winfried-hh
Goto Top

Bildschirmauflösung erzwingen

Hallo in die Runde!

wir haben seit der Umstellung auf Windows 10 das Problem, dass die Beamer vor den PCs eingeschaltet werden müssen, damit der PC bei der Initialisierung des Graphiktreibers die richtige Auflösung wählt. Was ich unter "Bildschirmauflösung" einstelle, lässt ihn da ziemlich kalt. Kann man die Rechner irgendwie "zwingen", eine bestimmte Auflösung immer und unter allen Umständen zu verwenden, egal ob da beim Starten ein Bildschirm dran hängt und egal, was da als Bildschirm erkannt wird?


Schöne Grüße von der Elbe!
Winfried

Content-Key: 598185

Url: https://administrator.de/contentid/598185

Printed on: June 22, 2024 at 21:06 o'clock

Member: NordicMike
NordicMike Aug 21, 2020 at 08:05:31 (UTC)
Goto Top
Damit denkt der Rechner, dass er einen HDMI Monitor hat, noch bevor der Monitor oder Beamer antwortet:

https://www.amazon.de/HDMI-Pass-Through-EDID-Emulator-Verwendung-Videosp ...

Das gibt es auch als DVI...
Member: BirdyB
BirdyB Aug 21, 2020 updated at 08:08:04 (UTC)
Goto Top
Moin,
wenn der Rechner beim Start den Beamer noch nicht erkennt, könntest du das vermutlich mit einem EDID-Emulator lösen.
VG

Edit: @NordicMike war schneller
Member: Winfried-HH
Winfried-HH Aug 21, 2020 at 08:23:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Damit denkt der Rechner, dass er einen HDMI Monitor hat, noch bevor der Monitor oder Beamer antwortet:

Das könnte ein Problem an einem einzelnen anderen Rechner lösen, wo es tatsächlich einen HDMI-Bildschirm gibt, der gar nicht initialisiert wird, wenn er beim Start des Rechners nicht an ist.

Bei den Beamern kann es daran nicht liegen, denn die sind über VGA angebunden. Entsprechend wird die Graphikausgabe zum Beamer auch initialisiert, aber - wenn der Beamer eben beim Hochfahren des Rechners noch nicht läuft - mit einer Auflösung, die nicht zu dem Beamer passt.
Member: NordicMike
NordicMike Aug 21, 2020 at 09:07:47 (UTC)
Goto Top
Es gibt ausser HDMI und DVI auch VGA Versionen. Einfach vor dem Beamer stecken. Die EDID vom Beamer wird ausgelesen und im Kästchen gespeichert. Der PC bekommt die EDID dann schon vorher mitgeteilt.
Member: Winfried-HH
Winfried-HH Aug 21, 2020 at 09:54:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Es gibt ausser HDMI und DVI auch VGA Versionen.

Das wäre für VGA wohl ausschließlich das Modell von Lindy:
https://www.mindfactory.de/product_info.php/Lindy-EDID-DDC-Emulator-Adap ...

woher weiß ich jetzt, dass der wirklich die Daten des anschlossenen Monitors ausliest, speichert und in der Emulation wiedergibt - und nicht irgendeinen angeschlossenen Monitor emuliert. Oder tun das alle EDID-Emulatoren?
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 21, 2020 updated at 09:57:58 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Winfried-HH:

Zitat von @NordicMike:

Es gibt ausser HDMI und DVI auch VGA Versionen.

Das wäre für VGA wohl ausschließlich das Modell von Lindy:
https://www.mindfactory.de/product_info.php/Lindy-EDID-DDC-Emulator-Adap ...

woher weiß ich jetzt, dass der wirklich die Daten des anschlossenen Monitors ausliest, speichert und in der Emulation wiedergibt - und nicht irgendeinen angeschlossenen Monitor emuliert.

Ganz einfach: Frag die EDIDs vom Monitor ab und vergleiche diese mit denen, die der Simulator ausgibt. face-smile

lks
Member: Winfried-HH
Winfried-HH Aug 21, 2020 at 10:02:57 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Ganz einfach: Frag die EDIDs vom Monitor ab und vergleiche diese mit denen, die der Simulator ausgibt. face-smile

Du empfiehlst also ernsthaft die Katze im Sack zu kaufen und ggf. Geld umsonst auszugeben?
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 21, 2020 at 10:16:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Winfried-HH:

Zitat von @Lochkartenstanzer:

Ganz einfach: Frag die EDIDs vom Monitor ab und vergleiche diese mit denen, die der Simulator ausgibt. face-smile

Du empfiehlst also ernsthaft die Katze im Sack zu kaufen und ggf. Geld umsonst auszugeben?

14-tage Rücktrittsrecht bei Online-Handel und Kulanz bei Vor-Ort-Handel?

Außerdem gibt es üblicherweise nette Händler, die Du fragen kannst und die Dir dann sagen, was Sache ist.

lks
Member: Winfried-HH
Winfried-HH Aug 21, 2020 at 10:44:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

14-tage Rücktrittsrecht bei Online-Handel

für Privatkunden, nicht für öffentlich-rechtliche Einrichtungen und Behörden.

Aber davon mal ab: Eine Einstellmöglichkeit bei Windows (Registry?) oder eine Softwarelösung, die dafür sorgt, dass der Rechner immer eine definierte Bildschirmauflösung verwendet, egal ob und was dranhängt, gibt es also definitiv nicht?
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 21, 2020 at 12:46:09 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Winfried-HH:

Zitat von @Lochkartenstanzer:

14-tage Rücktrittsrecht bei Online-Handel

für Privatkunden, nicht für öffentlich-rechtliche Einrichtungen und Behörden.



Dann habt ihr den falschen Lieferanten.

lks
Member: NordicMike
NordicMike Aug 21, 2020 at 13:22:39 (UTC)
Goto Top
Das ist wirklich nicht immer so einfach, bei mir in der Firma kommt erschwerend dazu, dass ich für jeden Centartikel einen Bedarfsschein ausfüllen muss und dem Vorgesetzten erst einmal mühsam erklären muss, was das macht. Dieser lässt es dann auch noch vom Boss unterschreiben, dann geht es in die Buchhaltung, zur Prüfung, dann in die EK Abteilung, dann ist eine Woche vorbei.

Hier unter technische Details sind alle Standardauflösungen aufgeführt, die simuliert werden:
https://www.lindy.de/EDID-DDC-Emulator-Adapter-VGA.htm?websale8=ld0101&a ...
Es liessen sich auch noch welche dazu programmieren, jedoch mit speziellen Geräten.