Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Domainübernahme von win2k Server nach win2k3 Migration

Mitglied: timsn
Hi leute hab im moment die Aufgabe eine Server migration von win2k nach 2k3 zu planen und hab leider im moment noch keine Ahnung wie ich die Domain mit allen benutzern usw. rüber bekommen soll.
Ich hab bei Microsoft ein tool namens ADMTv2 gefunden... ich bin mir abe rnicht sicher ob es auch für meine Sache geeignet bzw zu gebrauchen ist!

SRV001 ? 005 : Domain Controller

SRV001 & 003 : Global Catalog

Falls mir das jemand erklären könnte oder hilfreiche Links hat wäre es nett sie hier zu posten.

Gruss Tim

Content-Key: 3151

Url: https://administrator.de/contentid/3151

Ausgedruckt am: 24.10.2021 um 05:10 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 12.10.2004 um 12:52:08 Uhr
Goto Top
Normalerweise sollte es schon reichen, wenn Du den Win2k3 - Server als zusätzlichen Domain Controller in die bestehende Domäne aufnimmst. Das ist allerdings auch das Problem, da vorher Änderungen auf allen anderen DC's gemacht werden müssen (ich glaube, es war irgendwas mit dem Dateisystem ???...). Wir haben uns nicht getraut, diesen Schritt zu gehen und werden eine neue Domäne aufbauen ...
Bei vier DC's könnte ich mir aber vorstellen, dass man zwei ausschaltet, um sie im Notfall, wenn etwas mit der Umsetzung daneben gehen sollte, wieder in Betrieb nehmen zu können.

Gruß

Atti
Mitglied: timsn
timsn 12.10.2004 um 13:26:29 Uhr
Goto Top
Danke für deine Antwort Atti.

Ich habe in nem MS whitepaper gelesen das man die Domäne erst auf win 2k3 vorbereiten muss nur die Durchführung ist wie man das schon kennt sehr mager beschrieben... daher bin ich mir nun absolut nicht mehr sicher wie ích das nur machen soll :/

Ich hab 5 Server die alle Domain Controller sind und 5 neue kommen am ende der woche auf die soll ich dann win2k3 aufspielen und die Domäne inkl. der alten programm daten komplett neu übernehmen... nur leider weis ich nicht wie sich das mein chef vorgestellt hat da ich ja schlecht den 5 neuen servern die alten namen geben kann (srv001 etc..) und sie ins netz stellen zum Datenabgleih mit den alten
da gibts dann ja schonmal namenskonflikte...

im moment geht meine ganze Planung den bach runter und ich hab jetzt das gefühl noch weniger zu wissen als vorher..

falls vielleicht dochnoch jemand weis ich das realisieren kann darf er gerne nochmal antworten

MFG Tim :) face-smile
Mitglied: katalinbuch
katalinbuch 12.10.2004 um 20:33:37 Uhr
Goto Top
was für Funktionen haben die einzelnen Server?
Mitglied: timsn
timsn 13.10.2004 um 08:12:58 Uhr
Goto Top
SRV001 ? 005 : Domain Controller

SRV001 & 003 : Global Catalog


SRV001: DHCP , DNS , TapeWare (Datensicherung) , KHK-Daten

SRV002: Terminal Server , Print Server

SRV003: DNS , Exchange 2000 , Tobit Faxware , TrendMicro Virenscanner Server

SRV004: Fileserver

SRV005: SQL-Server , Webserver ist schon Win2k3 mit AC an Win2k angepasst

Kannst damit was anfangen?

Gruss
Mitglied: Atti58
Atti58 13.10.2004 um 10:01:19 Uhr
Goto Top
... ich verstehe nicht, wie Du den SRV005 mit AC? (AD) und Win2k3 zum Domain-Controller machen konntest, ohne die erforderlichen Anpassungen zu machen ... Wenn das stimmt, hast Du ja schon alle Benutzer und Computer im Win2k3-AD ...

Gruß

Atti
Mitglied: timsn
timsn 13.10.2004 um 16:34:13 Uhr
Goto Top
Ne sorry hab mich da absolut vertan SRV005 ist nur domain mitglied kein DC oda sowas :) face-smile
Ich hab mir heute selbst mal 3 Rechner geschnappt und auf einen win2k auf den andern 2k3 und einen XP client rechner aus gesetzt dann den 2k als DC usw eingerichtet und bin im moment noch dabei den umzubasteln das der 2k3 die domain als DC übernehmen kann wenns klappt hat sich mein problem soeben gelöst ;)
Mitglied: Atti58
Atti58 14.10.2004 um 13:07:14 Uhr
Goto Top
... das hätte mich auch sehr gewundert ... Und, hat es geklappt mit der Integration des Win2k3-Servers in die Win2k-Testdomäne?

