blueshadow9
Goto Top

Excel Abfrage - Formatierung der Quelle wird nicht übernommen

Hallo Zusammen,

wahrscheinlich ist mein im Folgenden beschriebenes Problem schnell zu lösen. Ich habe es aber bisher nicht lösen können.

Ich habe in Excel-Datei A eine Abfrage – Datenquelle ist Excel-Datei B Arbeitsblatt 1.
Wenn die Abfrage nun abgeschlossen ist, wird diese mit einer Tabellenformatvorlage des Systems dargestellt. Zum Beispiel sind die Spaltenüberschriften mit Hintergrund dunkelblau und Schrift weiss und alle anderen Zeilen abwechselnd in Hintergrund hellblau und dunkelblau.
Die Formatierungen der Quelle sind somit nicht mehr ersichtlich. Wo genau kann ich das ändern, so dass bei der Erstellung der Abfrage die Quellformatierungen übernommen werden? Ich dachte, dass dies in den Abfrageoptionen mit "Abfragetabellenformat" beeinflusst werden kann. Es hat aber keine Auswirkung (für mich ersichtlich), ob ich dies aktiviere oder nicht.

Ich danke euch im Voraus vielmals für die Hilfe!

Einen schönen Tag und viele Grüsse,
Dirk

Content-Key: 62636143845

Url: https://administrator.de/contentid/62636143845

Printed on: July 16, 2024 at 19:07 o'clock

Member: kpunkt
kpunkt Jun 13, 2024 updated at 11:14:30 (UTC)
Goto Top
IMHO geht das gar nicht.
Über den Power Query Editor kann man die Daten transformieren und dabei dann die Datenformate ändern lassen.
Farbliche Aufhübschungen dürften nur über OLAP-Abfragen funktionieren. Hab das aber nie gemacht.
Format meint hier das Datenformat und nicht das Aussehen der Tabelle.

Was gehen sollte:
Du kannst über Tabellenentwurf - Tabellenformatvorlage eine eigene Vorlage erstellen, die der Abfrage zuweisen und das sollte dann die entsprechende Formatierung der Vorlage erhalten. Aber formatiert wird da auch nur die gesamte Tabelle. Einzelne Daten nicht.
Member: BlueShadow9
BlueShadow9 Jun 13, 2024 at 11:25:55 (UTC)
Goto Top
Ah okay. Dann muss ich mir mal was anderes überlegen bzgl. Aussehen. Und eine eigene Vorlage werde ich dann schon mal erstellen.

Ich danke Dir face-smile