hevtig
Goto Top

Exchange 2016 cache profile

Hallo liebe Community,
ich habe ein seltsames Phänomen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen Licht ins Dunkel zu bekommen.
Vorhanden sind ein Exchange Server 2016 CU12, RDS Farm 2016 mit Office 365 und ein paar alte Rechner mit noch Office2010.
Seit kurzer Zeit habe ich das Problem, dass ein Ressourcenpostfach und ein Freigabepostfach rumzicken, allerdings nur in Verbindung mit Outlook 2016 (1902). (Was wurde in den letzten 3 Monaten geändert? Exch von CU6 auf 12, Office von 1803 auf 1902)

Beim Ressourcenpostfach können keine neuen Termine angelegt werden, beim Freigabepostfach kommen keine neuen Mails an und es lassen sich keine löschen. Unter 2010 oder Webaccess funktioniert es allerdings!
Jetzt könnte man meinen, dass das Outlookprofil defekt ist. Ist es aber nicht. Im Freigabepostfach befindet sich keine Mail (laut OWA und 2010), Outlook 2016 zeigt 255 Mails aber an. Richte ich Outlook auf einem anderen Rechner neu ein zieht er sich nach kurzer Zeit wieder die 255 Mails. Es ist so, als ob der Exchange für das 2016er Outlook selber einen Cache hat. Kann das sein?

Vielen Dank für Ideen face-smile

Content-Key: 470932

Url: https://administrator.de/contentid/470932

Printed on: April 22, 2024 at 15:04 o'clock