oiooiooioiioooiioiioiooo
Goto Top

Centos 8 mit LSI SAS 9260

Guten Tag,

ich weiß nicht ob Ihr schon mal ausprobiert habt, das Centos8 zu installieren. Ich in jedem Fall hatte es mir eigentlich heute mal vorgenommen.

Mein Problem ist nur, dass die Platten, welche an dem SAS-Controller hängen, während der Installation von Centos8 leider nicht erkannt. Nun könnte ich natürlich eine normale Platte noch mit anhängen, das war jedoch eigentlich gar nicht mein Wunsch. :/

Hat jemand eine Lösung als nur Abwarten und Tee trinken?

Viele Grüße

Ich

Content-Key: 512760

Url: https://administrator.de/contentid/512760

Printed on: July 21, 2024 at 23:07 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath Nov 07, 2019 at 13:19:52 (UTC)
Goto Top
Moin,

wird denn CentOS 8 von dem Raidcontroller unterstützt? Hast du evtl. schon mal auf der LSI HP nach Treibern gesucht?

lg,
Slainte
Member: OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO
OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO Nov 07, 2019 updated at 13:45:37 (UTC)
Goto Top
Guten Tag,

zur der Karte gabt es bereits vor einem Jahr keine Treiber mehr auf der Seite von broadcom.com face-sad

Zitat August 2018: "Bitte beachten Sie das dieser Controller seit langem schon EOL ist!"

Viele Grüße

Ich
Mitglied: 114380
114380 Nov 07, 2019 at 14:02:01 (UTC)
Goto Top
Hallo,

frag mal den @Windows10Gegner, der versucht auch immer Antiquitäten mit Linux zum laufen zu kriegen.
Alternativ, auch wenn es nicht supported wird, was bei EOL egal sein dürfte, den Kernel selber backen.

Trotzdem viel Erfolg

Raboom