar dinge bedenken:
jdownloader ist ne feine sache aber stellst du die download limits zu hoch ein geht das ganze system in die knie und die zeitgleichen zugriffe legen die hdd lahm
rdp via iphone? wozu? willst du von der couch aus filme adden für jd? zur administration taugt mobilepcmonitor ansonsten nimm itap rdp
ich weiß nicht wie die strompreise in der schweiz sind aber es macht sinn dem "server" etwas wie green it bzw. effizienz beizubringen - Shutdownmanager hilft hierbei
fürs streaming und storage im homebereich kann man auch whs 2011 nehmen kostet nicht mal mehr 50 € ansonsten mal auf boerse.bz schauen jd kennst du ja...
whs2011 kann auch gescheit die clients sichern ohne das man kenntisse von ad etc haben muss ansonsten acronis true image

hol dir am besten nen media player a la wd tv live - nimmt alles an formaten und mit der wdlxtv firmware hats mehr optionen und man kann ne feine übersicht der filme erzeugen - stichwort thumbgen

hoffe du kommst dem ganzen etwas näher