Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Deinstallation des Hypervisor unter Windows 10 möglich?

Mitglied: xhutzelx

xhutzelx (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2020 um 21:06 Uhr, 568 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

nach einer kurzen Recherche habe ich erfahren, dass die Aktivierung von Hyper-V unter Windows 10 (über Programme & Features) aus dem vorherigen Windows 10 quasi ebenfalls eine VM macht, die zwar privilegierten Zugriff auf Hardware hat, jedoch auch über den Hypervisor läuft. Das war mir nicht klar und ist im Fall von latenzempfindlichen Anwendungen leider sehr ungünstig, da laut diversen Artikeln keine Latenzen unter 10ms zu erreichen sind. Ich bin kein Gamer, doch lange Rede, kurzer Sinn - ich habe versucht, das wieder zu deinstallieren:

Netzwerk-Adapter und Protokolle entfernt, die mit Hyper-V gekennzeichnet sind, im Hyper-V Manager VMs entfernt und falls vorhanden noch Switche entfernt, danach auf Server entfernen geklickt, den Manager geschlossen. Im nächsten Schritt Disable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName Microsoft-Hyper-V-All über Powershell als Admin ausgeführt. Das System bootet neu, Windows wird neu konfiguriert. Nun sind die Hyper-V Features auch wieder weg.

Allerdings sehe ich im Taskmanager, dass Virtualisierung immer noch auf aktiviert steht und in den Systeminformationen ein Hypervisor gefunden wird. Ich würde mal vermuten, Windows 10 läuft da immer noch unter dem Hypervisor.

Ich habe dann im Bios die Virtualisierung raus genommen, und jetzt steht im Taskmanager unter Virtualisierung deaktiviert und in der Systemsteuerung wird kein Hypervisor mehr erwähnt. Allerdings immer noch folgendes:

Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja
Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja
Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Nein
Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja

Kann man den Hypervisor überhaupt deinstallieren oder wird er nur deaktiviert? Läuft Windows 10 nun wieder wie vor der Virtualisierung direkt auf der Hardware oder immer noch nicht?

Würde das gern wissen, bevor ich jetzt auf ein leider 10 Tage altes Backup zurückgreife.
Mitglied: chrisiweber
23.01.2020 um 21:41 Uhr
Hallo,

mach ein Backup vom System und schmeiß die Rolle wieder runter. Gut is.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: xhutzelx
23.01.2020 um 21:52 Uhr
Wie ich bereits geschrieben habe, wurden die Features unter Windows 10 bereits "runtergeschmissen". Es ist nicht Windows Server. Doch konnte ich im Taskmanager noch sehen, dass Virtualisierung immer noch auf aktiviert steht und in den Systeminformationen ein Hypervisor gefunden wird. Das beantwortet auch nicht meine Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: chrisiweber
23.01.2020, aktualisiert um 22:30 Uhr
Das hat bei mir wunderbar funktioniert. Is wohl was schief gelaufen.

LG


P.S.: Haken sind hier raus? hyperv - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: mayho33
23.01.2020 um 23:06 Uhr
Hi!

Ich nutze Hyper-V. Unter die Haube habe ich nie so genau geschaut. Mir sind die von dir beschriebenen Probleme aber nie aufgefallen. Keine Latenz Probleme odgl. Auch konnte ich im Netz nichts darüber finden, dass Hyper-V den Host degradiert.

Kannst ein paar der Artikel hier posten?

Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: xhutzelx
23.01.2020 um 23:39 Uhr
https://docs.microsoft.com/de-de/virtualization/hyper-v-on-windows/about ...
Unter Einschränkungen...der Host wird auch über den Hypervisor betrieben. Soweit ich weiß, ist das bei Hyper-V unter Windows Server anders.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hyper-V
Unter Einsatzgebiete... Allerdings sollte beachtet werden, dass nach dem Aktivieren von Hyper-V das Root-Betriebssystem selbst in einer privilegierten virtuellen Maschine läuft und es z. B. bei latenzkritischen Echtzeitanwendungen Probleme geben kann.

https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/hyper-v-windows-8-nur-fuer- ...
Keine physikalische Windows-Installation. Ein weiteres Manko des Typ-1-Hypervisors besteht darin, dass auch die ursprüngliche Windows-Installation nach dem Aktivieren von Hyper-V nicht mehr direkt auf der Hardware läuft, sondern als Root OS in einer virtuellen Maschine. Als solches hat es zwar privilegierten Zugriff auf viele Hardware-Komponenten, aber Microsoft warnt, dass erhöhte Latenzzeiten etwa Echtzeitanwendungen beeinträchtigen könnten. Solche Anwendungen betreibe ich leider.

Diese Informationen waren mir aber ja vor meiner Frage schon bekannt. Und nochmal, die Hyper-V Rolle bzw. Features sind raus, keine Haken mehr drin. Aber in der Systeminformation wurde immer noch ein Hypervisor erkannt und im Taskmanager stand "Virtualisierung: Aktiviert". Habt ihr nach der sogenannten De-Installation von Hyper-V mal einen Blick darein geworfen und kontrolliert, dass sich die Einträge aus der Systeminfo und dem Taskmanager geändert haben? Oder habt ihr nur keine Haken mehr in den Features gesehen und fertig?

Ein Kollege von mir beschäftigt sich und arbeitet seit Jahren mit Hyper-V und sagte mir, es sei nicht rückgängig zu machen, dass der Host weiter auf dem Hypervisor quasi als VM läuft. Ich stelle das zumindest in Frage, da nach der Deaktivierung im Bios bei mir nun nichts mehr in der Systeminfo und Virtualisierung im Taskmanager des Root OS "Virtualisierung deaktiviert" steht.

