cardisch
Goto Top

Direkter Ausdruck aus dem IE8 nicht möglich

Hallo zusammen,

ich habe hier einen XP-PC (SP3, mit IE8 und Adobe9), so weit ersichtlich wird dieser eine, wie aber auch alle anderen, PC´s per WSUS auf dem laufenden gehalten.
Dieser spezielle "Freund" hat aber folgendes Problem:
Wenn man etwas aus dem IE ausdrucken will, egal ob per Strg-P, Datei-drucken, oder die Druck(er)-Symbole, das Menü zur Druckerauswahl öffnet sich einfach nicht, zumindest nicht im Taskbereich, es ist im Hintergrund wohl aktiv, aber eneb unsichtbar.
Erst wenn man den IE minimiert kommt das Menü hervorgesprungen, dann kann man den Drucker auswählen und normal drucken.
Bis jetzt hatte ich den IE neu installiert und einen SFC über das System laufen lassen, der PC ist aber nagelneu händisch aufgesetzt worden.
Leider komme ich nur zu unregelmäßigen Zeiten an selbigen Computer, um mal ein paar Einstellungen zu kontrollieren oder abzuändern.
Hat irgend jemand noch einen Tipp für mich, woran dieses Problem liegen könnte ?!?
Den Adobe werde ich mal runterschmeissen und gegen eine 8er VErsion tauschen, ggfs neu installieren.
PS:
Ich hatte den Thread mal in einem Adobe-Forum hier gepostet (allerdings als Reply), falls einem mein Problem bekannt vorkommt face-wink)

Gruß

Carsten

Content-Key: 137812

Url: https://administrator.de/contentid/137812

Printed on: February 23, 2024 at 22:02 o'clock

Member: mrtux
mrtux Mar 09, 2010 at 15:43:45 (UTC)
Goto Top
Hi !

Was ich nicht verstehe: Betrifft das Problem nun alle Ausdrucke mit dem IE8 oder nur die aus dem Reader-Plugin heraus?

mrtux
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 09, 2010 at 18:11:31 (UTC)
Goto Top
Hallo.
Vielleicht ist nur Dein Nutzerprofil defekt - teste mal mit einem anderen Benutzer.
Member: cardisch
cardisch Mar 10, 2010 at 07:19:21 (UTC)
Goto Top
@mrtux..

sowohl als auch ;-((
Wie erkenne ich aber, ob das PlugIn oder der Reader selbst benutzt wird ?!? Und wie kann ich , falls das PlugIn genutzt wird, dieses reparieren, neu installieren, entfernen, etc....
Ich werde aber in diesem Zusammenhang auch mal den IE7 testweise aufs System loslassen.
@DerWoWusste
Guter Tipp, werde ich mal ausprobieren.
Werde euch dann auf dem laufenden halten..

Gruß

Carsten
Member: cardisch
cardisch Mar 10, 2010 at 10:38:04 (UTC)
Goto Top
Scheinbar habe ich des Rätsels Lösung:
Der Adobe Reader 9.3 scheint ein wenig aus dem Ruder gelaufen zu sein, wofür auch spricht, dass der IE sich manchmal nur per "Prozessstruktur beenden" beenden liess und gerade eben einen Fehler "pdfxyz.dll hat einen Fehler verursacht" ausgespuckt hat.
Daraufhin "durfte" ich an den User-PC und ein wenig rumdoktorn =>
Im IE war unter Add-Ons (das müßte das PlugIn sein, oder ?!!?) ein PDF link Helper eingetragen, ein deaktivieren desselbigen hat nichts gebracht.
Daraufhin habe ich den ganzen Abobe Reader deinstalliert und den 8.2 installiert, seitdem ist die Druckfunktion so, wie jederman sie erwartet.
Zur Sicherheit habe ich anschliessend im IE mal diese AddOns deaktiviert (sind zwei, warum auch immer), Ergebnis bleibt, alles läuft.
Man kann sich PDF-Dateien und Websites angucken und direkt ausdrucken.
Ich beende hiermit den Thread und setze den Status auf gelöst.

Dank an alle

Carsten