soccerdelux
Goto Top

Es kann keine Verbindung mit SQL hergestellt werden. Server 2019 Sql 2017 Studio 18

Hallo zusammen,

ich habe mal einen Windows Server 2019 installiert, mit Hyper-V Rolle.

Auf dem Hyper-V läuft ein 2017 SQL Server mit Management Studio 18.

Erstmal hat alle gut geklappt.

Ich habe mich als Administrator angemeldet und kann auch auf den den SQL-Server über das Management Studio zugreifen.

Dann habe ich ein neuen lokalen Benutzer angelegt. Tester.

Tester ist auch auf dem Server in die Admingruppe aufgenommen worden.

Melde ich mich nun mit Tester an der virtuellen Maschine an, lädt er ganz normal ein leeres Profil.

Dann starte ich dort die Management Software und versuche mich anzumelden.

Die Windows Authentifizierung klappt natürlich nicht , da der SQl den User tester nicht kennt. (Fehler 18456)

Alos dachte ich mir ok, dann kann ich mich ja mit der SQL-Authentifizierung anmelden.

Administrat und Kennwort eingegeben und dann kommt die Fehlermeldung:

TITEL: Verbindung mit Server herstellen

Es kann keine Verbindung mit 'SQL' hergestellt werden.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer "Administrator". (Microsoft SQL Server, Fehler: 18456)

Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft%20SQL%20Server&Ev ...

SCHALTFLÄCHEN:

OK

Ich hatte mal im Netz geschaut nach dem Fehler und habe folgendes gemacht:


Starten Sie das Hilfsprogramm „Microsoft SQL Server Management Studio“ und verbinden Sie sich.
Klicken Sie im linken Bereich bitte mit der rechten Maustaste auf den obersten Knoten (den Servernamen).
Im Popupmenü wählen Sie Eigenschaften, das Dialogfenster „Servereigenschaften“ wird geöffnet.
Wechseln Sie zur Seite Sicherheit.
Markieren Sie bei Serverauthentifizierung bitte die untere Option SQL-Server- und Windows-Authentifizierung.
Bestätigen Sie mit OK.
Starten Sie den SQL Server-Dienst neu.


leider hat das auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht, melde ich mich mit dem Profil Administrator an, läuft es wieder ( Windows Authentifizierung)

Im Adminstrator Profil stelle ich die Authentifizierung auf SQL Sevrer Authentifzierung und kann mich auch nicht anmelden. Nur die Windows Anmeldung in dem Admin Profil geht.


Hat jemand einen Tipp für mich ?

P.s. BIn mir nicht sicher ob ich der richtigen Kategorie bin, ansonsten bitte verschieben und entschuldige mich natürlich dafür vorab !

Danke

Content-Key: 461219

Url: https://administrator.de/contentid/461219

Printed on: July 23, 2024 at 00:07 o'clock

Member: aqui
aqui Jun 11, 2019 updated at 10:41:39 (UTC)
Goto Top
ansonsten bitte verschieben und entschuldige mich natürlich dafür vorab !
Nur du selber kannst aus gutem Grund einzig als Thread Owner den Thread verschieben !! Kein Fremder.
In sofern ist dein Appell also etwas sinnfrei !
Member: TripleDouble
Solution TripleDouble Jun 11, 2019 at 11:09:49 (UTC)
Goto Top
Hallo,

es gibt anscheinend 'Administrator' nicht als SQL-Server-Benutzer, sondern als Windows-Benutzer. Daher schlägt die Anmeldung mit SQL-Server -Authentifizierung und Benutzer 'Administrator' unter dem Profil des Users 'Tester' fehl. Daher a) den User Tester als Windows-User auf dem SQL-Server anlegen und mit Windows-Auth anmelden, oder b) mit vorhandenem SQL-User anmelden.

Gruß - TD
Member: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck Jun 11, 2019 at 11:56:41 (UTC)
Goto Top
mal die AD Gruppe "authenticated users" unter "logins" anlegen, und denen das Recht "public" gewähren, das ist die Grundlage einer jeglichen Authentifizierung mit vorher nicht bekannten Usern... und dedizierten AD Accounts teilt man die Rolle "Sysadm" damit die mehr machen können als nur gucken. Mal davon abgesehen daß nach der Installation nur das Konto Adminrechte hat, das man da angibt...
Member: ukulele-7
ukulele-7 Jun 11, 2019 at 12:21:35 (UTC)
Goto Top
Und Standard-Benutzername für die SQL-Authentifizierung müsste "sa" sein, du schreibst nicht mit welchem Usernamen du es versucht hast.

Welche Meldung kommt denn? "Es kann keine Verbindung hergestellt werden" kann theoretisch auch an der Windows Firewall oder den Porteinstellungen scheitern.
Member: Soccerdelux
Soccerdelux Jun 11, 2019 at 12:26:56 (UTC)
Goto Top
Standart Benutzer Name ist Administrator. Den habe ich durch SA ersetzt bei der Installation.

Es gibt weder Domain, noch Virenscanner. Firewall schalte ich gleich mal aus.

Zum testen.

Danke
Member: Soccerdelux
Soccerdelux Jun 11, 2019 at 12:35:13 (UTC)
Goto Top
Hi,
habe nach der Anleitung :

https://docs.microsoft.com/de-de/sql/relational-databases/security/authe ...

einen Benutzer in der Datenbank angelegt, nun geht es !

vielen Dank für die Hilfe !!!!!