Gruß

Atti
Mitglied: timsn
timsn 14.10.2004 um 14:11:49 Uhr
Goto Top
Jo hab fast ohne Probleme geklappt!

Einfach SP2 auf win2k gehauen dann mit dem adprep tool von der win2k3 CD die domäne vorbereitet den 2k3 server als domänencontroller installiert ihn als Gobalen katalog gesetzt dem andern 2k rechner den globalen katalog entzogen und bei ihm das AD deinstalliert und ich muss sagen läuft alles 1a und hat nichtmal lange gedauert.

Gruss Tim
Mitglied: debpa
debpa 17.11.2004 um 09:50:22 Uhr
Goto Top
Hallo Tim,

ich stehe gerade vor einer ähnlichen Aufgabe und finde diesen Thread daher recht interessent. Bei mit sieht es so aus:

Im Moment läuft ein W2k Server im Unternehmen, der alles macht. Nun sollen zwei weitere Server hinzukommen. Ein W2k3 Server, der die Rolle des PDC, die FSMO-Funktionen usw. übernehmen soll. Der W2k Server soll als Exchange Server weiterlaufen und es soll ein "neuer" W2k Server als Backup- und SUS-Server hinzukommen. Könntest Du mir in ein paar Sätzen beschreiben, wie ich hier am besten vorzugehen habe, damit es nicht gleich knallt ;)

Danke und viele Grüße
Dirk
Mitglied: Atti58
Atti58 17.11.2004 um 22:26:48 Uhr
Goto Top
... das sollte so schwer eigentlich nicht sein, normalerweise macht "dcpromo" nach dem "adprep" an der Eingabeaufforderung schon alles für Dich ... musst nur mal überprüfen, ob Dein DNS-Server alles problemlos auflöst (nslookup).

Die Rollen kannst Du dann in der "Management Konsole", SnapIns "Active Directory Schema" (rechte Maustaste -> "Betriebsmaster", "AD Vertrauenstellungen" -> "Betriebsmaster" und "AD- Benutzer und Computer" -> "Domäne" rechte Maustaste "Betriebsmaster" (3 x) auf den neuen DC umziehen.

Gruß

Atti
Mitglied: timsn
timsn 18.11.2004 um 10:44:29 Uhr
Goto Top
Hallo Tim,

ich stehe gerade vor einer ähnlichen Aufgabe und finde diesen Thread daher recht interessent. Bei mit sieht es so aus:

Im Moment läuft ein W2k Server im Unternehmen, der alles macht. Nun sollen zwei weitere Server hinzukommen. Ein W2k3 Server, der die Rolle des PDC, die FSMO-Funktionen usw. übernehmen soll. Der W2k Server soll als Exchange Server weiterlaufen und es soll ein "neuer" W2k Server als Backup- und SUS-Server hinzukommen. Könntest Du mir in ein paar Sätzen beschreiben, wie ich hier am besten vorzugehen habe, damit es nicht gleich knallt ;)

Danke und viele Grüße
Dirk

Hallo Dirk

Als erstes solltest du die Win2k3 Server mal komplett (Soweit er keine AD benötigt) aufsetzen.
Danach musst du forest und domainprep ausführen.
danach kannst du die Win2k3 Server als Domaincontroller hinzufügen.
Dann kannst du einem der neuen die FSMO-Funktionen übergeben.
Du darfst auf keinen fall auf dem win2k rechner dcpromo ausführen da sonst dein exchange nicht mehr läuft weil er ja das AD braucht.

Achja das adprep.exe tool findest du auf deiner Windows2003 Server CD im I386 Verzeichnis einfach per Dos-Box ausführen und das ding losrattern lassen , du musst aber mindestens SP2 auf dem win2k rechner installiert haben.

ich hoff mal das war alles soweit richtig also zumindest hats bei mir so funktioniert :) face-smile

Gruss Tim
Heiß diskutierte Beiträge
question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 1 TagFrageSicherheit21 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 20 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 20 StundenFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
HP Printerport schneller als TCPIP PrinterportAnulu1Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Drucker über einen Printserver mit dem HP Printerprort installiert. Der Drucker ist über einen 100 mbit Lan Anschluß verbunden. Wenn ich ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...

question
Von Outlook gesendete Nachricht kann vom Empfänger nicht angezeigt werdenfrosch2Vor 1 TagFrageOutlook & Mail11 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe zur Selbsthilfe. Im moment sehe ich den Wald vor läuter Bäumen nicht. Problem: Ein Mitarbeiter von uns sendet mails mit ...