visucius
Goto Top

Bug in Windows 11 und Server 2022 führt(e) zu Datenschäden

Sowas will man doch um 9.00 Uhr lesen, da bekommt der Tag Struktur:

"Microsoft bestätigt einen Bug in aktuellen Windows-Betriebssystemen, namentlich Windows 11 und Windows Server 2022. Hardware mit aktuellen CPUs von Intel und AMD können Datenschäden verursachen, wenn sie die Modi AES-XTS oder AES-GCM für Verschlüsselungen verwenden. Der Bug tritt laut Hersteller nur auf Geräten auf, deren CPUs mit Vector Advanced Encryption Standard (VAES) kompatibel sind.
...
Der Bug äußert sich durch eine um bis zu zweifach verlangsamte Leistung bei AES-basierten Operationen, etwa bei der Nutzung von Bitlocker, von TLS oder dem generellen Kopieren von Daten."
(Zitat aus dem Golem-Artikel)

https://www.golem.de/news/microsoft-bug-in-windows-11-und-server-2022-fu ...

Content-Key: 3603898279

Url: https://administrator.de/contentid/3603898279

Ausgedruckt am: 25.09.2022 um 04:09 Uhr

Mitglied: Looser27
Looser27 10.08.2022 um 10:41:34 Uhr
Goto Top
Moin,

naja....geht so....immerhin sind die Bugs schon mit den Updates behoben worden, welche schon seit 1 (bzw. 2) Monat(en) verfügbar sind. Man sollte nur sicherstellen, dass die Maschinen durchgepatched sind.

Zitat aus dem selben Artikel:
"Aufgrund der Schwere des Fehlers und eventueller Datenschäden hat Microsoft schnell Updates für Windows 11 und Windows Server 2022 veröffentlicht. Der Bug soll mit den Preview-Releases vom 23. Juni 2022, also KB5014668 (Windows 11) und KB5014665 (Windows Server 2022), behoben werden. Alternativ kann der Security-Release vom 12. Juli 2022 installiert werden: KB5015814 (Windows 11) und KB5015827 (Windows Server 2022)."


Gruß

Looser
Mitglied: Visucius
Visucius 10.08.2022 aktualisiert um 10:44:25 Uhr
Goto Top
Titel angepasst!

Immer diese Clickbait-Schundpostillen, mit Ihren unnötig reißerisch, aufgeblasenen Überschriften! face-wink
Mitglied: Looser27
Looser27 10.08.2022 um 10:45:14 Uhr
Goto Top
face-smile
Mitglied: Visucius
Visucius 10.08.2022 aktualisiert um 10:55:44 Uhr
Goto Top
Aber trotzdem wichtig, sowas zu veröffentlichen, damit die Kunden, ihre – durch den Bug verursachten Schäden – bei Microsoft einfordern können.

Ist doch so ... oder?! Schließlich haftet ein Hersteller ja für seine Produkte! Sonst könnte man ja gleich OpenSource nutzen ... 😂
Mitglied: VGem-e
VGem-e 10.08.2022 um 11:33:15 Uhr
Goto Top
Moin,

und dann als Sicherheitshinweis gleich noch hinterher, dass die MS-Updates für 08/2022 offenbar teilweise kritische Windows-Lücken patchen!

Gruß
VGem-e
Mitglied: Looser27
Looser27 10.08.2022 um 11:34:40 Uhr
Goto Top
MS-Updates für 08/2022 offenbar teilweise kritische Windows-Lücken patchen!

....fand ich die deutlich schlimmere Nachricht. Das Flickwerk von MS wird gefühlt immer schlimmer.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 11.08.2022 um 17:26:59 Uhr
Goto Top
moin...
Zitat von @Looser27:

MS-Updates für 08/2022 offenbar teilweise kritische Windows-Lücken patchen!

....fand ich die deutlich schlimmere Nachricht. Das Flickwerk von MS wird gefühlt immer schlimmer.

da ist was dran....

Frank