Ich warte eigentlich nur auf die Antwort eines Profis, der mir sagt "ja, Dein Windows läuft wieder wie vorher" oder "nein, den Hypervisor bekommst Du nur raus, wenn Du Dein Backup zurückspielst.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
LÖSUNG 23.01.2020, aktualisiert um 23:49 Uhr
Moin,

die Taskmanager Geschichte ist ja auch normal und taucht dort ohne installiertem HyperV auf.

Nach Deinstallation der Rolle/Feature ist alles beim alten. Vorher nicht gelöschte vSwitche müssen dann noch über den Gerätemanager entfernt werden.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: chrisiweber
24.01.2020, aktualisiert um 00:30 Uhr
Wo genau im Taskmanager soll das mit der "Virtualisierung: Aktivert" denn stehen?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
24.01.2020 um 07:40 Uhr
Zitat von chrisiweber:

Wo genau im Taskmanager soll das mit der "Virtualisierung: Aktivert" denn stehen?

LG

Unter "CPU".
Bitte warten ..
Mitglied: grmg2010
24.01.2020 um 14:27 Uhr
Das "Virtualisierung: Aktiviert" bei CPU im Taskmanager zeigt nur, dass im BIOS die Virtualisierungsfähigkeit der CPU aktiviert wurde. Die CPU kann dann zur Virtualisierung verwendet werden, muss aber natürlich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: chrisiweber
24.01.2020 um 23:01 Uhr
Zitat von grmg2010:

Das "Virtualisierung: Aktiviert" bei CPU im Taskmanager zeigt nur, dass im BIOS die Virtualisierungsfähigkeit der CPU aktiviert wurde. Die CPU kann dann zur Virtualisierung verwendet werden, muss aber natürlich nicht.

Genau so ist es.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

Windows-Sandbox: Kein Hypervisor gefunden

gelöst Frage von honeybeeWindows 104 Kommentare

Hallo, wollte das Windows-Feature "Sandbox" starten und bekam diese Fehlermeldung: Im BIOS ist bereits die Virtualisierungstechnologie aktiviert Ist das ...

Microsoft Office

Deinstallation von Office 365 auf OEM-PC mit Windows 10 Pro

gelöst Frage von mgcluebeckMicrosoft Office9 Kommentare

Hallo ins Forum, entspricht es der Wahrheit, dass eine Office 365 Installation auf einem neuen OEM-PC sich nicht mehr ...

Hyper-V

Hypervisor-Server und VDI

gelöst Frage von moritzseeHyper-V2 Kommentare

Hallo Damen und Herren, Vorweg: Ich bin neu hier als Mitglied. Lese aber schon seit langem gerne mit und ...

Windows Server

Windows 2016 Fehlerstatus der Deinstallation: 1603

Frage von babylon05Windows Server1 Kommentar

Hallo, bekomme in meiner Zuverlässigkeitsanzeige immer wieder die Fehlermeldung gelbes Ausrufezeichen Fehlerstatus der Deinstallation: 1603 vom Programm PDF24 Creator. ...

Neue Wissensbeiträge
Virtualisierung

VEEAM Instant VM Recovery Datenverlust möglich

Information von sabines vor 3 StundenVirtualisierung

Wer instant VM Recovery unter Veeam nutzt, sollte seine Installation überprüfen. In manchen Fällen könnte es zu Datenverlust kommen, ...

Administrator.de Feedback
Hinweise auf Dienstleister oder auf Suchmaschinen
Information von Frank vor 3 TagenAdministrator.de Feedback71 Kommentare

Lieber User, Admins und Moderatoren, aus gegebenen Anlass möchte ich zwei Dinge endgültig klarstellen und für die Nachwelt festhalten: ...

Router & Routing

PfSense 2.4 IPSec VPN mobile Clients Phase 2 wird plötzlich nicht mehr aufgebaut - So einfach war die Lösung

Tipp von the-buccaneer vor 4 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Moinsen! Nachdem ich mir hierbei nen Wolf gesucht habe, möchte ich doch die Welt an dieser simplen Lösung teilhaben ...

Humor (lol)
Wählscheiben Telefon
Information von brammer vor 5 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Hallo, Mal wirkliche eine nette Spielerei brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Backup
VMware ESXi Cluster Backup
Frage von ADRNEXBackup23 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe eine vmware esxi cluster Umgebung mit ca. 20TB Daten, die auf einem SAN liegen. Es ...

Netzwerkmanagement
Softwareverteilung für kleines Unternehmen mit sehr gemixter Hardware
gelöst Frage von BavarianSysadNetzwerkmanagement20 Kommentare

Hallo zusammen^^, ich stehe vor dem Problem das wir im Unternehmen eine Softwareverteilung einführen soll, leider ist dies wie ...

Windows 10
Dell Optiplex 790 Installation Windows 10
gelöst Frage von Ghost108Windows 1016 Kommentare

Guten morgen zusammen, möchte gerne auf meinem Optiplex 790 Windows 10 installieren (Clean Install). Habe das BIOS von Legacy ...

Sicherheit
Windows 10 zusperren (Ähnlich Kiosk-Modus)
Frage von SignumV6Sicherheit12 Kommentare

Hallo werte Wissende, ich suche eine Möglichkeit (Software) Windows 10 so zuzudrehen das nur ein Programm + einen PDF-Reader ...