mos6581
Goto Top

Erfahrungen mit Panda Adaptive Defense 360

Moin Kollegen,

einer unserer Geschäftsführer hat sich nun zum Datenschutzbeauftragten ausbilden lassen und einer der Referenten betreibt ein IT-Systemhaus.
Nun hat dieser Panda über alles gelobt (das konkrete Produkt war wohl Panda Adaptive Defense 360) - ich hatte aber im Leben noch nie mit Schlangenöl äh Sicherheitslösungen von Panda Security zu tun...

Taugt das Zeug was? Nachdem die Lösung so gelobt wurde, könnte ich die wohl auch hier für die Firma bekommen. Wir haben momentan Windows Defender auf den Clients und einen Mailserver, der eingehenden Rotz recht gut aussortiert und am wichtigsten, ein sehr gut funktionierendes Backup mit regelmäßigem Disaster Recovery. Würde für meinen Geschmack ausreichen, aber wenn schon mal Geld ausgegeben wird face-smile

lG MOS

Content-Key: 379864

Url: https://administrator.de/contentid/379864

Printed on: May 21, 2024 at 10:05 o'clock

Member: Kraemer
Kraemer Jul 11, 2018 at 08:00:44 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich kenne die SW nicht. Auffällig ist, dass man zu dieser keine? Testergebnisse finde.
Beispiel: https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/windows-10/april-201 ...

Gruß
Member: sabines
sabines Jul 11, 2018 at 08:16:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MOS6581:

einer unserer Geschäftsführer hat sich nun zum Datenschutzbeauftragten ausbilden lassen und einer der Referenten betreibt ein IT-Systemhaus.

Moin,

mal nebenbei bemerkt, klingt das für mich nach zwei Interessenkonflikten, so ist es BP, dass der GF nicht Datenschutzbeauftragter werden soll (wie auch ITler aus dem eigenen Haus) und ein Referenten, der ein Systemhaus betreibt und dabei nebenbei SW verkauft, hört sich auch nicht besser an face-wink

Gruss
Member: Dilbert-MD
Dilbert-MD Jul 11, 2018 at 08:35:25 (UTC)
Goto Top
Moin!

Wir hatten Panda vor einiger Zeit im Einsatz. Zu Anfang die Server-Version (Panda Security for Business ??), dann den Nachfolger (Panda Endpoint Protection /Cloud Office Protection ?? o.s.ä.).
Für den Server gab es mal eine sehr übersichtliche und m.M.n. gute Konsole für die Verteilung der Software auf den Clients und für die Überwachung. Jetzt läuft alles über das Webinterface. Usability und Gestaltung finde ich nicht gut gelungen.

Die Software lief eigentlich ziemlich lautlos im Hintergrund ohne hohe CPU-Auslastung. Norton Produkte drehen da ab und zu mal ganz schön auf.

Wer Datenträger an Geschäftspartner übergeben muss und dazu einen Prüfbericht einer AV-Software beilegen soll, ist mit Panda ganz schlecht beraten.

Leider war ich auch von dem Panda Desaster betroffen,
Panda zerschießt Windows
Panda Cloud Office Protection - falsches SignaturUpdate - Noch jemand betroffen?
Als Wiedergutmachung gab es eine 3monatige Verlängerung der 3-Jahres-Lizenz.

Daher halte ich mich mit mal etwas zurück.

Gruß
Member: MOS6581
MOS6581 Jul 11, 2018 at 09:36:18 (UTC)
Goto Top
Naja, er wird ja auch nicht bei uns Datenschutzbeauftragter, sondern für andere face-smile
Der Referent, der nebenbei ein Systemhaus betreibt ist ebenfalls Datenschutzbeauftragter...

lG MOS
Member: MettGurke
MettGurke Jul 11, 2018 at 09:48:03 (UTC)
Goto Top
Ich habe auch nur am Rande von Panda etwas gehört. Über die Performance kann ich nichts sagen allerdings kenne ich auch niemanden, der das Produkt nutzt face-smile

Cheers MettGurke
Member: killtec
killtec Jul 11, 2018 at 10:03:56 (UTC)
Goto Top
Hi,
wir haben die AD360 im Einsatz, ohne Probleme.

Gruß
Member: sabines
sabines Jul 11, 2018 at 11:29:08 (UTC)
Goto Top
Ach so, dann passt das.