DNS auf zwei IP Adressen

Hallo Leute,

wir betreiben seit einiger Zeit erfolgreich eine Domäne mit Server 2008 R2.
Darüber läuft auch das DNS (im AD).
Nun haben wir angefangen für verschiedene Services zwei IP Adressen zu vergeben (fix) und diese im DNS eingetragen.
Per Ping auf den DNS Name kann ich nachvollziehen das einmal die eine und einmal die andere IP genommen wird.

Beim anlegen der letzten "Redundanz" ist aber etwas anders.
Da wird mir der DNS Name als Ordner angezeigt worin sich wiederum die zwei IP Adressen befinden?
Auch ein mehrfachen löschen und neu Anlegen brachte nix.

Hat jemand eine Idee?
Ping auf den DNS liefert zwei Adressen aber wieso sieht das im Gegensatz zu den obigen anders aus?

71bfbff81ca5c29f46af0b3aed6ff4a4

LG Photographix

Content-Key: 159678

Url: https://administrator.de/contentid/159678

Ausgedruckt am: 22.10.2021 um 21:10 Uhr

Mitglied: 60730
60730 28.01.2011 um 21:15:09 Uhr
Goto Top
moin,

ich machs kurz und schmerzlos bist du hoffentlich auch...

  • Wenn Ihr weiter erfolgreich eure Domain betreiben wollt, dann spart nicht am falschen Fleck.

  • Eine Kiste eine IP ein DNS Eintrag.
In dem Beispiel hat das Wort "Redundanz" keinen Nährwert - das läuft ja alles auf einem DNS Server.

Zum Thema Windows und DNS gibts eine eigene Prüfung bei den MIcrosoftschen, und das hat auch einen Grund.
Klemmt DNS, kannst du din Netz in die Tonne kicken.

Gruß
Mitglied: photographix
photographix 28.01.2011 um 21:26:04 Uhr
Goto Top
Hallo Timo ;-) face-wink

das war zwar eine Antwort aber so richtig "deutsch" war sie für mich nicht...

Wir haben natürlich zwei DC's mit replizierten DNS sowie einen "Failover DC" den ich einmal in der Woche einschalte damit er sich synct.
Trotz allem sagt mir deine Antwort nichts zu meiner Frage.

Der Sinn der obigen Sache war das unsere Storage (Multiprotokoll -> CIFS, NFS, FTP) jeweils zwei dedizierte Netzwerkkarten haben aber unter einem DNS Name erreichbar sein sollen.
Bei einem Problemfall würde es kein Nutzer merken da per DNS ja auch die andere IP aufgelöst wird.
Loadbalancing oder Redundanz je nachdem...

LG
Mitglied: 60730
60730 29.01.2011 um 15:04:21 Uhr
Goto Top
Zitat von @photographix:
Hallo Timo ;-) face-wink

das war zwar eine Antwort aber so richtig "deutsch" war sie für mich nicht...

Ok dns IST DAS Protokoll, ohne das garnix geht.Und deshalb sollte man vorm trixsen mit DNS wissen, was man tut und was es sowohl an Vor als auch an Nachteilen mit sich bringt dieses oder jenes zu tun.

Das gewünschte Vorgehen sollte man anders lösen, wobei ich keinen Sinn darin sehe.
Und glaub mir einfach, ich hab schon alle Worstcase Szenarien durchgekaspert.
Schau doch mal auf die Auslastung der betreffenden Nics - ich verwette meinen letzten Heiermann, das sich die NIcs langweilen - so ist es auch bei uns und wir machen viel Schnickschnack wie Videoschnitt, VOIP, Scannen / 4Farbdruck in A0 auf Netzwerkdruckern und ganz anderen Tüddelkram.

Bedenke doch einfach mal, diese beiden Nics kriegen den gleichen Broadcast ab, schon allein deshalb macht das mit den zwei Nics im selben Netz keinen Sinn.

Gruß
Mitglied: photographix
photographix 29.01.2011 um 15:24:24 Uhr
Goto Top
Hallo Timo,

DAS war eine gute und ausführliche Antwort wie ich sie auch erhofft hatte.
Jetzt werde ich das mal durchdenken und sicherlich wieder zurück bauen da du natürlich mit dem "langweilen" der NICs recht hat.

PS: wir haben also eine ähnliche Branche...
Wir arbeiten mit 100GB an Roh JPG Daten täglich und machen Bildbearbeitung, Aufbereitung, Druck in 60 Inch Breite auf 9 Druckern mit RIP und VoIP haben wir auch ;-) face-wink

schönes Weekend dir noch

Gruß
Heiß diskutierte Beiträge
question
Einfache Software für MitarbeiterinformationichbinwerichbinVor 1 TagFrageZusammenarbeit9 Kommentare

Guten Morgen Ich lese hier schon seit Jahren und bräuchte jetzt mal einen Hinweis. Ich weiss nicht ob Fragen nach Software beantwortet werden (Werbung?) aber ...

question
Netzwerk Neuaufbau - DHCP - VLANs gelöst SommelierVor 1 TagFrageWindows Server17 Kommentare

Hallo zusammen! Wir ziehen gerade unser Netzwerk neu auf, und ich wollte mir bei euch Rat einholen. Wir wollen verschiedene VLANs anlegen: Printer (172.16.20.0/24) Windowsumgebung ...

question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 20 StundenFrageSicherheit13 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 19 StundenFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
Standort vs. Standort gelöst erikroVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Moin, Hintergrund der Frage ist, dass ich für ein PS-Skript auf dem RDS wissen muss, wo der Client steht. Ich hatte zuerst die Idee, das ...

question
HA Konstrukt für Firmennetzwerk mit mehreren WAN VerbindungenITAllrounderVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich stehe gerade vor der Überlegung unser Firmen Netzwerk etwas umzustrukturieren. Aktuell primäres Problem: Wir haben theoretisch 2x Sophos XG310 (nur 1x ...

question
Mitarbeiter Onboarding Trainings Program on Premise gelöst MineralwasserVor 1 TagFrageSonstige Systeme3 Kommentare

Guten Nachmittag Kennt jemand ein gutes Programm das als Web-Service läuft, jedoch am besten nicht in der Cloud um die Mitarbeiter zu schulen. Also wenn ...